25 Februar 2021 | Polizei & Gericht

Betrug in Millionenhöhe

Windhoek (NMH/cr) • Die ehemaligen Manager des Taxidermie-Unternehmens „TAU Taxidermy“, der 41-jährige Morné und seine 42-jährige Ehefrau, Nadia Marais, wurden Anfang des Monats wegen Betrugsvorwürfen verhaftet und tags darauf gegen eine Kaution von jeweils 10 000 N$ entlassen. Aussagen zufolge habe der Eigentümer Hinweise auf Betrug in Höhe von etwa 1,6 Mio. N$ gefunden. 900 000 N$ seien auf das persönliches Bankkonto des Ehepaars eingezahlt worden. Diese Transaktion würde jedoch nicht betrügerische Auslands- und Bargeldtransaktionen einschließen. Das Ehepaar habe angeblich auch falsche Genehmigungen für die Ausfuhr von Trophäen gefährdeter Arten an Kunden ausgestellt.

Das Ehepaar sei bereit gewesen, 500 000 N$ in bar zurückzuzahlen, sofern die Klage gegen sie zurückgezogen werde. „Diese Verhandlungen gingen schief und dem Besitzer wurde gedroht, dass seine Farm niedergebrannt und seinen Kindern etwas angetan werde“, so die Quelle der AZ-Schwesterzeitung Republikein. Die Polizei soll über die Drohungen in der Form von WhatsApp-Sprachnachrichten, wegen denen ein Zivilverfahren eingeleitet wurde, sowie alle Hinweise auf Betrug auf den Computern und in den Akten verfügen. Die Beschuldigten sollen im Juni erneut vor Gericht erscheinen.

Gleiche Nachricht

 

Polizei verurteilt „Fake news“

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei (NAMPOL) hat angegeben, dass auf einem Video, das zurzeit auf sozialen Medien kursiert, ein Lastwagen der Behörde zu sehen...

Nashornkadaver beschlagnahmt

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cr) - Fünf Verdächtige wurden vergangene Woche in Verbindung mit Wildtierverbrechen in drei separaten Fällen verhaftet. Drei der Verdächtigen wurden im Zusammenhang mit...

Dringlichkeitsantrag abgewiesen

vor 1 tag - 15 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Im Rechtsstreit zwischen dem Tourismusunternehmen Gondwana Collection Namibia und Hollard Namibia hat das Versicherungsunternehmen am Dienstagmorgen vor Richter Kobus Miller im Obergericht...

Fälle der Vergewaltigungen und Inzest gemeldet

vor 1 tag - 15 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Der angehende Arzt Dennis Noa, der am Dienstagabend verhaftet wurde, weil er am Sonntag einen Patienten im Katutura-Staatskrankenhaus vergewaltigt haben soll, erschien...

Vertagung beantragt

vor 2 tagen - 14 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) -Eigentlich sollte der Heckmair-Prozess um die beiden mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas und Kevan Townsend, welche 2011 den Namibier Andrè Heckmair auf kürzeste Distanz...

Leichenfunde im Norden Namibias

vor 3 tagen - 13 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Laut der namibischen Polizei wurden am vergangenen Wochenende zahlreiche neue Untersuchungen eingeleitet. So wurde der 49-jährige Isaak Rooi laut Polizeibericht am frühen...

Facebook-Post „verleumdend“

vor 4 tagen - 12 April 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar Der Arzt, Dr. Berit Platt, zog erfolgreich vors Obergericht und erhält nun eine Schadenersatzzahlung in Höhe von 20000 Namibia-Dollar...

Erste Person am Tatort

1 woche her - 09 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Im nächsten Kapitel des Lichtenstrasser-Prozesses um den ermordeten NIMT-Direktor Eckhart Mueller und seinem Stellvertreter Heimo Hellwig rief die Staatsanklägerin Antonia Verhoef die...

Kein Corona-Lockdown: Unfälle steigen während diesjähriger Osterfeiertage drastisch an

1 woche her - 08 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Über die Osterferientage (2.04 - 5.04) wurden insgesamt 74 Fahrzeugunfälle registriert, bei denen 16 Menschen ums Leben kamen. Die Zahl der Verkehrsunfälle...

Polizistin wegen Bestechung verhaftet

1 woche her - 08 April 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Otjiwarongo/Windhoek (er) - Ermittler der Antikorruptionskommission (ACC) haben nun eine Polizistin, die den Rang Learner Detective Sergeant 2 innehat, in Otjiwarongo wegen angeblicher Bestechung festgenommen....