20 April 2021 |

Boxer bleibt im Knast

Jonas Jonas soll Mann in den Kopf gestochen haben

Die sportliche Karriere des namibischen Olympia-Boxers Jonas Junias Jonas steht auf Messers Schneide, nachdem er wegen versuchten Mordes sowie Verletzung eines Polizisten festgenommen wurde. Der 27-Jährige wurde gestern dem Gericht vorgeführt und bleibt mindestens bis zum 5. Mai in U-Haft.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund

Jonas Junias Jonas wurde am vergangenen Freitag in den frühen Morgenstunden im Swakopmunder Stadtteil Mondesa festgenommen. Laut Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu konfrontierte ein Polizist ihn gegen 12.30 Uhr wegen Verstoßes gegen die COVID-19-Bestimmungen. Jonas habe sich mit anderen Personen nach Beginn der Ausgangssperre auf der Straße befunden.

Zwischen dem Boxer und dem Polizisten sei es zu einem Gerangel gekommen. Jonas soll mit geballter Faust auf den Polizisten eingeschlagen haben. Der Polizist sei verletzt worden. Jonas sei daraufhin festgenommen und zur Polizeiwache gebracht worden. Laut Iikuyu wurde die Polizei erst nach Jonas‘ Festnahme wegen Verstoßes gegen die COVID-19-Bestimmungen auf einen anderen Fall aufmerksam. „Wir wurden vom Krankenhaus informiert, dass er zuvor mit einem Messer auf eine Person eingestochen haben soll“, erklärte Iikuyu.

Demnach habe es zuvor eine Schlägerei auf der Straße gegeben. Details dazu konnte Iikuyu nicht nennen. Augenzeugen wollen aber gesehen haben, dass der Boxer eine andere Person mit einem Messer in den Kopf gestochen haben soll. „Das Opfer wurde in das Windhoeker Katutura-Krankenhaus gebracht und der Zustand wird als kritisch bezeichnet“, sagte Iikuyu.

Jonas wurde gestern Nachmittag dem Haftrichter am Magistratsgericht in Swakopmund vorgeführt, wo er sich wegen versuchten Mordes sowie der Verletzung eines Polizisten verantworten muss. Staatsanwältin Beata Mwahi hat gegen die Freilassung gegen Kaution Einspruch erhoben, da die Vorwürfe schwerwiegend seien und dies nicht im Interesse der Öffentlichkeit sei. „Die Anklagepunkte können sich noch deutlich ändern, da das Opfer in diesem Fall im kritischen Zustand auf der Intensivstation liegt“, sagte Mwahi. Richterin Conchita Olivier vertagte den Fall zwecks eines formellen Kautionsantrages auf den 5. Mai. Jonas wurde von Anwältin Lilia Neshuku verteidigt.

Jonas bleibt bis zum nächsten Gerichtstermin in Untersuchungshaft und wird somit ein für den 1. Mai in Windhoek angesetztes professionelles Debüt gegen Dominikus Weyulu verpassen. Der Boxer war vor kurzem aus der Ukraine zurückgekehrt, wo er beim International Manger Memorial Tournament (Klasse A) in der 63-Kilogramm-Kategorie eine Goldmedaille gewann. Er hat sich außerdem für die bevorstehenden Olympischen Spiele in Tokio/Japan qualifiziert, nachdem er im März 2020 bei den afrikanischen Qualifikationsspielen eine Goldmedaille gewonnen hatte.

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews – Feuer im Etoscha-Nationalpark

vor 14 stunden | Natur & Umwelt

Das Umweltministerium hat bestätigt, dass es derzeit zwei Brände im Etoscha-Nationalpark gibt. Der Sprecher des Ministeriums, Romeo Muyunda, sagte, dass eines von einer benachbarten Farm...

Car rental in Namibia

vor 18 stunden | Tourismus

Advanced Car Hire20 Palladium Street+264 61 246 832

Airline schedule

vor 18 stunden | Tourismus

Rennies Travel recommends

Clinics and Hospitals in all Namibian Regions

vor 18 stunden | Tourismus

Epupa -Epupa Primary Health Care Clinic+264 65 695 103Khorixas -Anichab ClinicC39+264 67 332 201Khorixas State HospitalJoseph Haoeb Street+264 67 335 100Opuwo -Opuwo State HospitalMbumbijazo Muharukua...

Ärzte waren „überfordert“

vor 1 tag - 17 September 2021 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDie dritte Infektionswelle, die Namibia vor mehr als zwei Monaten heimgesuchte, hat tiefe Spuren hinterlassen. Das Forum namibischer Privatmediziner (NPPF) hat jetzt...

US-Marineschiff zu Besuch in Walvis Bay

vor 1 tag - 17 September 2021 | Lokales

Das Marineschiff der Vereinigten Staaten von Amerika, die ‚USS Hershel „Woody“ Williams‘ (HWW), hat gestern zu einem dreitägigen Besuch in Walvis Bay angelegt. Laut der...

Frau bricht Tochter wegen Gewürzen den Arm

vor 1 tag - 17 September 2021 | Lokales

Eine ältere Frau aus dem Dorf Omulondo in der Oshikoto-Region soll ihre Tochter so schwer geschlagen haben, dass sie sich den rechten Arm brach, der...

BDF soll Namibier in Ruhe lassen

vor 1 tag - 17 September 2021 | Politik

Windhoek (Nampa/km) - Die botswanische Grenzpolizei werde es in Zukunft unterlassen, namibische Zivilisten am Chobe-Fluss zu belästigen. Dies teilte die Ministerin für Internationale Beziehungen und...

Chefermittler Kantema erklärt seine Untersuchung

vor 1 tag - 17 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Chefermittler Frans Kantema wurde gestern im Heckmair-Prozess von der Staatsanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen. Ebenfalls ein langjähriger Veteran in der namibischen Polizeieinheit...

Börsenaufsicht erneut gefordert

vor 1 tag - 17 September 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek ReconAfrica setzt bald täglich Botschaften auf Twitter laut denen sie sich mit Kavango-Häuptlingen (Hompa) beziehungsweise der Kommunalführung der Uukwangali, Hambukushu und...