30 November 2017 | Sport

Brave Warriors präsentieren ihren Pokal dem Parlament

Ministerin Agnes Tjongarero fordert mehr Fördermittel, um weitere „Fußball-Wunder“ zu ermöglichen

Windhoek (jja) - Die Brave Warriors und deren Management, geleitet von NFA-Generalsekretär Barry Rukoro, haben den Mitgliedern der namibischen Nationalversammlung am Dienstag die Dr.-Hage-Geingob-Trophäe präsentiert, um sich bei der Regierung für die finanzielle Unterstützung zu bedanken. Peter Katjivivi, der Sprecher der Nationalversammlung, begrüßte die Fußball-Nationalmannschaft, bevor sie in den Parlamentssaal geführt wurde. Dort stellte Katjivivi den Brave Warriors die einzelnen Parlamentsmitglieder vor.

Die Brave Warriors konnten am 11. November zum ersten Mal den Dr.-Hage-Geingob-Pokal gewinnen. Im Sam-Nujoma-Stadion schlug das Nationalteam die Gäste aus Simbabwe mit 3:1. Minister Katjivivi versicherte den Brave Warriors, dass sich das Parlament über die Bedeutung des Erfolgs im Klaren sei: „Wir haben eure Leistung umfangreich besprochen und beschlossen, dass wir eingreifen und für finanzielle Unterstützung werben werden, falls der zuständige Minister (Sportminister Jerry Ekandjo, Anm. d. Red.) nicht seine Arbeit macht.“ Die Nationalmannschaft habe im Pokalspiel gegen Simbabwe eine beeindruckende Leistung gezeigt, so Katjivivi.

Die stellvertretende Ministerin für Sport, Jugend- und Nationaldienste, Agnes Tjongarero, sagte den Parlamentariern, dass der Sieg des Teams an ein Sportwunder grenze, da es in Namibia keinen konstanten Spielbetrieb gäbe. „In den letzten zwei Jahren gab es viele Schwierigkeiten mit unserem Fußball. Unsere Verwaltung führte Gespräche mit mehreren Interessensvertretern und der Fußball ist wieder da“, so Tjongarero, die viel Applaus erhielt. Sie fügte hinzu, dass es sehr schwierig gewesen sei, eine National,annschaft ohne Fördermittel und aktiver Liga zusammen zustellen.

Tjongarero nahm sich viel Zeit, um die anwesenden Minister über die anstehenden Endspiele der Afrikanischen Nationen-Meisterschaft in Marokko zu informieren, an denen die Brave Warriors im Januar 2018 teilnehmen werden. „Ehrenwerte Mitglieder, während wir gerade sprechen, muss die Mannschaft sich auf das Turnier im Januar vorbereiten, wo sie gegen Uganda, Sambia und die Elfenbeinküste antreten wird. Falls wir weiterhin erfolgreich sein wollen, müssen wir jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Dafür benötigen wir Fördergelder“, erklärte sie. Tjongarero sagte, dass sie auch in Zukunft „Wunder“ von den namibischen Sportlern und Sportlerinnen erwarte „Aber wie sollen diese Wunder vollbracht werden, wenn sie nie wegen des Mangels an Fördergeldern nicht rechtzeitig beginnen können?“, fragte die Ministerin.

Tjongarero erinntere daran, dass sie die Nationalspieler vor dem Dr.-Hage-Geingob-Finale herausfordern musste, um sicher zu gehen, dass die Brave Warriors den Pokal gewinnen. Sie sagte, die Spieler hätten die Herausforderung angenommen und ihr Versprechen gehalten. Jetzt seien die Minister gefordert, ihre Versprechen einzuhalten. Dr. Bernard Haufiku, Minister für Gesundheit und Sozialdienste, bot dem Team seine kostenlose Unterstützung als Mannschaftsarzt an.

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews – Mick Schumacher verlängert

vor 4 stunden | Sport

Sotschi (dpa) - Mick Schumacher fährt auch in seiner zweiten Formel-1-Saison für den US-Rennstall Haas. Wie die Amerikaner am Donnerstag bekanntgaben, erhält der 22-Jährige einen...

Wer wird Meister? - Es geht in die heiße...

vor 17 stunden | Sport

Es war eine kurze Meisterschaftssaison für Namibias Faustballer, denn bereits am Samstag ab 8.30 Uhr geht es um den Titel. Nach nur zwei Spieltagen wird...

Titelkampf im „Batmobil“

vor 17 stunden | Sport

Von Thomas Wolfer, dpa Sotschi Die Reise nach Russland kommt für Lewis Hamilton gerade recht. Im vergifteten Formel-1-Titelduell mit Spitzenreiter Max Verstappen scheint der Rekordweltmeister...

Schüller-Show gegen Serbien

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

Von Ulrike John, dpaChemnitzLea Schüller kletterte nach dem Abpfiff und ihrem imposanten Viererpack erstmal auf die Tribüne des Chemnitzer Stadions, um ihre Mutter zu umarmen....

Spannender als Erste Liga

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Tore, Platzverweise, Emotionen und ein Regel-Blackout - nach einem tristen Erstliga-Nachmittag sorgte das erste Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV...

Mangel an Erfahrung - Inlinehockey-Auswahl mit sehr viel Potential...

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

So viel vorab verraten an den Tschechen bei Maximalausbeute von sechs Siegen aus sechs Spielen kam keiner vorbei. Die Mannschaft von Trainer Brian Sobel musste...

Wichtige Punkte der Fußball-Saison geholt

vor 2 tagen - 21 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Parallelen zum Vorjahr prägen die Erinnerung. Bereits In der Saison 2020 mussten die Organisatoren der HopSol Jugend-Fußballiga (HYSL) eine lange Pause einlegen,...

Mboma holt wieder Gold

vor 3 tagen - 20 September 2021 | Sport

Windhoek/Nairobi (sno) - Die namibische Sprinterin Christine Mboma konnte ihre Siegesserie fortsetzen, als sie am Samstag den 200-Meter-Sprint beim Kip Keino Classic in Nairobi (Kenia)...

Namibias plötzlicher Tod in der Verlängerung

vor 3 tagen - 20 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Die Spieluhr zeigte 19:04 Minuten im zweiten Spielabschnitt, als Trainer Brian Sobel seine Schützlinge bei einer Auszeit zu sich bat. Die namibische...

Verlustpunktfrei in die Top-Acht

vor 6 tagen - 17 September 2021 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Roccaraso Eindrucksvoll hat die Herren-Auswahl des Namibischen Eis- und Inlinehockey Verbands (NIIHA) auch die dritte Partie bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien...