05 August 2020 |

Über ein Dutzend Angeklagte bleiben in Haft

Swakopmunder Polizei fahndet nach Randalen in Mondesa nach weiteren 40 Personen

Swakopmund (er) - Die Polizei in Swakopmund hat nach den Randalen am vergangenen Freitag bei der Polizeistation in dem Stadtteil Mondesa insgesamt 20 Personen festgenommen – lediglich zwei davon wurde eine Freilassung auf Kaution gewährt. Die übrigen 18 Personen bleiben in Untersuchungshaft.

Laut der Presseagentur Nampa wurden Pshiinda Imalwa (34) und Selma Silvanus (28) Kaution in Höhe von jeweils 7000 N$ gewährt. Imalwa muss sich wegen Körperverletzung eines Polizisten verantworten, während Silvanus Justizbehinderung zur Last gelegt wird. Staatsanwalt Johannes Shangadhi hatte Einspruch gegen die Gewährung von Kaution für die übrigen 18 Personen erhoben und betont, dass die Vorwürfe schwerwiegend seien und es nicht im Interesse der Öffentlichkeit sei, die Personen aus der Haft zu entlassen. „Es werden weitere Festnahmen erfolgen“, sagte er. „Es sollen noch rund 40 Personen verhaftet werden“, sagte er. Der Fall wurde zwecks weiterer polizeilicher Ermittlungen auf den 9. September vertagt.

Die Angeklagten sollen am vergangenen Freitag bei der Polizeiwache randaliert, das Gebäude mit einen Steinen beworfen und drei Polizisten verletzt haben. Kurz vor den Randalen hatte die Polizei auf eine Beschwerde in Mondesa reagiert, wo eine private Feier in einem Haus stattgefunden hat. Die Polizei behauptet, den Eigentümer der Wohnung wegen Missachtens der COVID-19-Regeln verhaftet zu haben. Die Gäste hätten sich daraufhin bei der Polizeistation versammelt, die Freilassung ihres Gastgebers gefordert und die Beamten angegriffen. Den Polizisten sei es schließlich gelungen, mit Tränengas und Gummigeschossen die aufgebrachte Menschenmenge zu zerstreuen (AZ berichtete). Derweil berichteten Augenzeugen, dass die Polizisten den Hausbesitzer „unrechtmäßig und unerwartet“ angegriffen haben sollen.

Gleiche Nachricht

 

Kalifornisches Inferno: Der erbitterte Streit um die Ursachen

vor 4 stunden | Natur & Umwelt

Von Barbara Munker, dpaSan Francisco (dpa) - Es sind Rekorde, die Angst machen: Ein seit Mitte August wütender Waldbrand in Nordkalifornien hat sich auf eine...

Erster Eurowings-Flug landet am Sonntag

vor 16 stunden | Lokales

Der erste Flug der Lufthansa-Tochtergesellschaft Eurowings soll nach Monate langer Pause an diesem Sonntag beim Windhoeker Flughafen Hosea Kutako landen. „Eurowings wird an diesem Wochenende...

Corona-Restriktionen gelockert

vor 16 stunden | Afrika

Johannesburg (dpa) - Angesichts sinkender Infektionszahlen lockert Südafrika seine Corona-Beschränkungen. Präsident Cyril Ramaphosa sagte am Mittwochabend in einer Rede an die Nation, die Restriktionen würden...

Maß an Normalität kehrt ein

vor 16 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Der Notzustand ist zwar beendet, doch verweilt COVID-19 weiterhin in unserer Mitte“, sagte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula gestern in Windhoek. Er...

Laptops für alle Studierende

vor 16 stunden | Bildung

Von Steffi Balzar, Windhoek Alle namibischen Studenten sollen Zugang zu Laptops und mobilen Daten erhalten. Das gab der Geschäftsführer der NSFAF, Kennedy Kandume, gestern in...

Vier Tote bei Autounfall in der Kharas-Region

vor 16 stunden | Unfälle

Bei einem Autounfall auf der M29 in der Kharas-Region, etwa 15 km von der Ortschaft Koës entfernt, kamen am Mittwochmittag vier Personen ums Leben. Zeugenaussagen...

Parlament ratifiziert Oranje-Kommission

vor 16 stunden | Landwirtschaft

Windhoek (bw) - Die Nationalversammlung hat diese Woche einen Antrag über das überarbeitete Abkommen der Oranjefluss-Kommission ratifiziert. Landwirtschaftsminister Calle Schletttwein erklärte, die Überarbeitung des Dokuments...

Uugwanga vorgestern verstorben

vor 16 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Am Mittwochabend wurde bekannt, dass der suspendierte Geschäftsführer des Staatsunternehmens Agricultural Business Development (AgriBusDev), Peter-Linekela Uugwanga, am Nachmittag um 14.22 Uhr tot...

Nachhaltigkeitspreis für EIF

vor 16 stunden | Natur & Umwelt

Windhoek (sb) - Der Environmental Investment Fund (EIF) wurde im Rahmen der „Karlsruher Sustainable Finance Awards“ für die erfolgreiche Finanzierung klimaresistenter Lebensgrundlagen (Resilient Livelihoods of...

Brand beschädigt mehrere Hütten im Norden des Landes

vor 16 stunden | Lokales

Bei einem Brand auf dem Gehöft einer Rentnerin in dem Dorf Okatope kaMandume bei Ongwediva wurden am Dienstag drei Hütten beschädigt. Das Feuer wurde von...