24 Juli 2020 | Geschäft

„Bedeutendster Uran-Fund seit Husab“

Marenica Energy Limited stößt auf vielversprechendes Vorkommen bei Mirabib

Das an der hiesigen Börse notierte Unternehmen Marenica Energy Limited will nahe dem Berg Mirabib nordöstlich der Wüstenforschungsstation Gobabeb das bisher größte Uranvorkommen in Namibia entdeckt haben. Die Firma besitzt auch weitere Schürflizenzen im Namib-Naukluft-Park.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek/Perth

„Aus unserer Sicht ist dies möglicherweise der bedeutendste Uranfund in Namibia, seit (die Firma) Extract Resources im Jahr 2008 das Vorkommen der heutigen Husab-Mine entdeckt hat – die zweitgrößte Uranmine der Welt“, bezeichnet Marenica-Geschäftsführer Murray Hill die Entdeckung in einem Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde. „Es ist eine aufregende Uranentdeckung in einem Gebiet, das mit modernen Explorationstechniken bisher nicht erforscht worden ist.“

Laut Hill wurde die Entdeckung auf Marenicas Schürflizenz EPL 7278 gemacht in einem Gebiet, das die die Firma Hirabeb nennt. Dabei handele es sich um einen anderen Namen für Mirabib, ein kleiner Berg, der nordöstlich der Wüstenforschungsstation Gobabeb gelegen ist. Unter dieser Schürflizenz habe Marenica Bohrungen durchgeführt und nach Bodenschätzen „nahe der Oberfläche“ gesucht. Es gebe dort zwei historische Trockenflussnetze (Aussinanis), und dort habe die Firma ein Uranvorkommen vermutet.

„Während des Explorationsprogramms wurde ein Netzwerk von Rivieren identifiziert, und der Hauptkanal in diesem System erstreckt sich von der nordöstlichen bis zur südwestlichen Ecke des Schürfgebiets und erstreckt sich über eine Distanz von über 36 Kilometern“, heißt es. „Das Uranvorkommen wurde über eine Entfernung von 30 Kilometer festgestellt.“ Laut eigenen Angaben hat Marenica im Rahmen der Exploration aber lediglich „an der Oberfläche gekratzt“. Die Firma gehe somit von einem größeren, noch nicht erforschten Vorkommen aus. Das Explorationsprogramm habe insgesamt 120000 australische Dollar (rund 1,4 Mio. N$) gekostet und beweise, dass „Marenica in der Lage ist, Fähigkeit, mit minimalen Ausgaben bedeutende Entdeckungen zu machen“. Aktuell sei das geologische Team dabei, die Ergebnisse zu analysieren, um die nächste Explorationsstufe zu planen.

Die Schürflizenz EPL 7278 wurde Marenica im vergangenen Jahr gemeinsam mit vier weiteren Schürflizenzen zugeteilt, die sich über ein gigantisches Areal im Namib-Naukluft-Nationalpark erstrecken. Anfang Juni dieses Jahr hatte das Unternehmen angekündigt, die Explorationsarbeiten nach Ende der nationalen Ausgangssperre fortzusetzen. Neben Hirabeb wurde auch auf der Schürflizenz EPL 6987, bekannt als Koppies, nach einem möglichen Uranvorkommen geforscht.

Marenicas Ankündigung erfolgt kurz nachdem sich der internationale Uranpreis im März dieses Jahres wieder nach einer jahrelangen Flaute erstmals leicht erholt hat. Dies hat auch zur Folge, dass die eingemottete Uranmine Langer Heinrich wieder den Betrieb aufnehmen will (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Tax in the petroleum industry

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Geschäft

Johan Nel - The fiscal regime that applies to the petroleum industry in Namibia consists of the Petroleum (Taxation) Act 3 of 1991, the Income...

Hollard Namibia avails a further N$30 million COVID-19 relief...

vor 6 tagen - 11 September 2020 | Geschäft

Hollard Namibia announced earlier this week that they will release a second N$30 million COVID relief package to their policyholders in Namibia from October to...

Income tax in the mining sector

vor 2 wochen - 02 September 2020 | Geschäft

Riana Esterhuyse - The mining sector is one of Namibia’s leading industries, marked as a major contributor to the country’s economy.Given the considerable footprint of...

Community's suit against miner shows activist trend

vor 2 wochen - 02 September 2020 | Geschäft

Cooper Inveen - At the foot of a slag heap some 40 metres high, Adi Kalie Bangura showed the black welts that dot his arms...

O&L-Gruppe zum Toparbeitgeber 2020 ernannt

vor 3 wochen - 28 August 2020 | Geschäft

Windhoek (sno) - Zum zweiten Mal in Folge wurde die Firmengruppe Olthaver & List (O&L) zum besten Arbeitgeber 2020 in Namibia ernannt. Dies gab die...

Wernhil-Einkaufszentrum feiert Jubiläum

vor 4 wochen - 21 August 2020 | Geschäft

Windhoek (cev) – Heute vor 30 Jahren wurde das Wernhil-Einkaufszentrum in der Windhoeker Innenstadt feierlich eröffnet. „Die ehemals als Wernhil Park bekannte Investition war kurz...

The importance of market research

vor 4 wochen - 19 August 2020 | Geschäft

Bianca Kotze - Have you ever considered how much research and thought is put into a new product that you find on a shelf in...

Customer focus means good business

vor 4 wochen - 19 August 2020 | Geschäft

B7: Customer needs and market trends are constantly changing. What is your experience of the ever evolving landscape?LG: Recently, companies have faced multi-faceted challenges when...

Botschafterin: Montagewerk „wichtig“

vor 1 monat - 14 August 2020 | Geschäft

Der französische Autohersteller Groupe PSA (u.a. Peugeot, Citroën und Opel) steht hinter seinem Montagewerk in der Hafenstadt Walvis Bay. „Es ist ein sehr wichtiges Projekt“,...

Zeitungsvertrieb: Namibische Verlage finden eine gemeinsame Lösung

vor 1 monat - 10 August 2020 | Geschäft

Die COVID-19-Pandemie wirkt sich auch ernsthaft auf das Zeitungswesen in Namibia aus. Dabei sind Zeitungen in den ländlichen Gebieten oft die einzige Art ist, wie...