08 Dezember 2020 | Wirtschaft

Bokamoso-Zentrum bekommt W-LAN

Windhoek (sb) - StartUp Namibia unterstützte vergangene Woche zusammen mit dem Handelsministerium und der Stadt Windhoek (CoW) das Bokamoso-Zentrum in Katutura bei der Anschaffung und dem Anschluss von W-LAN. Das gab die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) kürzlich bekannt. Ziel der Initiative ist es laut GIZ, Kleinunternehmen dabei zu unterstützen, die Möglichkeiten des Internets umfassend zu nutzen, um neue Märkte durch elektronischen Handel zu erschließen. Das Bokamoso-Zentrum ist das Gründerzentrum für Klein- und mittelstädtische Unternehmen der Stadt Windhoek, das etwa 40 Unternehmen beherbergt, die ab sofort von dieser Initiative profitieren, hieß es ferner. Die Initiative bringe zudem das „Smart City“-Konzept der Stadt weiter voran, das sich besonders auf digitale Vernetzung konzentriere.

Gleiche Nachricht

 

Landwirtschaftsministerium warnt

vor 2 tagen - 13 Januar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Das Landwirtschaftsministerium hat Farmer gebeten, sich auf einen möglichen Schädlingsbefall und mögliche Krankheitsausbrüche in den Anbauregionen einzustellen, die durch die guten Regenfälle...

Schuldeneintreibung fortgesetzt

vor 4 tagen - 11 Januar 2021 | Wirtschaft

Von K. Kambowe und S. Balzar, Rundu/Windhoek Der Stadtrat von Rundu hat vergangene Woche verlauten lassen, dass das Inkassounternehmen Redforce Debt Management die Schuldeneintreibung in...

Kontinuitätshilfe angelaufen

1 woche her - 08 Januar 2021 | Wirtschaft

Von Eberhard Hofmann Windhoek Das Rettungspaket wird jetzt umgesetzt, nachdem es Mitte Dezember zwischen der Entwicklungsbank und KfW vertraglich festgelegt wurde. Das Programm...

StartUp Namibia besucht Swakopmund

1 woche her - 08 Januar 2021 | Wirtschaft

Swakopmund/Windhoek (sb) - StartUp Namibia hat seine Aktivitäten auf den Küstenort Swakopmund ausgeweitet und ein sogenanntes Pop-up-Camp eingerichtet, das Mitte Dezember vergangenen Jahres startete und...

AfCFTA-Abkommen tritt in Kraft

1 woche her - 06 Januar 2021 | Wirtschaft

Windhoek (Nampa/sb) - Namibia ist bereit, die Handelsmöglichkeiten zu nutzen, die das kürzlich in Kraft getretene Abkommen der sogenannten African Continental Free Trade Area (AfCFTA)...

MK-Seuche in Oshikoto ausgebrochen

1 woche her - 04 Januar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/hf) - Das Veterinäramt meldet den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) im Dorf Onamulunga in der Region Oshikoto. Seit dem 28. Dezember,...

Ombudsmann kritisiert

vor 3 wochen - 24 Dezember 2020 | Wirtschaft

Windhoek (OT/hf) - Die Zentrale Beschaffungskommission Namibias wehrt sich gegen den kritischen Befund des Ombudsmannes, der das Verfahren zur Anstellung von Personal scharf kritisiert. Die...

Anschub für Jungunternehmer

vor 3 wochen - 21 Dezember 2020 | Wirtschaft

Von Eberhard Hofmann Windhoek Strikte Darlehensbedingungen der Handelsbanken für angehende Kleinunternehmen (MSMEs: Micro, small & and Medium enterprises) werden ständig bemängelt. Neugründung werde dadurch...

Omeya in der Bredouille

vor 1 monat - 15 Dezember 2020 | Wirtschaft

Von Elvira Hattingh & E. Hofmann Windhoek Aus der Alternative der Bankrotterklärung der zuständigen Entwicklungsgesellschaft – sie nennt sich Ogro: Omeya Gholf en...

Auktionator gesucht

vor 1 monat - 14 Dezember 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (El. Hat/hf) - Die namibische Karakul-Banche, bekannt als Swakara, muss sich im neuen Jahr im Ausland um ein anderes internationales Auktionshaus bemühen. Die langjährig...