17 März 2019 | Sport

Bottas setzt Ausrufezeichen

Finne gewinnt in Melbourne – Vettel enttäuschter Vierter

Melbourne (dpa) – Sebastian Vettel hat einen bösen Fehlstart in seine nächste Formel-1-Titeljagd erwischt. Beim Mercedes-Doppelerfolg von Überraschungssieger Valtteri Bottas und Weltmeister Lewis Hamilton reihte sich der Ferrari-Pilot im Auftaktrennen in Melbourne als Vierter unter den Geschlagenen ein. „Probleme hatten wir keine, wir waren einfach nicht schnell genug“, sagte Vettel voller Ernüchterung und meinte zum Kräfteverhältnis nach dem Auftakt: „Mercedes sehr stark und der Rest dahinter.“
Auch Red-Bull-Fahrer Max Verstappen aus den Niederlanden war im Albert Park als Dritter schneller als der Hesse, der in den vergangenen beiden Jahren noch in Australien gewonnen hatte.
Mit seinem ersten Sieg seit 476 Tagen übernahm Bottas die WM-Führung. Für die schnellste Rennrunde, die erstmals seit 1959 wieder belohnt wird, bekam er noch einen Extra-Punkt. Der 29-Jährige verwies am Sonntag beim Großen Preis von Australien den britischen Titelverteidiger und Teamkollegen Hamilton überraschend deutlich mit über 20 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. „Das war das beste Rennen, das ich je gefahren bin“, meinte Bottas. Richtig erklären konnte er seine Leistung aber auch nicht: „Ich weiß nicht, was passiert ist, ich weiß nicht, was ich sagen soll.“ Teamkollege Hamilton gab sich sportlich: „Valtteri ist ein unglaubliches Rennen gefahren, er verdient den Sieg“
Die größte Enttäuschung war Vettel, der fast eine Minute nach Bottas ins Ziel kam. „Warum sind wir so langsam?“, fragte er seine Crew einige Runden vor Schluss – an der Box herrschte Ratlosigkeit: „Wir wissen es im Moment nicht.“ Gleich zu Beginn seiner Mission, im fünften Anlauf endlich den Titel auch mit Ferrari zu gewinnen, wirkte das rote Lager ernüchtert. Während die Silberpfeile und Verstappen im grün-gelben Konfettiregen auf dem Podium feierten, musste Vettel seinen Rumpelauftritt erklären.
Landsmann Nico Hülkenberg belegte im Renault Platz sieben, sein australischer neuer Teamkollege Daniel Ricciardo musste sein Heimrennen vorzeitig beenden, nachdem er Probleme mit dem Wagen hatte.

Gleiche Nachricht

 

Nicht alle halten Verbot ein

vor 5 tagen - 25 November 2021 | Verkehr & Transport

Seit knapp einer Woche sind Lastkraftwagen und Busse mit einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Building Namibia our own way

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Verkehr & Transport

Yochanaan Coetzee Namibia’s housing backlog is estimated to be at 300 000 units, with 84 000 of that occurring just in Windhoek. The...

Namibias erster Ultimate Frisbee Verein sucht neues Trainingsfeld in...

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Sport

Ihnen steht der vorerst letzte Trainingstag bevor. Die Spieler von „Windhuckers Ultimate“, Namibias erstem Ultimate Frisbee Verein, blicken der Sommerpause entgegen. Zugleich bangen sie um...

Turbulente Tage in der Bundesliga: Zoff in Mainz und...

1 woche her - 23 November 2021 | Sport

Nach einem aufregenden Sonntagsspiel zwischen dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln, geht es in München und Bremen in den nächsten Tagen turbulent weiter....

NHE überreicht Häuser in Keetmanshoop

1 woche her - 22 November 2021 | Verkehr & Transport

Das staatliche Behausungsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat Mitte November 27 Häuser an Bewohner von Keetmanshoop überreicht. Sie sind Teil von insgesamt 77 fertiggestellten Häusern...

Manchester trennt sich vom Trainer

1 woche her - 22 November 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Vereinsbosse von Manchester United ziehen die Reißleine und trennen sich von Clublegende Ole Gunnar Solskjaer. Wird Zinedine Zidane sein Nachfolger? Derweil...

#aznamnews – „Ein Wahnsinns-Jahr“

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Von Kristina Puck, dpaTurinMit geschlossenen Augen küsste Alexander Zverev lange den mächtigen Silberpokal. Mit dem zweiten Titel beim Saisonfinale hat der Tennis-Olympiasieger sein glänzendes Jahr...

#aznamnews – Finaltag der Rugbyligen –UNAM und Kudus Meister

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Seit Samstag stehen sie fest: Die Meisterschaften in der ersten und zweiten Rugbyliga (Premier und Reserve League) haben ihre Meister gekürt. Im Hage-Geingob-Stadion standen sich...

#aznamnews – Zverev erreicht Endspiel bei ATP Finals

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Turin (dpa) - Olympiasieger Alexander Zverev ist mit einem Erfolg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic ins Endspiel des Tennis-Saisonfinals eingezogen. Der 24-jährige Hamburger setzte sich...

#aznamnews – Deutscher Fußball-Bund erneut unter Beschuss

1 woche her - 19 November 2021 | Sport

Von Ulrike John und Irena Güttel, dpaFrankfurt/MainDie Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt erneut gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung und hat dazu Unterlagen...