30 Dezember 2019 | Sport

BVB feiert Transfercoup: Vertrag mit Sturm-Talent Haaland bis 2024

Dortmund (dpa) - Nicht Juve, nicht Man United und auch nicht Leipzig - Borussia Dortmund ist mit der Verpflichtung von Erling Haaland der erhoffte Transfercoup gelungen. Im Poker mehrerer Konkurrenten um den Torjäger setzte sich der Revierclub durch. Der 19 Jahre alte Norweger wechselt mit sofortiger Wirkung von Red Bull Salzburg zum BVB und unterschreibt bis zum 30. Juni 2024. Clubchef Hans-Joachim Watzke machte aus seinem Stolz keinen Hehl: „Trotz vieler Angebote absoluter Topclubs aus ganz Europa hat sich Erling Haaland für die sportliche Aufgabe beim BVB und die Perspektive, die wir ihm aufgezeigt haben, entschieden. Unsere Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt.“
Die durch eine Ausstiegsklausel festgelegte Transfersumme in Höhe von 20 Millionen Euro erscheint vergleichsweise gering. Schließlich gilt Haaland als Versprechen für die Zukunft. In 14 Liga-Partien für Salzburg erzielte er in dieser Saison 16 Tore und bereitete sechs weitere vor. Ähnlich imposant ist seine Ausbeute in der Champions League, in der er in sechs Partien acht Mal traf. Damit versetzte Haaland den europäischen Transfermarkt binnen kurzer Zeit in Wallung. Zudem wurde er in Österreich zum Fußballer des Jahres gewählt - noch vor den Bundesliga-Legionären Marcel Sabitzer (Leipzig) und David Alaba (München.)
„Wir alle dürfen uns auf einen ehrgeizigen, athletischen und physisch starken Mittelstürmer mit ausgeprägtem Torinstinkt und beeindruckendem Tempo freuen, den wir in Dortmund weiterentwickeln möchten. Mit 19 Jahren steht Erling selbstverständlich noch am Anfang einer hoffentlich großen Karriere“, kommentierte Michael Zorc. Der Sportdirektor hofft, dass mit Hilfe von Haaland der auf satte sieben Punkte angewachsene Rückstand auf Tabellenführer Leipzig noch aufgeholt werden kann.
Nicht nur die Leipziger, sondern auch Manchester United und Juventus Turin hatten sich ebenfalls um eine Verpflichtung von Haaland bemüht. Mit ein Grund für die Entscheidung zugunsten der Borussia dürften die guten Einsatzchancen für den Norweger im zentralen Dortmunder Angriff sein. So hatte es Geschäftsführer Watzke noch auf der Mitgliederversammlung des Clubs Ende November als Fehler bezeichnet, im vergangenen Sommer keinen echten Mittelstürmer verpflichtet zu haben. Die zuletzt auf dieser Position eingesetzten Profis Mario Götze und Paco Alcácer gelten mittlerweile als Wechselkandidaten.
Der große Handlungsbedarf dürfte die Borussia dazu veranlasst haben, sich beim Gehalt für Haaland der Schmerzgrenze anzunähern. Gleichwohl dürfte es für den bulligen, 1,94 Meter große Offensivakteur in Dortmund nicht einfach werden. Denn Trainer Lucien Favre favorisiert auf dieser Position eigentlich seit Jahren mehr spielerisch und technisch veranlagte Profis. Das kann die Vorfreude von Haaland auf seinen neuen Arbeitgeber jedoch nicht trüben. „Ich hatte intensive Gespräche mit der Clubführung und der sportlichen Leitung, insbesondere mit Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Trainer Lucien Favre. Da war von Anfang an das Gefühl, dass ich unbedingt zu diesem Club wechseln, diesen Weg gehen und in dieser unglaublichen Dortmunder Atmosphäre vor mehr als 80 000 Zuschauern Fußball spielen will. Ich brenne schon darauf“, schwärmte er.
Der Weggang ihre Torjägers bezeichneten die Salzburger als Verlust. „Es ist unglaublich, wie sich Erling bei uns entwickelt und welche herausragenden Leistungen er gemeinsam mit unserer Mannschaft erbracht hat. Wir sind stolz, dass wir einen weiteren jungen Spieler auf dieses Leistungslevel bringen konnten. Ohne Ausstiegsklausel wäre seine Verpflichtung im Sommer 2018 für den FC Red Bull Salzburg niemals möglich gewesen“, sagte Sportdirektor Christoph Freund.
Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Bahn-Vierer der Frauen fährt Weltrekord

vor 6 stunden | Sport

Izu (dpa) - Der Vierer der Frauen hat bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben sensationell einen Weltrekord aufgestellt. Franziska Brauße (Eningen), Lisa Brennauer (Durach), Lisa Klein (Erfurt)...

Zu wenig Sprit: Vettel disqualifiziert

vor 10 stunden | Sport

Von J. Marx und C. Hennig, dpaBudapestMehrere Stunden nach dem verrückten PS-Thriller in der Puszta nahm der denkwürdige Große Preis von Ungarn die nächste irre...

Treibstoffpreise unverändert

vor 16 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (nve) - Die Spritpreise bleiben im August unverändert. Das gab das Ministerium für Bergbau und Energie schriftlich bekannt. Ein Liter Benzin kostet demnach 13,55...

NaTIS: Vorerst keine Buchungen

vor 16 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) wird die vorübergehende Aussetzung der Buchungen für die Fahrprüfung bis zum 6. August verlängert....

Alexander Zverev gewinnt Olympia-Gold in Tokio

vor 16 stunden | Sport

Alexander Zverev hat sich zum ersten deutschen Olympiasieger im Herren-Einzel gekürt. Der Tennisprofi aus Hamburg gewann am Sonntag in Tokio das Finale gegen den Russen...

Einreise-Testpflicht gestartet - Seehofer kündigt Kontrollen an

vor 1 tag - 01 August 2021 | Verkehr & Transport

Berlin (dpa) - Zum Start der Corona-Testpflichten für Reiserückkehrer aus dem Ausland an diesem Sonntag hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Kontrollen angekündigt. „Wer nach Deutschland...

Gold geschafft! – Erstmals!

vor 1 tag - 01 August 2021 | Sport

Von K. Puck und W. Müller, dpaTokioAlexander Zverev ist Olympiasieger! Als erster deutscher Tennisspieler im Herren-Einzel hat der 24-Jährige am Sonntag mit einer entschlossenen und...

Notizen von den Olympischen Spielen in Tokio

vor 1 tag - 01 August 2021 | Sport

BIERFLAUTE: Der positiv auf Corona getestete Radsportler Simon Geschke darf nach seiner Zeit im Quarantäne-Hotel endlich nach Hause - und hatte vor dem Abflug offenbar...

Australier Garside gewinnt nach Runden

vor 1 tag - 01 August 2021 | Sport

Namibias Leichtgewichtsboxer Jonas Junias Jonas ist wie auch bei den Spielen in Rio in der ersten Runde ausgeschieden. Er unterlag dem Australier Harry Garside nach...

Tennisspieler Zverev nach Sieg über Djokovic im Olympia-Finale

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Sport

Tokio (dpa) - Alexander Zverev kann als erster deutscher Tennisspieler Olympia-Gold im Männer-Einzel gewinnen. Der Hamburger setzte sich am Freitag im Halbfinale bei den Olympischen...