30 Oktober 2020 | Lokales

Bank Windhoek suspendiert Verkaufsleiter

Windhoek (NMH/sb) - Bank Windhoek suspendierte am Mittwochabend einen ihrer leitenden Angestellten, Riaan van Rooyen, wegen eines vermeintlich rassistischen Facebook-Posts, in dem er den IQ, die Manieren und die Disziplin protestierender schwarzer Studenten der Rhodes-Universität mit denen von Affen gleichgesetzt haben soll. Der Facebook-Eintrag, der ursprünglich aus 2015 stammt und aktuell in den sozialen Netzwerken kursiert, hat einen Aufschrei in der Bevölkerung ausgelöst.

„Der Inhalt des Posts reflektiert in keiner Weise die Meinung von Bank Windhoek, sondern drückt die persönliche Meinung der betreffenden Person aus“, erklärte das Geldinstitut gestern. Die Bank distanziere sich von solchen Aussagen. „Bank Windhoek duldet keinen Rassismus, da er gegen unsere Werte und unsere Grundethik verstößt. Die betreffende Person wurde mit sofortiger Wirkung suspendiert, und die Angelegenheit wird im Rahmen der internen Disziplinar- und Ethikrichtlinien der Bank behandelt“, hieß es ferner.

Medienberichten zufolge soll der namibische Polizeichef, General-Leutnant Sebastian Ndeitunga, Bank Windhoek gestern ermutigt haben, eine Strafanzeige gegen van Rooyen zu erstatten. Ndeitunga soll van Rooyens Aussagen als „widerlich“ und „fahrlässig“ bezeichnet haben.

Gleiche Nachricht

 

Noch Hilfsgüter überreicht

vor 10 stunden | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Eine weitere Lieferung medizinischer Ausrüstung aus Deutschland ist in Namibia gelandet. Gespendet wurden Beatmungsgeräte und relevante Zubehörteile, Pulsoximeter und PCR-Testkits im Wert...

Fischereiunternehmen übergibt Spende

vor 10 stunden | Lokales

Das Fischereiunternehmen Laridae spendete am Dienstag der Bildungsdirektion der Kunene-Region in Khorixas persönliche Schutzausrüstung, Lebensmittel und Reinigungsmaterial im Wert von 100 000 N$. Bei der...

Musik zur Besänftigung der Seele in schwierigen Zeiten

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Lokales

„In den letzten Wochen hat das Jugendorchester von Namibia (YONA) zusätzlich zum Präsenzunterricht auf Online-Unterricht und Lernvideos zurückgegriffen“, sagt Gretel Coetzee, Direktorin von YONA. Coetzee...

Identifikationsdokumente stapeln sich

vor 2 tagen - 26 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) – Der Staatssekretär des Innenministeriums, Etienne Maritz, erklärte, dass die Erhöhung der Gebühren für nationale Dokumente durch verschiedene Faktoren notwendig wurde. Maritz sagte...

Knapp 20 Millionen für Sanierung von Bohrlöchern

vor 2 tagen - 26 Juli 2021 | Lokales

Der Regionalrat von Sambesi hat im Finanzjahr 2020/21 19,8 Millionen N$ für die Sanierung von 48 Bohrlöchern in der Region ausgegeben. Dies sagte der Gouverneur...

Deutsche Zivilgesellschaft hilft Namibia

vor 5 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek/Berlin (er) - Nicht nur aus allen Ecken Deutschlands bekommt Namibia Unterstützung im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie, sondern auch aus Polen und sogar Tschechien. Das...

Neue Webseite fürs Parlament

vor 5 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) hat gestern Vormittag die neue Webseite des namibischen Parlaments offiziell vorgestellt und an den Staat übergeben. Die KAS-Direktorin Natalie Russman...

Wohnbauprojekte in Aussicht

vor 5 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (nve) In einer Ansprache gestern Mittag äußerte sich Windhoeks Bürgermeister, Job Amupanda, zu den am Montag vorgefallenen Hauszerstörungen in der informellen Siedlung Babylon, bei...

Lebensmittelpakete für dürregeplagte Gemeinde

vor 5 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Bank Windhoek hat am Donnerstag über das Büro des Gouverneurs 700 Lebensmittelpakete im Wert von rund 100000 N$ an die von der Dürre betroffene Gemeinden...

#aznamnews Tourismusbranche zeigt sich vorsichtig optimistisch

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Angesichts rückläufiger Coronazahlen zeigt sich die Tourismusbranche vorsichtig optimistisch: Es ist aber noch ein langer Weg, wieder ein profitables Niveau zu erreichen....