09 September 2019 | Gesellschaft

Bundesverdienstkreuz für DNG-Präsident Klaus A. Hess

Dem Mitgründer und langjährigen Präsidenten der Deutsch-Namibischen Gesellschaft (DNG), Klaus A. Hess, ist vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande verliehen worden. Die hohe Auszeichnung überreichte ihm kürzlich der stellv. Niedersächsische Ministerpräsident Dr. Bernd Althusmann im Gästehaus der Landesregierung in Hannover.

In seiner Laudatio hob Althusmann insbesondere den jahrzehntelangen Einsatz von Hess für die Völkerverständigung zwischen Namibia und Deutschland hervor. „Sein Engagement und die ausgezeichnete Sachkenntnis haben einen prägenden Einfluss auf die Verbindungen zwischen beiden Ländern.“ Er sei ein anerkannter Ansprechpartner für Politik, Zivilgesellschaft und Kultur, sagte Althusmann. Er könne das aus eigener Kenntnis bestätigen, da er selber einige Jahre in Namibia für die Konrad-Adenauer-Stiftung tätig war. Die Deutsch-Namibische Gesellschaft wirke seit über 40 Jahren mit Informationsarbeit, fördere viele Projekte in Namibia sowie den Jugend- und Kulturaustausch und Deutsch als Fremdsprache und all dies mit nachhaltiger Wirkung.

Beispielhaft sind die Publikation des „Namibiamagazin“ seit der Unabhängigkeit, eine Wanderausstellung zu den bilateralen Beziehungen, der wirkungsvolle Einsatz für die Etablierung des Goethe-Instituts, der jährliche Sprachwettbewerb für Deutsch als Fremdsprache. Projekte der Bildungsarbeit, im Naturschutz und auf sozialen und medizinischen Gebieten werden finanziell gefördert. Enge Verbindungen zur damaligen Interessengemeinschaft Deutschsprachiger Südwester (IG) und der Namibisch-Deutschen Stiftung (NaDS), bis heute anhaltend, waren seinerzeit schon zukunftsgerichtet. Althusmann wies auch auf das diplomatische Geschick hin, mit dem Hess die DNG nun schon über mehrere Jahrzehnte führe.

Zudem engagiere sich Hess seit vielen Jahren zusätzlich im Präsidium der Deutschen Afrika Stiftung und in der Deutsch-Malawischen Gesellschaft und nicht zuletzt auch in der Lokalpolitik, so dass diese ehrenamtliche Lebensleistung die Anerkennung verdiene.

Präsident Hess legte Wert auf die Feststellung, dass diese Anerkennung im Grunde auch all denen in der DNG gelte, die über die vielen Jahre im Vorstand oder als Mitglieder die ganzen Aktivitäten mitgetragen und unterstützt haben, denn nur so sei die Gesamtleistung der DNG möglich geworden. Ihnen allen gebühre ebenso Dank und Anerkennung.

Namibias Honorarkonsul für Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, Burchard Führer, gratulierte Hess und dankte ihm für die konstruktive, vertrauensvolle und hilfreiche Zusammenarbeit zugunsten der bilateralen Beziehungen und der Wahrnehmung Namibias in Deutschland. DNG

Gleiche Nachricht

 

Hartlief - Liebe geht durch den Magen

vor 2 wochen - 23 August 2019 | Gesellschaft

Im Jahr 1946 übernahm der junge Karl Hartlief den Familienbetrieb und eröffnete im Herzen von Windhoek eine eigene Metzgerei mit dem Namen Hartlief. Heute ist...

Viel Spaß und Trubel beim DHPS-Schulbasar

vor 2 wochen - 20 August 2019 | Gesellschaft

Die Schüler der Windhoeker Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) verabschiedeten sich am Freitag mit ihrem jährlichen Schulbasar in die August-Ferien. Diesmal lautete das Motto „110 Jahre...

Wandertag der Privatschule Otjiwarongo

vor 3 wochen - 19 August 2019 | Gesellschaft

Endlich ist es wieder soweit, an einem Freitagmorgen im Juli bereiten sich 52 Schüler der Privatschule Otjiwarongo (PSO), im Alter von fünf bis 14 sowie...

Auas Valley unterstützt Waisen

vor 3 wochen - 14 August 2019 | Gesellschaft

Im Rahmen einer sogenannten Late-Night-Shopping-Aktion hat das Einkaufszentrum Auas Valley 11150 Namibia-Dollar für das Orlindi-Waisenhaus eingesammelt. Die Spende wurde Ende vergangenen Monats in Form von...

Von Fröschen und einem merkwürdigen Sultan

vor 3 wochen - 14 August 2019 | Gesellschaft

Vor den ersehnten Augustferien fand in der Deutschen Privatschule in Grootfontein traditionsgemäß der Bunte Abend statt. Die Schüler und Lehrer hatten sich wieder große Mühe...

Kiga-West feiert zusammen mit Groß und Klein

vor 4 wochen - 12 August 2019 | Gesellschaft

Nach langem Proben und großer Vorfreude, hat Anfang August, das jährliche Kinderfest des Kindergartens Kiga-West stattgefunden. Dieses Mal wurde das Theaterstück „der Regenbogenfisch“ aus dem...

Ein Spagat der Interessen

vor 1 monat - 09 August 2019 | Gesellschaft

Von Frank SteffenWindhoek Bei einem ersten Treffen in Windhoek, zu dem die Namibisch-Deutsche Stiftung (NaDS), in die Räumlichkeiten der Wissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) eingeladen hatte, wurden...

Deutsche Botschaft unterstützt Vorschule

vor 1 monat - 08 August 2019 | Gesellschaft

Die Bright Hill-Vorschule, im Windhoeker Stadtteil Okuryangava erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 85 244 N$ (5400 Euro). Der Zuwendungsvertrag dazu wurde am 30....

Initiative für mehr Verkehrssicherheit an Schulen

vor 1 monat - 05 August 2019 | Gesellschaft

Windhoek (ws) - Der Tag des afrikanischen Kindes, der vor kurzem gefeiert wurde, soll das Bewusstsein für die Bedürfnisse des afrikanischen Kindes schärfen. Aus diesem...

Die Kalahari ruft

vor 1 monat - 30 Juli 2019 | Gesellschaft

An einem verlängerten Wochenende im Juli 2019 haben sich Mitglieder von Land Rover Owners Namibia (LRON) und weitere Offroad-Enthusiasten getroffen, um ihr fahrerisches Können am...