09 Januar 2020 | Lokales

Biker-Frauen starten lange Reise durch Namibia

Windhoek (NMH/cr) – Insgesamt 19 namibische Biker-Frauen nehmen an der weltweit größten Motorrad-Staffelfahrt teil und werden dabei insgesamt rund 3200 Kilometer zurücklegen. Die Damen, ihre weiblichen Passagiere und zwölf männlichen Begleiter sind gestern in Windhoek zum Women Riders World Relay (WRWR) aufgebrochen.

Sie werden heute im südafrikanischen Upington erwartet, wo sie den Staffelstab den Kolleginnen aus dem Nachbarland abnehmen werden. Dieser Stab wird von registrierten Teilnehmern durch insgesamt 80 Länder gefahren, womit die Biker-Frauen es ins Guinness-Buch der Rekorde schaffen wollen. „Unsere Reise endet dann beim Buitepos-Grenzübergang, wo Teilnehmerinnen aus Botswana den Staffelstab schließlich am 13. Januar abholen werden“, erklärte Beatrix de Jager, die sogenannte namibische Botschafterin der WRWR-Route.

Von Botswana aus soll der Staffelstab anschließend nach Simbabwe, Mosambik, Malawi, Tansania und Kenia reisen, von wo aus der Oman das nächst Ziel ist. Die Motorrad-Staffelfahrt WRWR wurde am 27. Februar vergangenen Jahres in John o' Groats in Schottland gestartet und soll schließlich in den Vereinigten Arabischen Emiraten enden. Am Ende der Tour sollten insgesamt 101000 Kilometer zurückgelegt werden. Mit dabei sind auch vier Fahrerinnen aus Südafrika und jeweils eine Teilnehmerin aus Großbritannien sowie Kanada, die die gesamte Strecke in Afrika mitfahren werden.

Gleiche Nachricht

 

Durchfahranlage für Wiederverwertbares

vor 9 stunden | Lokales

Die Dagbreek-Schule für physisch- und psychisch-benachteiligte Kinder ist eine der leistungsstärksten Schulen beim jährlichen Recyclingwettbewerb des Recycle Namibia Forums (RNF). Nun hat die Schule eine...

Mieten niedriger als im Vorjahr

vor 9 stunden | Lokales

Windhoek (cev) – Die durchschnittlichen Mietpreise waren zum Ende des dritten Quartals vergangenen Jahres weiterhin am Fallen, wenn auch langsamer als im Jahr davor. Das...

Filiale in Frauenhand

vor 4 tagen - 17 Januar 2020 | Lokales

Windhoek/Oshakati (cr) • Seit dem 1. Januar ist Frieda Beukes die neue Filialleiterin der Bank-Windhoek-Außenstelle in Oshakati. Das erklärte der Finanzdienstleister gestern schriftlich. In ihrer...

Wasserpegel in Oshonas steigt

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekWährend in vielen Landesteilen nach den guten Niederschlägen aufgeatmet wird, hat es in einigen Teilen im zentralen Landesnorden teils Überschwemmungen gegeben. „Wir...

Landbesetzer widersetzen sich Räumungsbefehl

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Lokales

Otjiwarongo/Windhoek (Nampa/cr) – Dutzende Personen, die sich angeblich illegal nahe der Siedlung Ombili niedergelassen haben, wiedersetzten sich weiterhin einer Anordnung der Otjiwarongoer Stadtverwaltung, die unbebauten...

Bauvorhaben bleibt umstritten

vor 6 tagen - 15 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner SwakopmundAuch der im September 2019 präsentierte Entwurf über die Entwicklung auf dem Grundstück des ehemaligen Swakopmunder Hallenbades hat das örtliche Ästhetik-Komitee abgewiesen....

Nur zwei Dämme verzeichnen geringen Zulauf

1 woche her - 14 Januar 2020 | Lokales

Swakopmund (er) – Vielerorts hat es auch am vergangenen Wochenende vereinzelt gute Niederschläge gegeben, besonders in den nördlichen Landesteilen. Indes hat nun auch das Ugab-Rivier...

Alleinerziehende Mutter verliert Alles

1 woche her - 14 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner„Wir sind einfach dankbar, dass wir alle rechtzeitig aus dem Inferno entkommen konnten“, sagte Marel Grober im Gespräch mit der AZ. Die Swakopmunderin...

Tierschutzverein zieht Zwischenbilanz

1 woche her - 13 Januar 2020 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekIn einer schriftlichen Bilanz weist die Geschäftsführerin des SPCA, Hanna Rhodin, darauf hin, es seien im vergangenen Jahr durchschnittlich 10 Vierbeiner pro...

Georg-Ludwig-Kindergarten feiert 110. Geburtstag

1 woche her - 10 Januar 2020 | Lokales

Swakopmund (er) – Was wäre ein Swakopmund ohne den Georg-Ludwig-Kindergarten? Die renommierte Ausbildungsinstanz ist nicht mehr wegzudenken, denn sie ist eine der ältesten Institutionen in...