05 Mai 2021 |

Bank-Managerin verhaftet

47-Jährige soll 1,1 Mio. N$ gestohlen haben

Swakopmund/Arandis (er) - Die Managerin des Finanzhauses Standard Bank in Arandis wurde am Montag dem Haftrichter in Swakopmund vorgeführt, nachdem sie 1,1 Millionen Namibia-Dollar gestohlen haben soll. Engelborg Strauss (47) wurde die Freilassung gegen Kaution verweigert.

Laut Polizeiangaben wurde Strauss am späten Freitagnachmittag festgenommen, nachdem sie am Tag zuvor zunächst 800000 Namibia-Dollar in bar aus dem Banktresor entfernt und am Freitag zusätzlich 306000 Namibia-Dollar in ein Bank-Windhoek-Konto eingezahlt haben soll. Gegenüber Ermittlern soll die Angeklagte erklärt haben, dass eine bislang unbekannte Person Kontakt mit ihr aufgenommen und demnach 800000 N$ in bar sowie die zusätzliche Geldüberweisung gefordert habe. Diese Person habe ihr die Bank-Windhoek-Kontodaten per SMS geschickt und sie habe die Geldüberweisung initiiert. Im Gegenzug habe die Person versprochen, den doppelten Betrag zurückzuerstatten und habe ihr somit 2,12 Millionen Namibia-Dollar versprochen. Bislang konnte die Polizei das verschwundene Geld allerdings nicht aufspüren. Laut Polizeiangaben weigere sich Strauss, die unbekannte Person zu identifizieren. Die Polizei untersuche nun die Identität des Komplizen und will jenen anhand der Bank-Windhoek-Kontodaten ermitteln.

Strauss muss sich wegen Diebstahls verantworten. Während ihres kurzen Gerichtauftritts wurde die Freilassung gegen Kaution verweigert. Der Fall wurde zwecks weiterer Ermittlungen auf einen Termin im Monat Juni vertagt.

Gleiche Nachricht

 

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 9 stunden | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 9 stunden | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

Managerstreit beim NBC

vor 9 stunden | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

vor 9 stunden | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Weitere Anklagepunkte erhoben

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Gegen Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurden drei zusätzliche Anklagepunkte erhoben. Das Gericht...

Missbrauch und Entführung gemeldet

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Mariental (sb) - Die namibische Polizei hat in ihrem Wochenendbericht bekanntgegeben, dass am Samstag eine 39-jährige Frau vergewaltigt wurde. So soll das Opfer zusammen mit...

Neue Siedlung für die Bewohner von Gereres

vor 9 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/km) - Der Stadtrat von Keetmanshoop hat bestätigt, dass die informelle Siedlung Gereres in den nächsten zwei Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden soll. Laut...

Rukambe will zurück zur ECN

vor 9 stunden | Politik

Windhoek (bw) - Der ehemalige Leiter der namibischen Wahlkommission (ECN), Joram Rukambe ist einer der 15 Bewerber, die Mitglied dieses Gremiums werden wollen. Gestern Morgen...

Zahlung an Air Namibia-Mitarbeiter geleistet

vor 9 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Der Minister für Öffentliche Unternehmen (MPE), Leon Jooste, bestätigte, dass die Regierung einen Teil der 278 Millionen Namibia-Dollar gezahlt hat, die als...

Witwe von Mord-Opfer klagt

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Etappensieg ergibt sich aus einem vor kurzem ergangenen Urteil der Richterin Eileen Rakow. Darin kommt sie zu dem Ergebnis, dass...