16 Mai 2018 | Wirtschaft

Automarkt verliert weiter an Fahrt

Verkäufe der vergangenen zwölf Monate so niedrig wie zuletzt 2012

Windhoek (cev) – Im namibischen Automarkt zeichnet sich bisher keine Erholung ab. „Die kumulativen Fahrzeugverkäufe der vergangenen zwölf Monate sind weiterhin rückläufig und so niedrig wie zuletzt vor sieben Jahren“, erklärte die Finanzberaterfirma IJG Securities in einem aktuellen Bericht.



IJG zufolge wurden im April 825 neue Fahrzeuge verkauft, was 27,8 Prozent weniger ist als im Vormonat und 14 Prozent geringer als im April 2017. „Während der vergangenen zwölf Monate wurden insgesamt 12675 neue Fahrzeuge verkauft, im Vergleich zu 15202 im Vergleichszeitraum 2017 – das ist aktuell das niedrigste Niveau seit dem Jahr 2012“, heißt es.



Gerade bei den Personenwagen sei der Rückgang besonders auffallend. „Insgesamt wurden im April 373 neue Pkws verkauft. Das liegt 27,9 Prozent unter der Zahl des Vormonats und 8,8 Prozent unter jener im Vergleichszeitraum 2017“, heißt es. Auch die Verkäufe der ersten vier Monate 2018 sind IJG zufolge deutlich im Hintertreffen: „Seit Jahresbeginn (bis Ende April) wurden 1829 neue Personenwagen verkauft, was unter dem Niveau der vergangenen fünf Jahre liegt und 9,4 Prozent weniger ist als die Verkaufszahlen des Vorjahreszeitraums.“



Auch bei dem Handel mit Nutzfahrzeugen habe es einen beachtlichen Rückgang gegeben. „Im Berichtsmonat wurden lediglich 452 Nutzfahrzeuge verkauft, was 27,7 Prozent unter dem März-Niveau liegt und 17,8 Prozent unter den Verkäufen im April 2017“, so die IJG-Ökonomen.



Während im April nur 397 leichte Nutzfahrzeuge (-21,4% im Vorjahresvergleich) verkauft worden seien, habe die Kategorie mittelgroßer Nutzfahrzeuge (3501 bis 8500 kg) um „unglaubliche 78,6 Prozent“ auf 25 Verkäufe zugelegt. Zudem seien in dem Berichtsmonat 30 große bzw. über 8500 kg schwere Nutzfahrzeuge (-3,2%) verkauft worden. „Aus Sicht der vergangenen zwölf Monate bleiben die Verkäufe leichter Nutzfahrzeugen, die im Jahresvergleich um 18,9 Prozent gesunken sind, bedrückt, während mittelschwere und große Nutzfahrzeuge um 5,9 bzw. 1,1 Prozent leicht zugelegt haben“, heißt es.



Laut IJG-Angaben dominiert die Marke Toyota im April den namibischen Neuwagen- und Nutzfahrzeug-Handel mit einem Marktanteil von 37,1 bzw. 58,1 Prozent. Bei den Pkws folge Volkswagen an zweiter Stelle (28%), während Nissan bei den Nutzfahrzeugen zweiter sei (15,3%).

Gleiche Nachricht

 

Inflation legt im Juni erneut zu

1 woche her - 13 Juli 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) • Die Inflationsrate ist von 3,8 Prozent im Mai auf 4 Prozent im Juni angestiegen. Die monatliche Inflationsrate habe sich indes von 0,4...

Inflation legt erneut zu

1 woche her - 12 Juli 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Die Inflationsrate ist von 3,8 Prozent im Mai auf 4 Prozent im Juni angestiegen. Das geht aus dem aktuellen Inflationsbericht hervor, den...

Gentechnisch veränderte Produkte gutgeheißen

1 woche her - 12 Juli 2018 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Laut den Kabinettsentschlüssen des 3. Juli 2018 werden die folgenden genetisch modifizierten Organismen per Amtsblatt gutheißen: Raps, Baumwolle, Mais, Reis, Soja-Bohnen, Zucker,...

Langer Weg zu freiem Handel

1 woche her - 09 Juli 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, Windhoek „Dieses Vorhaben deckt sich mit den Plänen Namibias, sich regional als ein logistischer Knotenpunkt zu etablieren“, erklärte Forschungsmitarbeiter des Wirtschaftsverbandes...

Meatco exportiert noch in diesem Monat Fleisch in die...

vor 2 wochen - 03 Juli 2018 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Der Fleischverarbeitungsbetrieb Meatco wird voraussichtlich bereits Ende Juli seine erste Rindfleisch-Lieferung in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) exportieren. Dies gab der...

Ackerbaurat bekommt neuen Chef

vor 2 wochen - 03 Juli 2018 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der langjährige Geschäftsführer des namibischen Ackerbaurates NAB, Christof Brock (links im Bild), wurde ab dem 1. Juli 2018 für die kommenden fünf...

Bericht soll Namibia Richtung weisen

vor 3 wochen - 29 Juni 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDer sogenannte EESE-Bericht ermittelt, inwiefern ein Land nachhaltige Gesellschaften fördert. „Ich möchte dem Arbeitgeberverband (NEF) und der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) für...

Agribank nun auch in Gobabis

vor 4 wochen - 22 Juni 2018 | Landwirtschaft

Windhoek/Gobabis (nic) – Die Agribank hat nun auch eine Filiale in Gobabis. Dies gab die Bank kürzlich bekannt und erläuterte, dass sich das Büro im...

Bau treibt Konjunktur an

vor 1 monat - 20 Juni 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDie namibische Wirtschaft ist geschwächt ins Jahr gestartet. Laut aktuellen Zahlen der Statistikbehörde (Namibia Statistics Agency, NSA) ist das namibische Bruttoinlandsprodukt...

Handelsdefizit wächst weiter

vor 1 monat - 20 Juni 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Weil Namibias Importrechnung schneller gewachsen ist, als die Exporteinnahmen, hat das Land im ersten Quartal dieses Jahres ein größeres Handelsdefizit registriert. Das...