04 Februar 2008 | Lokales

AZ online mit Rekord

Windhoek/Hamburg - Mit ihrer Internetdarstellung hat die Allgemeine Zeitung im ersten Monat des neuen Jahres gleich zwei Rekorde gebrochen: Die Zahl der Besuche(r) war erstmals sechsstellig, bei den Seitenaufrufen wurde die Halbe-Million-Marke geknackt. Außerdem sind die Newsletter-Abonnenten gestiegen.

Wie AZ-Webmaster Oliver Schröder aus Hamburg Ende vergangener Woche mittteilte, habe die AZ-Website www.az.com.na im Januar 2008 rund 106000 Besuche(r) mit ca. 515000 Seitenaufrufen gehabt. Erstmals seit dem Start der AZ-Online-Präsentation im Jahr 2000 wurde somit die Halbe-Million-Grenze überschritten. An der Nutzerherkunft hat sich indes wenig verändert, wobei Namibia etwas zugelegt hat. Fast 74 Prozent der Besucher kamen laut der Januar-Statistik aus Deutschland, gefolgt von Namibia (5%) und Südafrika (4,9%). Danach kommen die Schweiz (4,4%), Österreich (3,8%), die USA (1,2%) und Großbritannien (0,9%).

Die Abonnentenzahlen für die kostenlosen Newsletter sind im Vormonat ebenfalls gestiegen. Die täglichen AZ-Nachrichten lassen sich inzwischen fast 3540 Namibia-Freunde fünfmal pro Woche per E-Mail zuschicken, im Dezember 2007 waren es noch knapp 3400. Für den monatlichen Newsletter "Tourismus Namibia" waren im Januar 1070 Abonnenten angemeldet, im Monat zuvor waren es noch 927.

Die AZ-Website hat 2007 und 2008 Eintrag in "Das Web-Adressbuch für Deutschland" des m.w. Verlages (Frankfurt/M.) gefunden; in dieser Publikation sind die 6000 wichtigsten Webadressen aus zehn Millionen deutschsprachigen Websites aufgeführt.

Gleiche Nachricht

 

Musik zur Besänftigung der Seele in schwierigen Zeiten

vor 12 stunden | Lokales

„In den letzten Wochen hat das Jugendorchester von Namibia (YONA) zusätzlich zum Präsenzunterricht auf Online-Unterricht und Lernvideos zurückgegriffen“, sagt Gretel Coetzee, Direktorin von YONA. Coetzee...

Identifikationsdokumente stapeln sich

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) – Der Staatssekretär des Innenministeriums, Etienne Maritz, erklärte, dass die Erhöhung der Gebühren für nationale Dokumente durch verschiedene Faktoren notwendig wurde. Maritz sagte...

Knapp 20 Millionen für Sanierung von Bohrlöchern

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Lokales

Der Regionalrat von Sambesi hat im Finanzjahr 2020/21 19,8 Millionen N$ für die Sanierung von 48 Bohrlöchern in der Region ausgegeben. Dies sagte der Gouverneur...

Deutsche Zivilgesellschaft hilft Namibia

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek/Berlin (er) - Nicht nur aus allen Ecken Deutschlands bekommt Namibia Unterstützung im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie, sondern auch aus Polen und sogar Tschechien. Das...

Neue Webseite fürs Parlament

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) hat gestern Vormittag die neue Webseite des namibischen Parlaments offiziell vorgestellt und an den Staat übergeben. Die KAS-Direktorin Natalie Russman...

Wohnbauprojekte in Aussicht

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (nve) In einer Ansprache gestern Mittag äußerte sich Windhoeks Bürgermeister, Job Amupanda, zu den am Montag vorgefallenen Hauszerstörungen in der informellen Siedlung Babylon, bei...

Lebensmittelpakete für dürregeplagte Gemeinde

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Lokales

Bank Windhoek hat am Donnerstag über das Büro des Gouverneurs 700 Lebensmittelpakete im Wert von rund 100000 N$ an die von der Dürre betroffene Gemeinden...

#aznamnews Tourismusbranche zeigt sich vorsichtig optimistisch

vor 4 tagen - 22 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Angesichts rückläufiger Coronazahlen zeigt sich die Tourismusbranche vorsichtig optimistisch: Es ist aber noch ein langer Weg, wieder ein profitables Niveau zu erreichen....

GBV: Gleichbleibendes Bild

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Lokales

Von Steffi Balzar, Windhoek Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) bot kürzlich eine virtuelle Veranstaltung zum Thema Gleichberechtigung an. Die stellvertretende Staatssekretärin des Ministeriums für...

Vieh wegen illegaler Beweidung beschlagnahmt

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Lokales

Otjiwarongo/Windhoek (Nampa/cr) - Über 530 Stück Vieh, das illegal auf dem Gemeindeland von Otjiwarongo weidet, wurde am Dienstagmorgen von den Notfallbeamten der Ortschaft beschlagnahmt. Laut...