08 Januar 2019 | Sport

Bereit für die Mpumalanga-Tour

Nationalradfahrer starten zum Auftakt der Saison in Südafrika

Zum Saisonbeginn schickt der namibische Radsportverband sechs Nationalfahrer zur Mpumalanga-Tour in die Limpopo-Provinz nach Südafrika. Mannschaftskapitän Drikus Coetzee wird die Tour zum zweiten Mal fahren und hat volles Vertrauen in die Fähigkeiten seiner Kollegen.

Von Stefan Noechel, Windhoek

Die Nationalmannschaft des Namibischen Radsportverbandes (NCF) ist bereit für die Mpumalanga-Tour, die vom 11. bis 17. Januar in der landschaftlich schönen Limpopo-Provinz stattfinden wird. Mannschaftsmanager Jacob Kiyola äußerte sich am vergangenen Freitag gegenüber der Presse-Agentur Nampa zu dem Rennen. Er zeigte sich zuversichtlich und versicherte, dass die namibischen Athleten voll und ganz bereit seien, sich mit Südafrikas besten Einzel- und Teamfahrern zu messen. Zum Nationalaufgebot für das sechstätige Straßenrennen gehören Johannes Hamunyela, Alex Miller, Xavier Papo, Fiffy Kashululu, Jafet Amukushu und Mannschaftskapitän Drikus Coetzee.

„Die Mpumalanga-Tour zählt zu den besten Straßen-Radtouren in Südafrika. Wir haben uns alle gut vorbereitet. Jeder unserer Athleten hat über 1 000 Kilometer im Training zurückgelegt“, berichtete Kiyola. Die Route erstreckt sich über 752 Kilometern von Loskopdam über Badplaas, Mbombela, Graskop und den Blyde River Canyon. Kiyola sieht die Mpumalanga-Tour als einen guten Auftakt für die Saison 2019 an, da sie ein guter Ausdauer- und Fitnesstest für die Mannschaft sein werde. „Es handelt sich um eine sehr anspruchsvolle Strecke für alle Teilnehmer und Mannschaften. Das Wettkampfniveau ist sehr hoch, da drei kontinentale Profi-Mannschaften an der Tour teilnehmen werden“, so Kiyola.

Ebben-Ezer Iita, der Fahrer des Begleitfahrzeugs, hält die Mpumalanga-Tour für ein ideales Training, vor allem mit Blick auf die anstehenden namibischen Nationalmeisterschaften, die vom 1. bis 3. Februar stattfinden, und die späteren Afrikameisterschaften, bei der sich die NFC-Mannschaft für Olympia 2020 in Tokio qualifizieren möchte.

Für Mannschaftskapitän Coetzee und seine Teamkollegen Kashululu und Hamunyela ist es die zweite Teilnahme an der Mpumalanga-Tour. Der NCF schickt zudem Martin Nghilifavali als Mechaniker und seinen Kommunikationsoffizier Benjamin Haidula mit nach Südafrika. Die Gruppe wird heute Vormittag nach Südafrika abfliegen und am Freitag nach der Tour wieder zurückerwartet.



Die sechs Etappen der Mpumalanga-Tour

1. Etappe - Blyde River nach Swadini

2. Etappe - Swadini zum Mount Sheba

3. Etappe - Mount Sheba zum Mbombela Stadion

4. Etappe - White River über Umjindi nach Mbombela

5. Etappe - Mbombela Stadion nach eManzana

6. Etappe - eManzana zur Ziellinie in Loskopdam

Gleiche Nachricht

 

Baustart für Formel-1-Strecke in Vietnam - Premiere 2020 in...

vor 20 stunden | Sport

Hanoi (dpa) - Der Bau der Formel-1-Rennstrecke für den Grand Prix in Vietnam ist am Mittwoch mit einer Zeremonie in Hanoi offiziell gestartet worden. Die...

Bayern-Präsident Hoeneß vereinbart Treffen mit Löw

vor 21 stunden | Sport

München (dpa) - Nach der Ausmusterung der Nationalspieler Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng hat sich Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß mit Bundestrainer Joachim...

Tigers bleiben an der Spitze

vor 1 tag - 20 März 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Die erste Korbball-Frauenmannschaft der Tigers konnte sich am vergangenen Wochenende in der Khomas-Premier-Korbball-Liga gegen ihre Kontrahenten von der Universität für Wissenschaft und...

Trainer-Schulung für die Nachwuchs-Coaches

vor 1 tag - 20 März 2019 | Sport

Windhoek (joe) - Die Basketball Artists School (BAS) in Katutura hat kürzlich 20 Trainer der namibischen Basketball Schul-Liga (NBSL) in einem zweitägigen Kompaktkurs fortgebildet. Die...

„Peace Festival“ bewegt Kinder

vor 1 tag - 20 März 2019 | Sport

Von Joël Grandke, Windhoek Das „Sport for Develpoment & Peace Festival“ fand anlässlich des internationalen Tags des Sports für Entwicklung und Frieden statt. In diesem...

Stars gewinnen auswärts

vor 2 tagen - 19 März 2019 | Sport

Windhoek (Nampa/joe) - Die African Stars haben sich im Halbfinale des Standard-Bank-Top-8-Cups eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Beim Spiel im Kuisembond-Stadoin in Walvis...

Cohen Faustball-Klub mit Auftaktsieg

vor 2 tagen - 19 März 2019 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek Der Cohen Faustball-Klub (CFC) war am Samstag Gastgeber des ersten Ligaspieltags der Spielzeit 2019. Der Saisonauftakt fand bereits mit einem Turnier...

Viele Tore in der Super League

vor 2 tagen - 19 März 2019 | Sport

Windhoek (Nampa/joe) - Am 11. Spieltag der Frauen-Super-League fielen am Wochenende insgesamt 15 Tore. Die meisten Treffer konnten die Zuschauer des Spiels zwischen den Babes...

Staffellauf lockt Athleten nach Olympia

vor 2 tagen - 19 März 2019 | Sport

Rund 140 Teams und 560 Läufer fanden sich am frühen Samstagmorgen zur „Bank Windhoek Corporate Relay Challange“ auf dem Areal des Doc-Jubber-Hockey-Sportgeländes ein. Auf dem...

Air Namibia findet vorübergehenden Chef

vor 3 tagen - 18 März 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Nach dem Rücktritt der Hauptgeschäftsführerin vergangene Woche (AZ berichtete) wurde Xavier Masule vorrübergehend in die Chefposition von Air Namibia befördert. Wie die...