12 Oktober 2021 | Lokales

Brand: Ruine wird abgerissen

Defektes Kabel bei einer Kasse soll Feuer ausgelöst haben

Swakopmund/Walvis Bay (lm/er) - Drei Monate nach dem Großbrand, der den Einzelhandel Magic & Jumbo Discounters in Walvis Bay komplett verwüstet hat (AZ berichtete), soll das übrige Gebäude nun komplett abgerissen werden. Darüber hinaus wurde eine vorläufige Brandursache festgestellt: Ein defektes Kabel bei einer Kasse soll das Feuer verursacht haben.

Dass das Gebäude demnächst vollständig abgerissen wird, bestätigte der Eigentümer Poena Olivier. „Die Versicherung hat keine genauen Beträge über Zahlungen genannt, aber ein Auftragnehmer wird das verlassene Gebäude abreißen“, sagte er. „Laut der Versicherung war die Brandursache möglicherweise das defekte Kabel.“

Seit dem Großbrand, der das gesamte Inventar zerstört hat, wurden mehrfach Personen in der Ruine ertappt, die in den Trümmern Wertsachen suchen. Bereits mehrfach hat die Kriminalpräventionseinheit in Walvis Bay Kinder und Erwachsene konfrontiert, die Schrott entfernen und verkaufen wollten. Dazu gehörten verbrannte Kabel, Fahrradrahmen und Metall.

Das Gebäude stelle jedoch ein großes Sicherheitsrisiko dar und es kann jederzeit einstürzen, so Olivier. Zudem liege in den Trümmern Asbest. Magic & Jumbo Discounters verkaufte unzählige Artikel. Nicht nur gab es eine Vielfalt an Holzmöbeln und Geschenkartikel, sondern auch Chemikalien, Waffen, Munition und sogar Haustiere.

Die Zukunft von Magic & Jumbo Discounters hängt indes in der Schwebe. Laut Olivier werden sämtliche Optionen erwägt, um das Geschäft wieder aufzumachen. „Es wird aber lange dauern, bis wir einen Neustart feiern können“, sagte er. Ihm zufolge sind von dem Großbrand etwa 30 Mitarbeiter betroffen, die noch im Juli ihr volles Gehalt bekommen haben. „Danach mussten wir Entlassungspakete auszahlen“, sagte er.

Gleiche Nachricht

 

Delegation darf nicht nach Deutschland

vor 1 tag - 22 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Einer zehnköpfigen Delegation, die zur Identifizierung des Gürtels des verstorbenen Häuptlings Kahimemua Nguvauva aus dem Jahr 1896 nach Deutschland reisen will, wurde...

Baby-Dumping im Zusammenhang mit Abtreibungsverbot

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (jms/cr) - Die namibische Polizei hat in den ersten acht Monaten der Jahre 2018 bis 2021 insgesamt 71 gemeldete illegale Schwangerschaftsabbrüche und 124 Fälle...

Schülerlotsen erhalten Training und neues Equipment

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

In der vergangenen Woche erhielten die Schüler der 6. und 7. Klasse der Peoples Primary School neue Sicherheitslätzchen, Mützen und Stoppschilder, nachdem sie ihre Ausbildung...

Namibischen Amateurfunker werden weltweit Zehnter

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Die namibischen Amateurfunker, die im September an einem internationalen Wettbewerb teilnahmen, belegten in ihrer Kategorie den zehnten Platz weltweit und den neunten außerhalb Deutschlands. Laut...

„Die Stadtverwaltung von Rundu ist ein Witz“

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - Die Stadtverwaltung von Rundu sieht sich mit verdreckten Straßen konfrontiert, die sich in Mini-Mülldeponien verwandelt haben, weil der einzige Müllwagen der Stadt...

Wasser zurück in Rundu

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Die Wasserkrise in Rundu scheint sich langsam zu beruhigen. Wie der Journalist der Schwesterzeitung Namibian Sun gestern in der Sendung „Africa Good...

Denker wehrt sich gegen Anschuldigungen

vor 4 tagen - 19 Oktober 2021 | Lokales

Von Katharina Moser, WindhoekIm Streit mit dem Farmer und Rechtsanwalt Christoph Tscharntke hat sich Kai-Uwe Denker in einem Leserbrief an die AZ gewandt und dessen...

Huis Maerua Children’s Village Fun Day

vor 4 tagen - 19 Oktober 2021 | Lokales

Round Table Windhoek 34 unterstützt seit etlichen Jahren das Kinderheim „Huis Maerua Children’s Village“. Durch die momentan anhaltende Flaute der Ökonomie sind jedoch grob 65...

Bettenspende für Masilingi und Mboma

vor 5 tagen - 18 Oktober 2021 | Lokales

Am vergangenen Donnerstag überreichte der Geschäftsführer der Möbelhaus-Kette Nictus, Francois Wahl, Christine Mboma und Beatrice Masilingi ihre neuen „Queen Size“ Betten. Die beiden 18-Jährigen, die...

Drei neue öffentliche Parks in Swakopmund

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Swakopmund hat drei neue Spielplätze - sie befinden sich in dem Stadtteil Matutura und wurden vor kurzem offiziell eingeweiht. „Damit bieten wir...