30 Januar 2018 | Gesundheit

CAN ermöglicht Ausbau des Acacia-Heims für Krebspatienten

Windhoek (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) ist schon wieder voll und ganz im Einsatz: Neben dem Outreach-Programm, das kürzlich begonnen hat, findet nun auch der Ausbau des Acacia-Heims statt, das Krebspatienten eine kostenlose Unterkunft bietet. Fast 1,3 Millionen N$ investiert CAN nach eigenen Angaben in die Bauarbeiten, um künftig noch mehr Patienten während ihrer Behandlungszeit in Windhoek eine ansprechende Herberge bieten zu können.

Wie die Vereinigung in einer schriftlichen Meldung bekanntgab, soll ein komplett neues Gebäude entstehen, um ab April dieses Jahres zehn weitere Patienten aufnehmen zu können. Damit soll dem dringenden Bedarf an Unterkünften für Krebskranke begegnet werden.

Im Acacia-Heim, gegründet 1986, können vor allem Menschen aus den ländlichen Gebieten während ihrer Krebsbehandlung im Windhoeker Zentralkrankenhaus kostenlos wohnen. Drei Mahlzeiten, Bettwäsche und Handtücher werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Ebenso wird für den Transport zum und vom Krankenhaus gesorgt. Ziel sei es, eine Umgebung zu schaffen, in der sich die Patienten wohl fühlen, und so die Heilung unterstützt. Finanziert werde das Projekt durch Spenden. Die Betriebskosten beliefen sich dabei laut CAN im vergangenen Geschäftsjahr auf mehr als 640000 N$.

Gleiche Nachricht

 

Klageflut gegen Krankkenhaus

vor 9 stunden | Gesundheit

Von Marc Springer, Windhoek Eine von ihnen ist die Mwiza Nyambe, die Wiedergutmachung von vier Millionen N$ fordert und bereits einen juristischen Teilerfolg erzielt hat....

Impfungen für Gefängnisse

vor 9 stunden | Gesundheit

Windhoek (NAMPA/km) - Die Strafvollzugsbehörde Namibian Correctional Facilities (NCS) hat eine eigene Impfkampagne gegen das Corona-Virus für Gefängnisinsassen und -angestellte begonnen. Unter den ersten Geimpften...

Eine Frage der Immunität

vor 9 stunden | Gesundheit

Von Gisela Gross, dpa Berlin Manche Krankheiten wie Masern steht man einmal im Leben durch - und wenn man erneut mit dem Erreger in Kontakt...

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 1 tag - 11 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 1 tag - 11 Mai 2021 | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 2 tagen - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 2 tagen - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

vor 6 tagen - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...