10 August 2018 | Meinung & Kommentare

Beamte machen keine Fehler

Das Ministerium für Umwelt und Tourismus hat seine Service-Charta bekanntgemacht und verpflichtet sich dazu, dem Besucher Namibias einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Allein die Initiative ist lobenswert.

Überfällig ist eine Charta, die der Regierung abverlangt, das anvertraute Steuergeld ordentlich zu verwalten und Einwohner und Steuerzahler als wichtige Kunden zu respektieren und ihnen zu dienen. Wie sagte Professor Andre du Pisanie im September 2017 während einer IPPR-Diskussion über Staatsbetriebe? „Es bedarf einer Art Revolution in der Arbeitsverrichtung und dem Pflichtdenken!“

Ob SSC-Skandal mit Avid Investments, die fehlenden Millionen eines GIPF-Pensionsfonds oder die SME-Bank, angekündigte Gesetzentwürfe oder die Gesetze selbst, die allzu oft widerrufen werden (müssen). Vom blödsinnig teuren Angelschein bis hin zu einem NEEEF-Gedankengut, dessen Ansatz sofort alle Investoren abschreckte. Ein Phosphatvorhaben, das durch ausgestellte Bescheinigungen den Investoren Mut macht, bis sie doch alles verlieren. Im Gegensatz zum Staat, der sich auf Dauer auf Steuereinnahmen verlassen kann und seine Reinfälle mit fremden Geld ausbügelt, müssen Privatinstanzen dann oft bittere Konsequenzen akzeptieren, bzw. riesige Verluste hinnehmen.

Und jetzt hat der Swakopmunder Stadtrat angeblich ein Parkier-System untersucht, bevor sie den Auftrag einer solchen „Verbesserung“ an eine Firma vergeben haben. Das System soll mehr als eine Million N$ gekostet haben. Doch bei der Einführung haben die Herren ganz vergessen, dass sie genau die Leute am härtesten zur Kasse beten, denen sie bei der nächsten Wahl wieder eine Stimme zugunsten ihrer Wiederwahl abverlangen: Nämlich die Autowächter, die wegen einer intrigierenden und verzwickten Abzocke eine wesentliche Verminderung ihrer monatlichen Einkommen hinnehmen sollen. Nach kaum einer Woche wurde das System wieder abgeschafft und letztendlicher Verlierer bleibt der Steuerzahler, denn Beamte machen keine Fehler!

Von Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Die Eigendynamik einer Enteignung

vor 8 stunden | Meinung & Kommentare

Ersatzlose Enteignung. Das sind die beiden Worte die schon jetzt die Tonlage der bevorstehenden Landkonferenz vorgeben. Die beiden Worte die eine enorme Erwartungshaltung unter landlosen...

Irritationen statt Fortschritt

vor 1 tag - 14 August 2018 | Meinung & Kommentare

Dass in der Kavango-West-Region dutzende Dienstwagen außer Betrieb sind und die Polizei das neue Beschaffungsgesetz (Procurement Act) dafür verantwortlich macht, zeugt von der Verunsicherung und...

Vom Freitod eines Hoffnungsträgers

vor 2 tagen - 13 August 2018 | Meinung & Kommentare

Der Rücktritt des RDP-Präsidenten Jeremia Nambinga hat erneut gezeigt, dass namibische Oppositionsparteien vor allem an sich selbst scheitern.Wie vor ihr die CoD hat die RDP...

Beamte machen keine Fehler

vor 5 tagen - 10 August 2018 | Meinung & Kommentare

Das Ministerium für Umwelt und Tourismus hat seine Service-Charta bekanntgemacht und verpflichtet sich dazu, dem Besucher Namibias einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Allein die Initiative...

Sträfliches Versäumnis

vor 6 tagen - 09 August 2018 | Meinung & Kommentare

Immer wieder spielen Beamte ungestraft mit Namibias Zukunft und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Ob unerklärte Abwesenheit vom Arbeitsplatz, für Privattrips missbrauchte Staatsfahrzeuge oder...

Den guten Ruf erhalten

1 woche her - 08 August 2018 | Meinung & Kommentare

Ein etwas unglücklicher Ausdruck, den Präsident Hage Geingob kürzlich in Swakopmund nutzte: „Ich bin erfreut, dass ehemals Bevorzugte in Namibia investieren.“ Der Begriff mag vielleicht...

Des Kaisers neue Kleider?

1 woche her - 07 August 2018 | Meinung & Kommentare

Der namibische Staatspräsident Hage Geingob hatte angekündigt, dass der Gesetzentwurf des sogenannten „New Equitable Economic Empowerment Frameworks“ (NEEEF) revidiert werden soll und die 25-prozentige Beteiligung...

Wenn Goliath David knebelt

1 woche her - 06 August 2018 | Meinung & Kommentare

Das Vorgehen der südafrikanischen Supermarktkette Shoprite gegen Personal, das sich 2015 an einem illegalen Streik beteiligt haben soll, ist pure Einschüchterung. Erst müssen sich die...

Unabhängigkeit wird getestet

1 woche her - 03 August 2018 | Meinung & Kommentare

Noch nie hat ein Unrecht ein voriges Unrecht richten können. Wenn der ANC in Südafrika Menschen ihren Besitz ohne Vergütung wegnehmen will, wiederholen sie damit...

Vom Chaos zum Sahnehäubchen

1 woche her - 02 August 2018 | Meinung & Kommentare

Es ist eine namibische „Krankheit“: Bei vielen Instanzen werden oft neue Systeme eingeführt, die weder gut durchdacht sind noch getestet wurden. Ein gutes Beispiel für...