12 Mai 2011 | Wirtschaft

Bergbau: 10% mehr Beschäftigte

Windhoek - Die Zahl der Beschäftigten im namibischen Bergbau hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Zum Stichtag 31.12.2010 habe es in diesem Sektor 6847 dauerhafte Arbeitsverhältnisse und somit fast zehn Prozent mehr als 2009 (6226 Beschäftigte) gegeben. Das erklärte Veston Malango, Geschäftsführer der namibischen Bergbaukammer, jetzt auf AZ-Nachfrage. Er wies darauf hin, dass man im Vorjahr weitere 409 befristete Arbeitsverhältnisse sowie 5931 Mitarbeiter von Vertragspartner-Firmen registriert habe. Insgesamt seien 2010 rund zwei Milliarden Namibia-Dollar an Löhnen und Gehältern an die Beschäftigten im Bergbau gezahlt worden, führte er aus.

All diese und weitere Zahlen seien im Jahresbericht 2010 der Bergbaukammer enthalten, der am kommenden Mittwoch (17. Mai) herausgegeben werde - rechtzeitig vor der diesjährigen Bergbaumesse, die am 18. und 19. Mai in Windhoek stattfindet (AZ berichtete).

Laut Malango hat der Bergbausektor teils starke Schwankungen durchgemacht, was die Beschäftigung angeht - in jedem Fall mit sinkender Tendenz. Zur Unabhängigkeit im Jahr 1990 seien es noch 13605 Mitarbeiter gewesen, 1995 dann 9775, im Jahr 2000 fast genau 6100 und im Jahr 2005 rund 7450. Auf 8005 Beschäftigte sei die Zahl im Jahr 2006 gestiegen und habe sich danach sogar auf 8215 (2007) erhöht. Die Weltwirtschaftskrise, die auch in Namibia zu Arbeitsplatzverlust und Zwangsurlaub im Bergbau geführt hat, wird mit dem Abwärtstrend für die Jahre 2008 (7374) und 2009 (6226) deutlich. Jetzt hat es wieder einen Aufschwung gegeben, der sich in Zukunft durch den Aufbau und die Erweiterung von Uranminen, einer Goldmine (Otjikoto-Goldvorkommen) sowie den an der Küste geplanten Industriepark von Gecko Namibia - sollte dieser realisiert werden - weiter fortsetzen wird.

Gleiche Nachricht

 

Preisanstieg zum Jahresstart

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Während sich die jährliche Teuerungsrate der namibischen Verbraucherpreise von 8,2 Prozent im Januar 2017 auf 3,6 Prozent verlangsamt hat, zeigt das Preisniveau...

SOE-Aufsichtsräte: Nur vier Treffen pro Jahr

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Wirtschaft

Windhoek (fis) - Die Sitzungen für Aufsichtsräte von Staatsunternehmen (SOEs) sollen ab diesem Jahr auf vier Treffen pro Jahr begrenzt werden. Das sagte SOE-Minister Leon...

Repo-Satz bleibt bei 6,75 Prozent

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Namibias Währungshüter haben den Repo-Satz unverändert bei 6,75 Prozent gelassen. Dieses Zinsniveau sei ausreichend, um die Wirtschaft zu stützen und die Währungsbindung...

Mit Hoffnung ins neue Jahr

1 woche her - 12 Februar 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, Windhoek Angesichts einer leichten Erholung der Weltwirtschaft rechnet Haufiku Namunime, Ökonomin der Standard Bank Namibia, auch hierzulande...

Erfahrung in Agrar-Gremium wichtig

1 woche her - 12 Februar 2018 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Am vergangenen Donnerstag wohnte John Mutorwa noch der Kabinettssitzung als Landwirtschaftsminister bei, verließ dann aber nach Beendigung der Versammlung diese als...

Mutorwa ernennt neue CAB-Mitglieder

1 woche her - 08 Februar 2018 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) – Soeben hat John Mutorwa laut eigener Aussage seine letzte öffentliche Amtshandlung als namibischer Landwirtschaftsminister ausgeführt. Er ernannte im Rahmen des Genossenschafts-Gesetzes (Gesetz...

MTC will an die Börse gehen

1 woche her - 08 Februar 2018 | Wirtschaft

Windhoek (fis) - Namibias größter Mobilfunkanbieter MTC bereitet sich auf den Börsengang vor. Es wäre das erste namibische Staatsunternehmen (SOE), das am Handelsplatz Windhoek (NSX)...

Schluss mit „Bankrott-Kultur“

1 woche her - 08 Februar 2018 | Wirtschaft

Von Stefan Fischer, Windhoek Die SOE-Kultur sei eine „Kultur der Rettung vor dem Bankrott“ (bail out culture), sagte Leon Jooste, Minister für Staatsbetriebe, gestern in...

Ein Portal für sämtliche Info

vor 2 wochen - 06 Februar 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDas Portal wurde gestern von der Economic Association of Namibia (EAN) in Windhoek vorgestellt. „Die Frage, wo gewisse Informationen zu finden...

Bald mehr Plastik aus Namibia

vor 2 wochen - 05 Februar 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, Windhoek Der Hauptgeschäftsführer und Miteigentümer der Firma Namibia Plastics, Johan Struwig, hat klein angefangen: „Ursprünglich hab ich von Zuhause aus gearbeitet...