30 Juli 2003 | Sport

Über Sieg und Niederlage stimmen die Klubs jetzt ab

Otjiwarongo - Beim jüngsten Inline Hockey Turnier der Scorpions in Otjiwarongo wurde am Sonntag Geschichte gemacht, indem ein Klub vor dem zweitletzten von 53 Begegnungen eine Notsitzung unter dem amtierenden Vorsitzenden des Namibischen Inline Hockey-Verbands, Nisa,Werner Schlierkamp, einberief.

Die Vertretung von Coastal Pirates von Swakopmund beantragte die sofortige und für das Turnier rückwirkende Änderung der Spielbewertung. Für diesen Vorstoß, zu dem Werner Schlierkamp sich auf Fragen der AZ nach dem Turnier persönlich bekennt, konnten Coastal Pirates die direkte Unterstützung der Windhoeker Badgers gewinnen, derweil ein Gegenantrag der Windhoeker Cazadores durch die einfache Mehrheit abgelehnt wurde.


Das Anliegen der Coastal Pirates war klar. Durch den geglückten Antrag auf Änderung der Spielbewertung kurz vor der Preisverleihung konnten ihre Unter 16- und Unter 12-Mannschaften auf den 1. Platz vorrücken und die zwei Cazadores-Teams ohne jegliches Tor auf dem Spielfeld auf Platz 2 verdrängen.


Laut Umfrage unter Spielern und Organisatoren dürfte es sich um das erste Mal in der Geschichte des Inline Hockeysports in Namibia handeln, dass kurz vor dem Ende eines Turniers die Regeln per Mehrheitsbeschluss zu Gunsten eines Klubs geändert werden, dem es gelungen ist, andere Klubs und den Verbandsvertreter für solch eine Strategie auf seine Seite zu holen. Coastals genossen für diese Strategie die Unterstützung von Badgers, die ihrerseits früher im Jahr ein von den Cazadores veranstaltetes Turnier boykottiert haben. Durch die Lobbystrategie außerhalb des Hockey-Rings ist es den Akteuren gelungen, die fünfmalige Platzierung von Cazadores-Mannschaften an erster Stelle auf drei zu reduzieren und die Summe der siegesgewohnten Coastal Pirates wieder auf ihren gewohnten Pegel zurückzuführen. Aus Protest gegen das Intrigenspiel am Rande des Rings verzichteten die Cazadores-Masters auf ihre Siegerehrung und überließen der Unter 12-Mannschaft, die durch nachträgliche Wertung degradiert worden ist, ihre Preise.


Auf die Frage, weshalb die Unzufriedenheit mit dem System der Spielbewertung nach Sieg, Unentschieden und Niederlage sowie nach Bonuspunkten inmitten oder kurz vor Ende eines laufenden Turniers verhandelt werden musste, beantwortete Werner Schlierkamp damit, dass die Organisatoren und Klubs bisher sehr viele mündliche Abmachungen getroffen hätten, ohne diese den Trainern und Spielern richtig mitzuteilen. "Jeder hat etwas zugelassen und keiner gibt nach. Jetzt fangen wir an, klare Verhältnisse zu schaffen." Schlierkamp betont, dass er zu dieser Entscheidung stehe. Alle Regeln sollen nun überarbeitet werden. Wenn dies schon geschehen wäre, hätte es nicht zu der peinlichen Entscheidung kommen müssen, meint er.


Der Klub der Gastgeber, Scorpions von Otjiwarongo, ist während des gesamten Turniers erneut durch seine Gastfreundschaft und gute Verpflegung am Rande der Begegnungen aufgefallen. Der Inline Hockey-Platz mit Küche, Restaurant und Toilettenräumen wird trotz Rückschlag (Einbruchsgefahr) weiter ausgebaut.


Detaillierte Ergebnisse über das Turnier werden nachgereicht.

Gleiche Nachricht

 

Führerscheindruck im Rückstand

vor 9 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) hat die Corona-Pandemie zu einem Rückstau von 3 500 noch zu druckenden Führerscheinen geführt....

Coetzee in Klein Karoo Dritter

vor 9 stunden | Sport

Klein Karoo/Windhoek (omu) - Namibias Top-Radsportler Drikus Coetzee hat sich beim Mountainbike Rennen in Klein Karoo, Südafrika, einen Platz auf dem Treppchen gesichert. Der 28-Jährige...

4:1-Sieg gegen Leipzig

vor 4 tagen - 14 Mai 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat zum fünften Mal den DFB-Pokal gewonnen und Julian Nagelsmann den Titel zum Abschied bei RB Leipzig verwehrt. Der Revierclub...

Grootfontein lässt aufhorchen

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Aufsteiger aus der 2. Rugbyliga aus Grootfontein hat mit dem Sieg gegen United am Samstag aufhorchen lassen. Das Team aus der...

Neue Siedlung für die Bewohner von Gereres

1 woche her - 11 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/km) - Der Stadtrat von Keetmanshoop hat bestätigt, dass die informelle Siedlung Gereres in den nächsten zwei Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden soll. Laut...

Zahlung an Air Namibia-Mitarbeiter geleistet

1 woche her - 11 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Der Minister für Öffentliche Unternehmen (MPE), Leon Jooste, bestätigte, dass die Regierung einen Teil der 278 Millionen Namibia-Dollar gezahlt hat, die als...

Cohen Faustballer weiter Top

1 woche her - 11 Mai 2021 | Sport

Windhoek/Swakopmund (omu) – Der Cohen Faustball Club hat nach den Turniersiegen des ersten und zweiten Spieltages der hiesigen Faustballliga nun auch den Hallenpokal gewonnen. Mit...

African Buffalos: Im Herzen Borussia Dortmund

1 woche her - 10 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Es ist der neue Hingucker im Klubhaus des Deutschen Turn- und Sportvereins (DTS) - das Fan-Fenster der hiesigen Anhängerschaft von Borussia Dortmund....

Rettung dank Risiko-Rotation?

1 woche her - 07 Mai 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Pal Dardai war auch ein bisschen stolz. Dass er auch „die Eier“ habe, eine derartige Rotation durchzuziehen, ließ der 45 Jahr alte...

Rugbyspieler zügig vakzinieren

1 woche her - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Eduard Mensah, Präsident des namibischen Rugby Verbands (NRU) hat Spieler und Funktionäre der Rugby Premier League dazu aufgefordert, sich impfen zu lassen....