06 Juli 2018 | Lokales

AZ-Redaktion: In eigener Sache

Windhoek (ste) • Auch das Verlagshaus Namibia Media Holdings (NMH) kann sich auf Dauer nicht den Auswirkungen einer Konjunkturflaute und internationalen Wirtschaftsentwicklungen entziehen. Obgleich die Zeitungen des NMH-Verlags bisher die ständig zunehmenden Kosten absorbiert und versucht haben, Alternativen zu schaffen, so sieht sich nun unter anderen die Allgemeine Zeitung gezwungen, ihre Preisstruktur den wirtschaftlichen Realitäten anzupassen.

In einer Welt, in der das Anzeigenaufkommen längst nicht mehr dem früher üblichen Umfang entspricht, hat die Zeitung in den vergangenen Jahren einen Einbruch in der Werbung hinnehmen müssen und wird jetzt mit einer weiteren Entwicklung konfrontiert, auf die sie absolut keinen Einfluss nehmen kann. Durch die Schließung einer Anlage einer der großen Papierhersteller in Südafrika hat sich ein Papierbahnen-Mangel entwickelt, der nicht ohne weiteres auf dem internationalen Markt ersetzt werden kann. Der schwächere Rand (bzw. Namibia-Dollar) hat seinen Teil dazu beigetragen und somit ist Papier zu einem unwahrscheinlich teuren Rohstoff geworden, den der Verlag rationieren und verwalten muss.

Dementsprechend kann der Teil der Zeitung, der in der Planung für Anzeigen reserviert war (und nun unprofitabel mit Text bestückt wird), nicht länger so eingeplant werden. Darum hat das Management-Team im Interesse des Fortbestands der Zeitung beschlossen, die Druckausgabe der Allgemeinen Zeitung ab Dienstag, dem 10. Juli 2018, auf acht Seiten zu reduzieren und stattdessen ihre Internet-Präsenz zunehmend auszubauen.

Gleiche Nachricht

 

Arandis wird asbestfrei

vor 2 tagen - 21 September 2018 | Lokales

Swakopmund/Arandis (er) – In dem Ort Arandis in der Erongo-Region werden alle alten Dächer, die aus dem gesundheitsschädigenden Material Asbest bestehen, mit neuen Alu-Zink-Dach-Platten ersetzt....

Viel Fisch aus dem Atlantik

vor 4 tagen - 19 September 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Dank des guten Wetters haben so manche Brandungsangler am vergangenen Wochenende an der zentralen Küste viel Fisch gefangen. Von Swakopmund bis zum...

Süden-Handelsmesse beginnt

1 woche her - 12 September 2018 | Lokales

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Heute hat in Keetmanshoop die 62. Landwirtschafts-, Industrie- und Tourismusexpo begonnen, die seit 1956 stattfindet. Austragungsort ist das Westdene-Stadion in der Hauptstadt...

Zeichen der Solidarität

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Nampa und Nina Cerezo, WindhoekKein anderer als ein Straftäter selbst fordert im Fall der neunjährigen Cheryl Avihe Ujaha den Mörder auf, sich der Polizei...

Altpräsident Nujoma besucht Neckartal-Baustelle

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Namibias ehemaliges Staatsoberhaupt, Sam Nujoma, hat am vergangenen Freitag einen offiziellen Besuch bei der Baustelle des Neckartal-Damms in der //Karas-Region abgestattet. Das teilte die italienische...

Kampf gegen Straßen-Verfall

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – Die Windhoeker Stadtverwaltung hat das Unternehmen Tau Pele Namibia Construction mit der Rehabilitierung von 20 Straßenabschnitten beauftragt, die diesen Monat beginnen und...

Stadt warnt vor illegalen Stromanschlüssen

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekIn einer am Freitag veröffentlichten Presseerklärung weist die Stadt darauf hin, dass in den vergangenen Jahren mindestens sechs Bürger der Hauptstadt durch...

Windhoek gegen Feuer gefeit

vor 2 wochen - 07 September 2018 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Eigentümer, bzw. Verkäufer und Käufer, von Eigentumswohnungen waren unlängst über die drakonische Verweigerung von Freigabezertifikaten seitens der Stadt erzürnt, die wegen...

Stadtrat bremst Kamerasystem

vor 2 wochen - 06 September 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Verzögerung bei der Einführung des Kamera-Überwachungssystems ist bei der jüngsten Stadtratssitzung in Swakopmund ans Tageslicht gekommen. So wurde der amtierende Stadtdirektor...

Aubrey Oosthuizen erhält renommierte Auszeichnung

vor 2 wochen - 06 September 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Aubrey Oosthuizen – ein Name, der für Straßensicherheit in Namibia steht. Oosthuizen ist der Gründer der erfolgreichen Sicherheitsinitiative der Westküste (West Coast...