05 November 2020 | Glosse

Bunt durcheinander gepurzelt

Mit einer Bemerkung müssen wir hier wrachtach gleich ins Haus fallen. In diesen Tagen und Stunden hält die Welt den Atem an, wer von den beiden Amis, der Trump-Donald oder der Biden-Joe (Joseph Robinette Jnr) denn nun das Rennen macht. Die Ergebnisse aus den 50 Bundesstaaten purzeln auf allen Kanälen laufend herein.

Und. Halt Dich fest! Die Nachrichtenredaktion unserer Enn-Bie-ßie, unsere namibische Funkanstalt NBC, bringt in ihren Acht-Uhr-Früh-Nachrichten am Mittwochmorgen, säuberlich übersetzt ins (Wellblech)Deutsche und in viele andere Nationalsprachen die täglichen Corona-Zahlen für das Land der Bravourösen et cetera. Bestens, die Ansteckung scheint hier zu erlahmen. Im internationalen Teil der NBC-Nachrichten willste nun ´nen knapp verfassten Zwischenstand der Trump-Biden-Wahl mitbekommen. Was kriegste da? - Die wichtigste Nachricht: Ein Oppositioneller an der großen Seenplatte von Afrika, wo unsere Nordenmitbürger herstammen, wurde im dortigen lokalen Wahlkampfrahmen aus seinem Wagen gezerrt und verhaftet. - Nix USA.

Jesslaik, Ihr Enn-Bie-ßie-Kollegen, habt Ihr bleddy-well noch nie was von news tasting gehört? Filtern die Maulbinden alle Nachrchtenvernunft aus? Bringt Ihr keinen Interimsbericht zustande, weil Ihr nich kapiert, wie das Wahlsystem der Amis jobbt, im Lande Mark Twains und Leonard Bernsteins? Und in Wien sind am Abend zuvor vier Menschen durch Berserker-Kugeln ermordet worden. Auch diese Nachricht für den internationalen News-Teil is in der Enn-Bie-ßie-Redaktion untern Tisch gefallen. Das deutsche Funkhaus der NBC is nach 8 Uhr am Mittwoch zum Glück eingesprungen und hat den Stand des Urnengangs in den USA aktualisiert. Ob sich die Nachrichtenredaktion beim Funkhaus dafür bedankt?

Themenwechsel. Gibt´s konsequente Politiker? Mach kein´ Fout. Du kannst nie verallgemeinern, weil es Gott sei Dank Ausnahmen gibt. Der Oppositionelle, Omutengwa McHenry Venaani, hat einen dunkelhäutigen Parteigenossen entlassen und seiner Kandidatur in den Regionalratswahlen enthoben, weil der sich rassistisch, gehässig über hellhäutige Mitbürger geäußert hat. In letzter Zeit spielen Hautfarben zwischen kwaiem Tähn und lichtscheuer Blässe mos wieder ´ne Rolle. Zuerst hat sich der Wehrmachtsminister Vilho als Otjirumbu-Experte ausgegeben. Bei Bleichgesichtern findet der stief Fout. Dann kam Omupräsidente III selbst mit Otjirumbu-Phobie, wofür er auch Kontra gekriegt hat. Dann is ´n männliches Bleichgesicht mies aufgefallen. Genau sowie der ehemalige Regionalratskandidat der Opposition im Internet Weiße angegeifert hat, hat das Bleichgesicht nunmehr Dunkelhäutige bescholten. Dadurch hat letzterer seinen Bankposten verloren so wie der Parteimann seine Mitgliedschaft und Kandidatur verwirkt hat.

Für Namibia gibt´s immer wieder Hoffnung, selbst inmitten der Maskerade.



Glosse

Vilho, Alweendo, Bleichgesicht, Maskerade, Biden, Trump, NBC, Funkhaus

Gleiche Nachricht

 

Wasser und Luft hat keine Balken

vor 5 tagen - 15 Januar 2021 | Glosse

Regenzeiten wie diese kommen höchstens alle zehn bis 15 Jahre zwischen Jahre langen Dürre- und Feuchtperioden vor. Also musste jeden Tropfen genießen. Dazwischen trocknet die...

Das Grün kehrt ins maskierte Land zurück

1 woche her - 07 Januar 2021 | Glosse

Mit dem guten Regen is die Zeit vieler Überraschungen angebrochen. Und das just mit und nach dem Jahreswechsel. Hier und da leckt ein Dach....

Nach solch einem Jahr verlangt´s nach Einkehr

vor 4 wochen - 22 Dezember 2020 | Glosse

Die Zwei-Null-Zwei-Null, wenn Du das Jahr 2020 digital nachrechnen willst, wird als das Jahr der Maulbinde in die Geschichte eingehen. Der Karneval in Ovenduka war...

Stief Trabbel, das richtige Anti-Corona-Maß zu finden

vor 1 monat - 17 Dezember 2020 | Glosse

Is die Nation nochmal vor einem Lockdown davongekommen? Statistiker und die Klügsten unter den Volkswirten haben noch hochzurechnen, was Ausgangssperren auf der Kommunal- und Regionalebene...

Faustdicke Nachlese nach dem Urnengang tut not

vor 1 monat - 09 Dezember 2020 | Glosse

Getretner Hund jault. Aber, bitte toch keine Schadenfreude. Die Nachlese der Wahlergebnisse der Kommunal- und Regionalratswahlen wird bis in die Urlaubs- und Feiertage hinein noch...

Wer konvertiert kriminelle Intelligenz zu politischer Vernunft?

vor 1 monat - 26 November 2020 | Glosse

Rauch und Staub um die Wahlen ham sich noch nich gelegt, und wir müssen sehen, ob die Ergebnisse schon eine Tendenz anzeigen, wie die nächsten...

Auf jeden Fall den Urnengang machen

vor 2 monaten - 19 November 2020 | Glosse

Wahlen sind dazu da, die Nation ´mal richtig durchzuschütteln und neue Perspektiven zu bieten. Niemand sollte Stadtrats- und Regionalratswahlen unterschätzen. Ob das Straßenlicht brennt und...

Halsabschneider und Konsorten vor der Wahl

vor 2 monaten - 12 November 2020 | Glosse

Das müsst Ihr dem Generalissimus a. D., Martin Shalli, zugestehen. Der hat sich nach wüstem Faux Pas öffentlich entschuldigt. Seine explizit mehrssprachige Aufforderung vor dem...

Bunt durcheinander gepurzelt

vor 2 monaten - 05 November 2020 | Glosse

Mit einer Bemerkung müssen wir hier wrachtach gleich ins Haus fallen. In diesen Tagen und Stunden hält die Welt den Atem an, wer von den...

Akazien grünen - Dorf- und Stadtpolitik heizt auf

vor 2 monaten - 29 Oktober 2020 | Glosse

An und für sich müssten wir in diesen Kalendertagen des 10. Monats die Strecke der Oktoberitis bald hinter uns kriegen. Unter Oktoberitis fallen bekanntlich die...