20 März 2014 |

Begeistert von Carmina Burana & Africana

Das interkulturelle Chorprojekt Carmina Burana & Africana hatte vergangenen Sonntag seinen ersten Auftritt im Nationaltheater in Windhoek. Die lange Vorbereitungszeit hatte sich gelohnt, das Konzert war ein voller Erfolg. Morgen gibt es eine zweite Veranstaltung in Swakopmund.

Von Jana Wall, Windhoek


Vor ausverkauftem Haus fand am 16. März im Windhoeker Nationaltheater die Premiere der Carmina Burana & und Africana statt. Ein begeistertes Publikum, darunter die Vizeministerin für Jugend, Nationaldienste, Sport und Kultur, Juliet Kavetuna, und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Namibia, Onno Hückmann, feierte das mitreißende Fest namibisch-deutscher Chormusik mit lang anhaltenden Ovationen.
Mehrere Monate lang arbeiteten die Mitglieder der SingAkademie Niedersachsen unter Leitung des Dirigenten Claus-Ulrich Heinke, der Amdi!Khoen-Chor aus Windhoek, geführt von Dirigent Engelhardt #Unaeb, und der Mascato-Jugendchor aus Swakopmund, dirigiert von Theodore Cookson, hart an der Umsetzung dieses Projekts. Sie wurden dabei vom Gretel-Coetzee-Kinderchor sowie zusätzlichen Solisten, Instrumentalisten und Tänzern unterstützt.


Mit Carmina Burana & Africana wurde ein Werk geschaffen, das sich zum Ziel gesetzt hatte, namibische und deutsche Kunst zu verbinden, um etwas ganz Neues und Einzigartiges zu schaffen. Das Windhoeker Publikum war von der Vermischung der Lieder der Carmina Burana mit namibischen Volksliedern begeistert. Besonders die Auftritte namibischer Solisten und Tänzer ernteten viel Applaus. Das Gelingen dieses Projektes verdeutlicht einmal mehr die völkerverbindende Kraft der Musik, weshalb das deutsche Auswärtige Amt dem Projekt einen hohen Stellenwert beigemessen und es in herausragender Weise gefördert hat. Die Förderung von Kunst und Kultur ist einer der zentralen Bereiche der deutsch-namibischen Zusammenarbeit und leistet einen wichtigen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen und Unkenntnis auf beiden Seiten. Die Teilnehmer des Chorprojektes Carmina Burana & Africana wurden somit selbst zu Botschaftern ihrer Länder, die mit unglaublicher Leidenschaft, Begeisterung und in unzähligen Proben die Musik der jeweils anderen Gruppe erlernten und aufführten.


Wer beim Konzert am Sonntag nicht dabei sein konnte, hat eine weitere Chance, die Carmina Burana & Africana am morgigen Freitag (21. März) um 20 Uhr in der NPS-Bank-Windhoek-Kulturaula in Swakopmund zu erleben. Eintrittskarten für das Konzert können in der Swakopmunder Buchhandlung für 100 N$ erworben werden. Tickets für das Nachmittagskonzert um 15 Uhr in der gleichen Veranstaltungsstätte kosten 50 N$.

Gleiche Nachricht

 

IPC übernimmt Walvis-Bay-Stadtrat

vor 21 stunden | Politik

Von Leandrea Louw und Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek„Unsere Wähler erwarten, dass wir das schlechte Management von Walvis Bay über die vergangenen zehn bis 15 Jahre...

Tankstelle ausgeraubt

vor 21 stunden |

Windhoek/Okahandja (Nampa/cr) - Ein 40 Jahre alter Polizist wurde am Montag bei einem Schusswechsel mit sechs mutmaßlichen bewaffneten Dieben in Okahandja angeschossen und verletzt. Der...

Militärparade in der Hauptstadt

vor 21 stunden | Ministerium

Laut einer Presseerklärung des namibischen Verteidigungsministeriums macht das namibische Militär heute Geschichte, wenn um 9 Uhr morgens ein Wachwechsel in Form einer Parade auf Brigaden-Ebene...

B1 zwischen Mariental und Grünau wird saniert

vor 21 stunden | Verkehr & Transport

Der Spatenstich für die Straßeninstandsetzung der ersten 88 Kilometer der Fernstraße B1 von Mariental nach Grünau erfolgte vergangene Woche. Das gab die Deutsche Botschaft in...

200 Menschenleben gerettet

vor 21 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekPräsident Hage Geingob und Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula sind mit den von der Regierung ergriffenen Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 zufrieden. Die...

NamPort bricht Rekorde

vor 21 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (ste) - Die namibische Hafenbehörde NamPort hält sich laut eigener Aussage in einem Presseschreiben, weiterhin an ihr Versprechen, einen Service zu bieten, der...

Mukapuli ersetzt seit gestern Mensah-Williams

vor 21 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Helaria Mukapuli aus Lüderitz wurde gestern, am 1. Dezember 2020, im Beisein des Obersten Richters Peter Shivute, als Mitglied der Nationalversammlung vereidigt....

IPPR: Nachhaltigkeitsindex

vor 21 stunden | Politik

Von Steffi Balzar, Windhoek Graham Hopwood, Mitglied des IPPR, gab gestern in Windhoek eine Einschätzung ab, welche Rolle zivilgesellschaftliche Organisationen in Namibia im vergangenen Jahr...

NUR 24 ZEILEN (28. Folge)

vor 21 stunden | Geschichte

Geschichte, südliches Afrika, II. Weltkrieg, Internierung, Kurt Falk, Erika von Wietersheim, Gefangenenlager, „nur 24 Zeilen“Was ist das Geheimnis einer großen Liebe? Wie übersteht sie Trennung...

UNFPA spendet wiederverwendbare Masken

vor 21 stunden | Lokales

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) übergab am Montag 2000 wiederverwendbare Gesichtsmasken im Wert von 75774 Namibia-Dollar an die Organisation zur Unterstützung von Witwern, Witwen...