16 Juni 2021 | Wirtschaft

Benzin geschmuggelt

Windhoek (NMH/km) • Das Energieministerium hat sich mit der namibischen Polizei und Verantwortlichen der Industrie getroffen, um Maßnahmen zu diskutieren, die den illegalen Benzinschmuggel von Angola nach Namibia verhindern können.

Joshuwa Mwetupunga, der die Benzinzulieferer Namibias repräsentierte, forderte die Regierung auf, Steuern und Zölle auf Benzin abzuschaffen. Dies werde den Literpreis auf 10,23 N$ herunterbringen und namibisches Benzin somit konkurrenzfähiger machen. „Jeder Benzinkanister jedes Fahrzeugs, das aus oder nach Angola kommt, muss überprüft werden. Wir fordern außerdem einen zusätzlichen Betrag von 50 Cent pro Liter, um die aktuelle Handelspanne zu erhöhen. Das unterstützt die Benzinunternehmer, die Kredite aufgenommen haben, um ihre Kosten zu decken.“

Diese Vorschläge trafen bei Energieminister Tom Alweendo nicht auf Zustimmung. Der Preisunterschied zwischen Angola und Namibia liege am Qualitätsunterschied und anderen Produktionsstandards. Da der Schmuggel den Tankstellen im Norden aber große Verluste zufüge, werde man einführen, dass Benzinkäufer in Zukunft Kassenzettel als Nachweis mitführen müssten. Man wolle dann auch Regulierungstellen und strengere Strafen einführen. Polizeichef Sebastian Ndeitunga sagte, man habe Kontrollstellen an der Grenze eingerichtet. Viele fänden jedoch immer noch Wege, diese zu umgehen.

Gleiche Nachricht

 

Namibia’s tourism sector walking on thin ice

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKU Due to limitations to the number of people at gatherings, reduced opening hours for restaurants and bars and moreover travel restrictions, the tourism...

Windhoeks Immobilienbranche im Wandel

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Wirtschaft

Im landesweiten Durchschnitt, der alle Regionen und Marktsegmente zusammenrechnet, sind die Mietpreise am Sinken. Frans Uusiku, Spezialist für Marktforschung der First National Bank (FNB), hat...

South Africa plans billions in relief

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Wirtschaft

ALEXANDER WINNING AND WENDELL ROELFSouth Africa plans about R36 billion of relief measures to support businesses and individuals affected by unrest this month and by...

SA unions agree to wage deal

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Wirtschaft

The majority of public sector unions in South Africa have signed a one-year wage hike deal, a cabinet minister said on Tuesday, as government looks...

Namibia’s economic recovery ‘disgraceful’

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Wirtschaft

Jo-Maré Duddy – Dragging vaccine roll-out and the re-imposition of some lockdown measures during the third wave of Covid-19, as well as lower than expected...

Messeteilnahme gefördert

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Wirtschaft

Windhoek (sb) - Die Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika (AHK) hat vor kurzem namens des Business Scouts for Development Programmes, das von...

Umbau des Milchbetriebs weiterhin auf Eis

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/km) - Die Modernisierung des Milchbetriebs Uvhungu Vhungu unweit von Rundu in der Region Kavango-Ost liegt weiterhin auf Eis. Obwohl vor neun Jahren Umbaumaßnahmen...

Handelsvertreter abberufen

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Wirtschaft

Von O. Tlhage, M. Haufiku und S.Balzar, Windhoek Namibias Handelsberater in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Angola, Äthiopien, Ägypten, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich und...

Handelsvertreter abberufen

vor 5 tagen - 27 Juli 2021 | Wirtschaft

Windhoek (NMH/sb) - Die Entscheidung des Namibia Investment Promotion and Development Boards (NIPDB), alle namibischen Handelattachès, die derzeit im Ausland stationiert sind, abzuziehen stößt nicht...

Namibia's mining environment remains favourable

vor 6 tagen - 27 Juli 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUDiamond, zinc and uranium production were the main drivers of mining output for the month of May 2021.According to the Namibia Statistics Agency (NSA),...