20 Mai 2019 | Sport

Black Africa ist Meister

Trainer Paulus Shipanga ist der jüngste Meistertrainer der Premier League

Black Africa ist Meister der MTC Premier League. Am Donnerstagabend gewann das Team aus Katutura das Derby gegen die Orlando Pirates mit 3:0 und sicherte sich somit vorzeitig die Meisterschaft. Einen Spieltag vor dem Ende der Saison sind sie von Titelverteidiger African Stars nicht mehr einzuholen.

Von Philipp Lüßen, Windhoek

Der verdiente Meister der MTC Premier League Saison 2018/2019 heißt Black Africa (BA). Das Spiel gegen die Orlando Pirates wurde am Ende zu einer Demonstration der eigenen Stärke. Mit 3:0 gewann die Mannschaft das Katutura-Derby vor heimischer Kulisse und konnte nach dem Spiel mit seinen Anhängern die Meisterschaft feiern.

Mit einer offensiven 3-4-3-Aufstellung gab Black-Africa-Trainer Paulus Shipanga eine klare Marschrichtung vor. Die offensive Herangehensweise offenbarte sich jedoch in der ersten Halbzeit als etwas zu forsch. Die Orlando Pirates konnten immer wieder Nadelstiche setzen, aber ihnen fehlte die Konsequenz im Abschluss. Der Spieler der ersten Halbzeit auf Seiten der Pirates war Tongeni Shilongo. Er hatte die erste und größte Chance für die Pirates als er sich auf der linken Seite durchsetzte und frei vor BA-Torwart Kamagonda Ndisino auftauchte, der sich ganz breit machen musste, um den Rückstand zu verhindern.

In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Black Africa hatte zwar mehr Ballbesitz aber offenbarte immer wieder Lücken in der sehr offensiven Aufstellung. Die zweite große Chance für die Orlando Pirates war ein direkter Freistoß von Kapitän Cephas Awunor. Der harte, aber zentrale Schuss wurde von Ndisino gerade noch mit den Fingerspitzen an die Latte gelenkt.

Zum Ende der ersten Halbzeit schlug dann aber die Stunde von Black Africa. Der wiedergenesene McCarthy Nawaseb setzte sich zunächst in der 43. Minute mit einer starken Einzelleistung auf der rechten Seite durch, wurde aber beim Abschlussversuch geblockt. Den Abpraller nahm Dynamo Fredericks direkt, scheiterte allerdings am Orlando-Keeper Donavan Gai-Nub. In der Schlussminute dieser ersten Halbzeit war es dann soweit: Nawaseb bereitete die Aktion selbst mit einem Doppelpass vor und vollende mit einem abgefälschten Fernschuss zum 1:0. Die Führung war glückte, weil der Pirates-Keeper Gai-Nub bereits in eine Ecke abgetaucht war und der Schuss dann unhaltbar in die Mitte einschlug. Mit der glücklichen 1:0-Führung ging es in die Halbzeit.

Zur zweiten Hälfte korrigierte BA-Trainer Shipanga seine Aufstellung und zog Marco Somseb aus dem Mittelfeld zurück auf die Rechtsverteidiger-Position. Im 4-3-3 fühlte sich Black Africa deutlich wohler und erhöhte die Schlagzahl an Chancen in der zweiten Halbzeit.

Ein Angriff über den agilen Nawaseb, diesmal auf der linken Seite zu finden, nach einer guten Passstafette gelang zu Riowa Kamutuezu, der aber über den Ball schlug. Auf Umwegen gelang die Kugel zu Stoßstürmer Derl Gaogoseb, der sich nicht zweimal bitten ließ und per Direktabnahme ins rechte obere Eck vollendete. Die Entscheidung war gefallen und die Spieler Black Africas feierten den Treffer ausgelassen vor den eigenen Fans.

Der Rest der Partie war ein besseres Schaulaufen von Black Africa. Ein Freistoß in Ronaldo-Manier von Wesley Katjiteo aus knappen 25 Metern streifte knapp am linken Pfosten vorbei. In der Nachspielzeit gelang Black Africa dann auch noch das 3:0. Der eingewechselte Immanuel Heita nutzte eine unübersichtliche Situation im Strafraum aus und versenkte den Ball zum Endstand.

Nach dem Schlusspfiff wurde das Stadion zu einem Tollhaus. Die Black Africa-Spieler feierten ausgelassen ihre mit dem Sieg vorzeitig feststehende Meisterschaft. Trainer Paulus Shipanga ist jetzt mit 38 Jahren der jüngste Meistertrainer in der Geschichte der namibischen Premier League. Nach den ausgelassenen Feierlichkeiten mit Tänzen vor der Fankurve und dem Überreichen des Meisterpokals konnten sich die Black Africa-Spieler auf eine lange Nacht freuen. Das letzte Spiel der Saison am 22. Mai gegen die Citizens, wird somit zum Schaulaufen des neuen Meisters.

Gleiche Nachricht

 

US-Boxer Day nach K.o. gestorben

vor 7 stunden | Sport

Chicago (dpa) - Wenige Tage nach einer schweren K.o.-Niederlage ist der US-Profiboxer Patrick Day an den Folgen seiner Hirnverletzungen gestorben. Der 27-Jährige habe den Kampf...

Özil bekräftigt Vorwürfe gegen DFB - Rücktritt war „richtig“

vor 8 stunden | Sport

Berlin (dpa) - Ex-Nationalspieler Mesut Özil hat knapp 15 Monate nach seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft seine Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund bekräftigt und...

Erste Medaille bei Bahn-EM: Silber für Friedrich/Hinze im Teamsprint

vor 10 stunden | Sport

Apeldoorn (dpa) - Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze haben zum Auftakt der Europameisterschaften im Bahnradsport in Apeldoorn die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das neu...

WM-Rugbyball geht nach Deutschland

vor 21 stunden | Sport

Die NMH-Versteigerung der handsignierten Rugby-WM-Bälle hat der Spendenaktion des „Amos Meerkat“-Kindergarten-Projekts jetzt schon 6750 Namibia Dollar eingebracht. Dr. Michael Honcamp aus Mindelheim (nahe München in...

FIFA dehnt Mandat weiter aus

vor 21 stunden | Sport

Windhoek (jsp) - In einem offiziellen Schreiben an die Vorsitzende des NC, Hilda Basson-Namundjebo, schrieb die FIFA, dass man bei einer Ratssitzung am 14. Oktober...

Diekmann rudert nach Tokio

vor 21 stunden | Sport

Windhoek (sno) - Zum ersten Mal in der Geschichte konnte sich eine namibische Ruderin (Einer-Skull) für die Olympischen Spiele qualifizieren. Bei der diesjährigen afrikanischen Olympia-Qualifikationsregatta...

Welwitschias sind wieder zu Hause

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Sport

Die namibische Rugbynationalmannschaft ist am gestrigen Dienstag von der Rugbyweltmeisterschaft aus Japan zurückgekehrt - die Maschine aus Johannesburg landete mit einiger Verspätung um 15:30 Uhr....

Namibia sucht seine Sportler des Jahres

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Die namibische Sportkommission (NSC) hat gestern die 15 Kategorien mit ihren jeweiligen nominierten Sportlern für die diesjährigen Sport Awards bekannt gegeben. In...

Düsseldorfer Kaan Ayhan verweigert Militärgruß als Jubelgeste

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | Sport

Saint-Denis (dpa) - Der Düsseldorfer Bundesliga-Profi Kaan Ayhan hat sich nach dem 1:1 (0:0) der türkischen Fußball-Nationalmannschaft beim EM-Qualifikationsspiel in Frankreich dem militärischen Gruß einiger...

Bahnumsatz verdoppeln

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Jemima Beukes und Clemens von Alten, WindhoekDie Finanzierung für die Umkehrstrategie der staatlichen Bahngesellschaft ist gesichert, sagt TransNamib-Chef Johny Smith. Ihm zufolge haben die...