02 Januar 2019 | Energie

Billiger fahren im neuen Jahr

Windhoek (cev) • Erfreuliche Nachrichten für Autofahrer zum Jahreswechsel: Der Literpreis für Benzin ist in der vergangenen Nacht um 90 namibische Cent gesunken, während Diesel künftig einen Namibia-Dollar pro Liter weniger kostet.

Wie das Ministerium für Bergbau und Energie am Montag mitteilte, kostet jeder Liter Benzin im Januar 12,05 N$, während für die Dieselsorten 13,08 N$ (500ppm) beziehungsweise 13,13 N$ (50ppm) verlangt wird. Diese Angaben beziehen sich auf die Tankfüllung in der Hafenstadt Walvis Bay. In anderen Landesteilen werden die Spritpreise den Transportwegen entsprechend angepasst.

Laut dem Energieministerium befindet sich der Weltmarkt für Öl mit Preisrückgängen von bis zu 30 Prozent in der „Ebbe“. „Die erwartete Konjunkturflaute der Weltwirtschaft hat die Nachfrage gebremst und so seit Oktober zu einem Anstieg der internationalen Ölreserven geführt“, heißt es. Infolgedessen sei der Preis für Diesel von durchschnittlichen 81 US-Dollar pro Barrel im November auf 68 US-Dollar im Folgemonat gefallen. Im gleichen Zeitraum sei der Benzinpreis im Schnitt von 68 US-Dollar pro Barrel auf 59 US-Dollar gesunken.

„Der Wechselkurs hat sich zwar von 14 N$ pro US-Dollar im November auf 14,30 N$ im Dezember verschlechtert, doch ein enormer Preisvorteil blieb dennoch bestehen“, so das Ministerium, laut dem die Importkosten deutlich unter den hiesigen Verkaufspreisen lagen. „Die dabei entstandenen Kostenüberdeckungen betrugen bei Benzin 144,8 namibische Cent und bei Diesel (500ppm) 158,9 beziehungsweise (50ppm) 167,5 Cent.

Gleiche Nachricht

 

Vereinte Nationen setzen auf E-Autos

1 woche her - 08 Oktober 2019 | Energie

Windhoek (cr/cev) – Im Rahmen seines Vehicle-Grid-Integration-Projekts (VGI) hat das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) zwei Elektrofahrzeuge und zwei auf dem UN-Gelände installierte Ladestation vorgestellt....

Mehr Strom von der Sonne

vor 2 wochen - 04 Oktober 2019 | Energie

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Trekkopje „Dies ist ein Meilenstein. Namibia ist von Stromimporten besonders abhängig, aber dieses Bild ändert sich nun langsam aber sicher“, sagte...

Spritpreise bleiben unverändert

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Energie

Windhoek (cr) – Obwohl sich der Wechselkurs günstig entwickelt hat, bleiben die namibischen Treibstoffpreise im Oktober unverändert, wie das zuständige Ministerium am Montag erklärte. Somit...

Treibstoffpreise bleiben gleich

vor 1 monat - 05 September 2019 | Energie

Windhoek (cev) - Im September bleiben die namibischen Treibstoffpreise unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie Anfang dieser Woche schriftlich in Windhoek mit....

Treibstoffpreise bleiben gleich

vor 1 monat - 05 September 2019 | Energie

Windhoek (cev) - Die namibischen Treibstoffpreise bleiben im September unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie Anfang dieser Woche schriftlich in Windhoek mit....

Erfolgreicher Wirtschaftswachstum-Gipfel

vor 2 monaten - 02 August 2019 | Energie

Windhoek (NMH/ste) - Kabinettssekretär George Simataa kündigte an, dass der Wirtschaftswachstum-Gipfel, der über zwei Tage hinweg in Windhoek veranstaltet wurde, etwa 20 Milliarden N$ an...

NamPower investiert Milliarden

vor 2 monaten - 25 Juli 2019 | Energie

Windhoek (NMH/cev) – Während der kommenden vier Jahre will der staatliche Stromversorger NamPower mehrere Milliarden Namibia-Dollar in den Ausbau des Stromnetzes investieren. Das kündigte der...

Fracht mit 175 Tonnen rollt durch Windhoek

vor 3 monaten - 17 Juli 2019 | Energie

Windhoek (cev) – Auf seinem Weg von Johannesburg bis zur Gerus-Umspannstation bei Otjiwarongo wird heute der 175 Tonnen schwere Transformator des staatlichen Energieversorgers NamPower durch...

Ölraffinerie bei Walvis Bay

vor 3 monaten - 08 Juli 2019 | Energie

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis Bay Dem Bau einer Ölraffinerie unweit Walvis Bays steht noch ein weiter Weg bevor, denn das von ihr beantragte Areal bei Düne...

Ministerium: Spritpreise bleiben im Juli unverändert

vor 3 monaten - 02 Juli 2019 | Energie

Dank günstiger Entwicklungen auf dem Weltmarkt bleiben die namibischen Treibstoffpreise im Monat Juli unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie am gestrigen Montag...