02 Oktober 2017 | Sport

Box-Verband droht mit Konsequenzen

NPBWCB-Chef fordert Entschuldigung für „Gauner”-Beleidigung

Windhoek (jon) - Der Namibische Verband für professionelles Boxen und Wrestling (NPBWCB) hat gedroht, Boxpromoter Kinda Nangola wegen einer angeblichen Verleumdung gegenüber dem NPBWCB-Vorsitzenden Ellison Hijarunguru zu verklagen. Zuvor hatte Nangolo Hijarunguru öffentlich als „Straßengauner” bezeichnet. Grund dafür war, dass Zahlungen in Höhe von 80 000 Namibia-Dollar an den Promoter angeblich weiterhin ausstehen. Das berichtet die namibische Tageszeitung New Era in ihrer Donnerstagsausgabe.

In einem Brief an Nangolo fordert Hijarunguru nun eine öffentliche Entschuldigung für die Beleidigung. Diese solle in mehrfachen Tageszeitungen abgedruckt und zudem an den Verband geschickt werden. Sollte der Promoter dieser Forderung nicht nachkommen, „wird unser Klient von seinem Recht Gebrauch machen, Sie zu verklagen und die Angelegenheit vor Gericht zu klären”, heißt es in dem Brief weiter. Der NPBWCB-Vorsitzende wäre darauf erpicht, seinen guten Ruf wiederherzustellen. Sollte es zu einem Prozess kommen, würden die Anwälte zudem dafür sorgen, dass Nangolo die Gerichtskosten zu tragen hätte.

„Der Verband hat sich zwischen meine Boxer und mich gestellt und versucht, unsere Beziehungen zueinander zu zerstören”, wehrt sich Nangolo. „Sie versuchen alles zu zerstören - auch unsere Verbindung zu Sponsoren.” Die Aufforderung des NPBWCB hätte der Promoter zwar erhalten, „eine Entschuldigung gebe ich aber nicht ab”. Der Verband würde Spielchen spielen, denn es wäre klar, dass seine Anschuldigungen auf den Vorsitzenden abzielen würden, so Nangolo weiter. „Meine Aussagen bezogen sich auf Hijarunguru und nicht auf den NPBWCB als Institution. Also warum sollte ich mich beim Verband entschuldigen? Er (Hijarunguru; Anm. d. Red.) schuldet mir Geld und das weiß er auch. Wieso versteckt er sich jetzt also hinter dem Verband?” Der Funktionär hätte sein Geld „gegessen”, sagte der Promoter. Aus diesem Grund hätten ihm zahlreiche Boxer den Rücken gekehrt und wären aus seinem Boxstall ausgetreten. „Und jetzt besitzt er die Frechheit, eine Entschuldigung von mir zu fordern. Ich werde das nicht machen. Meine Anwälte beschäftigen sich nun mit dem Thema”, stellte er klar.

Nach Angaben der namibischen Tageszeitung New Era, schuldet Hijarunguru seinem Gegenüber rund 80 000 Namibia-Dollar. Nangolo sollte das Geld demnach für ein von ihm ausgerichtetes Box-Event erhalten. Obwohl der Promoter den NPBWCB-Vorsitzenden scheinbar oft dazu aufgefordert hat, die ausstehenden Schulden zu begleichen, ist das Geld noch immer nicht in seinem Besitz, erklärt der Promoter.

Gleiche Nachricht

 

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 stunden | Sport

Die DFB-Auswahl will im Duell mit Titelverteidiger Portugal die Auftakt-Niederlage gegen Frankreich ausbügeln. Der Weltmeister kann mit einem Sieg gegen Ungarn das Ticket für das...

Unfairer Fern­reisebetrieb

vor 1 tag - 18 Juni 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/nve) • Die NABTA (Namibia Bus and Taxi Association) kritisiert unfaire Wettbewerbsbedingungen im nationalen Fernreisebetrieb: Siebensitzer und Limousinen würden, so die Kritik, keine Fahrtengebühren...

Mboma startet in Madrid

vor 1 tag - 18 Juni 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Junioren-Weltrekordlerin Christine Mboma kann sich am Wochenende im Fernduell mit Landsfrau Beatrice Masiling messen. Namibias Top-Leichtathletinnen treten in Europa bei zwei verschiedenen...

F1 zurück in Europa

vor 1 tag - 18 Juni 2021 | Sport

Thomas Wolfer, dpa Le Castellet Nach dem Spektakel von Baku stehen Weltmeister Lewis Hamilton und Herausforderer Max Verstappen auch in Frankreich im Fokus. Vor dem...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 tagen - 17 Juni 2021 | Sport

Wie hat Dänemarks Nationalmannschaft bei der EM den Schock durch den Zusammenbruch von Christian Eriksen verkraftet? Das Spiel gegen die starken Belgier wird an diesem...

Eriksen bekommt ICD-Defibrillator eingesetzt

vor 2 tagen - 17 Juni 2021 | Sport

Kopenhagen (dpa) - Der dänische Fußball-Star Christian Eriksen bekommt wenige Tage nach seinem Zusammenbruch während des EM-Spiels gegen Finnland einen ICD-Defibrillator eingesetzt. Das gab der...

Rekordchampion Roger Federer verpasst Viertelfinale in Halle

vor 2 tagen - 17 Juni 2021 | Sport

Halle/Westfalen (dpa) - Rekordchampion Roger Federer hat beim Tennisturnier im westfälischen Halle überraschend den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Der 39 Jahre alte Schweizer musste sich...

Weniger Personal: NATIS drosselt Kapazität

vor 2 tagen - 17 Juni 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) werden alle NATIS-Büros landesweit sowie das Büro für Transportregulierungsgenehmigungen in Windhoek bis Ende Juni...

„Wir brauchen das eine oder andere Tor“

vor 2 tagen - 17 Juni 2021 | Sport

Joachim Löw sieht trotz der Auftaktniederlage des Nationalteams bei der Fußball-EM gegen Frankreich Ansätze, die ihm Hoffnung machen. Gegen Portugal soll im nächsten Spiel offensiv...

Favoriten-Check nach Spieltag 1

vor 3 tagen - 16 Juni 2021 | Sport

Italien, Frankreich, Belgien, Deutschland und Co. - wer von den Titelanwärtern hat am ersten Spieltag der Fußball-Europameisterschaft überzeugt? Wer muss nachlegen? Wer muss gar bangen?Spieltag...