22 Dezember 2016 | Unfälle

Autounglück fordert zwei Tote

Fahrzeug überschlägt sich, weil Bremsen nicht funktionieren

Windhoek/Epupa (ba/fis) - Ein dreijähriges Mäddchen und ein 33-jähriger Mann sind am Dienstagnachmittag in einem Autounglück ums Leben gekommen, als sich das Auto, auf dem sie mitfuhren, zwischen Epupa und dem Nungurura-Grenzposten überschlagen hat. Gestern berichtete die Nachrichtenagentur Nampa über das Unglück und beruft sich auf Informationen von Polizeiinspektor Paavo Iiyambo. Laut dem Polizeisprecher müssen die Leichen noch identifiziert werden. den Unfallhergang habe er wie folgt beschrieben: Der Fahrer des Bakkies, der 21 Menschen transportierte, habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sich überschlagen, nachdem er einen Berg hinuntergefahren sei und die Bremsen nachließen. Die anderen Insassen seien in diversen Hospitälern behandelt worden.

Dass sich ein Fahrzeug überschlägt, sei bei gut einem Drittel der Unfälle im Zeitraum vom 22. November bis 18. Dezember 2016 der Fall, teilte der Verkehrsunfallfonds MVA diese Woche mit. Insgesamt habe die Zahl der Unfälle auf Namibias Straßen im genannten Zeitraum im Vergleich zum vergangenen Jahr abgenommen: Laut MVA gab es in dieser Zeit genau 289 Unfälle (-21%) mit 516 Verletzten (-38%) und 46 Todesfällen (-22%).

Gleiche Nachricht

 

Unfallserie erschüttert das Land

1 woche her - 11 Juni 2018 | Unfälle

Von Clemens von Alten und Nampa, WindhoekDer Schrecken dreier Unfälle, die über ein Dutzend Menschenleben gekostet haben, sitzt noch tief und doch gibt es bereits...

Mindestens neun Verkehrstote in zwei Tagen

vor 2 wochen - 08 Juni 2018 | Unfälle

Windhoek/Okahandja/Mariental (nic) – Zwei Frontalzusammenstöße in zwei Tagen forderten das Leben von insgesamt neun Menschen. Wie Polizeisprecherin Kauna Shikwambi bestätigte, kam es gestern auf der...

Verletzte nach Frontalzusammenstoß

vor 2 wochen - 05 Juni 2018 | Unfälle

Swakopmund (er) – Mehrere Personen sind am Freitagabend nach einem Frontalzusammenstoß auf der Fernstraß B2 zwischen Arandis und Usakos mit leichten Verletzungen davongekommen. Laut Polizeiangaben...

Fahrzeug brennt nach Zusammenstoß mit Lkw komplett aus

vor 3 wochen - 30 Mai 2018 | Unfälle

Ein Taxi ist gestern auf der Kreuzung Manduma-Ndemufayo-Avenue und Hendrik-Witbooi-Straße komplett ausgebrannt. Wie die AZ aus zuverlässiger Quelle erfahren konnte, war das Kleinfahrzeug zuvor mit...

Zehn Verkehrstote in vier Tagen

vor 3 wochen - 29 Mai 2018 | Unfälle

Von Nina Cerezo, WindhoekDie Unfälle mehrten sich vor allem am Freitag. An diesem Tag kamen insgesamt sieben Menschen in fünf Unglücken auf den Straßen Namibias...

Schülerin aus Tsumkwe stirbt bei Unfall

vor 4 wochen - 24 Mai 2018 | Unfälle

Windhoek/Grootfontein/Tsumkwe (nic) – Eine Zehntklässlerin der Tsumkwe-Senior-Oberschule (SSS) ist Montagnachmittag bei einem Autounfall zwischen Grootfontein und Tsumkwe ums Leben gekommen. Dies gab die Nachrichtenagentur Nampa...

Cessna landet auf dem Bauch

vor 1 monat - 23 Mai 2018 | Unfälle

Windhoek (nic) – Eine Cessna 210 ist gestern Vormittag auf dem Eros-Flughafen in Windhoek auf dem Bauch gelandet. Dies teilte die namibische Flughafengesellschaft (NAC) noch...

Horrorunfall fordert sechs Menschenleben, darunter vier Minderjährige

vor 1 monat - 22 Mai 2018 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Sechs Personen, darunter vier Kinder, sind am Sonntagnachmittag bei einem Horrorunfall zwischen Usakos und Arandis um Leben gekommen. Die Polizei in...

Drei Todesopfer nahe Usakos

vor 1 monat - 21 Mai 2018 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Drei Personen sind Freitagabend gegen 21 Uhr bei einem Frontalzusammenstoß auf der Fernstraße B2 zwischen Karibib und Usakos ums Leben gekommen....

Frau verliert Kontrolle über Fahrzeug und rast in Blechhütte

vor 1 monat - 18 Mai 2018 | Unfälle

Am gestrigen frühen Morgen hat sich im Windhoeker Stadtteil Okuryangava ein Unfall ereignet, der nochmal glimpflich ausgegangen ist. Laut dem Pressesprecher der Stadtpolizei, Fabian Amukwelele,...