19 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Berichte: Abschied von Reporter de Vries Mitte der Woche

Der Abschied von dem getöteten niederländischen Kriminalreporter Peter R. de Vries ist laut Medien Mitte dieser Woche geplant.

Amsterdam (dpa) - Der Abschied von dem getöteten niederländischen Kriminalreporter Peter R. de Vries ist laut Medien Mitte dieser Woche geplant. Am Mittwoch könnten Menschen im Amsterdamer Carré-Theater an der Bahre vorbeigehen, berichteten Medien am Sonntagabend unter Berufung auf Informationen des Senders RTL. Am Donnerstag gebe es dann einen Abschied nur für die Familie und Angehörige.

De Vries war am 6. Juli auf offener Straße niedergeschossen worden. Knapp zehn Tage nach dem Mordanschlag war der 64-Jährige dann seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Attacke auf dem bekannten Reporter schockierte die Niederlande zutiefst und wurde auch international mit Entsetzen aufgenommen.

Zwei Männer - ein 35-jähriger Pole mit Wohnsitz im Ort Maurik im Südosten des Landes sowie ein 21 Jahre alter Rotterdamer - wurden kurz nach der Tat festgenommen. Einer von ihnen soll der Schütze sein. Vieles deutete daraufhin, dass der Mord in Verbindung steht mit der Arbeit des Reporters.

Gleiche Nachricht

 

Viele Virusfälle bei Polizisten

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (ll/er) - Die Sicherheitskräfte in der Erongo-Region sind im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie mit mehreren Herausforderungen konfrontiert. Das sagte der Einsatzleiter der Polizei...

Mann in Hütte verbrannt

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Eine Person ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden bei einem Hüttenbrand in dem Walvis Bayer Stadtteil Kuisebmond ums Leben gekommen....

Polizei soll Chinesen beschützen

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ste/cr) - Laut einer auf den 23. Juli datierten Mitteilung des Chefs der namibischen Polizei (NamPol), Generalleutnant Sebastian Ndeitunga, hat der Polizeichef die Regionalkommandanten...

Zwei Männer erschossen

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ag/cr) - Der 28-jährige Rugbyspieler Nikin-John Cloete und Constable Mervin Pieters starben beide am Samstagabend in Lüderitz nach einer Schießerei kurz nach Mitternacht. Kriminalkommissar...

GBV-Fälle innerhalb Familien

vor 1 tag - 02 August 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Die Polizei gab am Wochenende den Selbstmord eines 51-jährigen Mannes in Swakopmund bekannt, der als Erwin Goebel identifiziert wurde. Laut Polizeibericht soll...

Täter in den Dünen gestellt

vor 4 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Dank der Swakopmunder Nachbarschaftswache und aufmerksamen Einwohnern in dem Küstenort häufen sich die Polizeierfolge. Am Mittwoch wurde ein Täter gefasst, der zwei...

Oberstes Gericht prüft Haftstrafe

vor 4 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smit & Frank Steffen, Windhoek Ruben Tjombe, der wegen der Ermordung eines russischen Ehepaares vor 13 Jahren, eine 50-jährige Haftstrafe verbüßt, darf nun...

Swapo-Politikerin verurteilt

vor 4 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Die Swapo-Kommunalpolitikerin für den Otjiwarongo-Stadtbezirk, Hilde Noreses, wurde am vergangenen Dienstag vom Magistratsgericht in Otjiwarongo wegen Korruption verurteilt. Richterin Marilize du Plessis...

Missachtung des Gerichts

vor 4 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Zwischen dem namibischen Ombudsmann, John Walters, und der Ministerin für Geschlechtergleichstellung, Doreen Sioka, herrscht weiterhin Uneinigkeit in Bezug...

Wasserfall-Mord: Vorwürfe des Betrugs ergänzt

vor 5 tagen - 29 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (ll/er) • Die Vorwürfe gegen die Geschwister Azaan Madisia und Steven Mulundu, die sich wegen Mordes von Shannon Wasserfall verantworten müssen, häufen sich...