16 Mai 2018 | Wirtschaft

Automarkt verliert weiter an Fahrt

Verkäufe der vergangenen zwölf Monate so niedrig wie zuletzt 2012

Windhoek (cev) – Im namibischen Automarkt zeichnet sich bisher keine Erholung ab. „Die kumulativen Fahrzeugverkäufe der vergangenen zwölf Monate sind weiterhin rückläufig und so niedrig wie zuletzt vor sieben Jahren“, erklärte die Finanzberaterfirma IJG Securities in einem aktuellen Bericht.



IJG zufolge wurden im April 825 neue Fahrzeuge verkauft, was 27,8 Prozent weniger ist als im Vormonat und 14 Prozent geringer als im April 2017. „Während der vergangenen zwölf Monate wurden insgesamt 12675 neue Fahrzeuge verkauft, im Vergleich zu 15202 im Vergleichszeitraum 2017 – das ist aktuell das niedrigste Niveau seit dem Jahr 2012“, heißt es.



Gerade bei den Personenwagen sei der Rückgang besonders auffallend. „Insgesamt wurden im April 373 neue Pkws verkauft. Das liegt 27,9 Prozent unter der Zahl des Vormonats und 8,8 Prozent unter jener im Vergleichszeitraum 2017“, heißt es. Auch die Verkäufe der ersten vier Monate 2018 sind IJG zufolge deutlich im Hintertreffen: „Seit Jahresbeginn (bis Ende April) wurden 1829 neue Personenwagen verkauft, was unter dem Niveau der vergangenen fünf Jahre liegt und 9,4 Prozent weniger ist als die Verkaufszahlen des Vorjahreszeitraums.“



Auch bei dem Handel mit Nutzfahrzeugen habe es einen beachtlichen Rückgang gegeben. „Im Berichtsmonat wurden lediglich 452 Nutzfahrzeuge verkauft, was 27,7 Prozent unter dem März-Niveau liegt und 17,8 Prozent unter den Verkäufen im April 2017“, so die IJG-Ökonomen.



Während im April nur 397 leichte Nutzfahrzeuge (-21,4% im Vorjahresvergleich) verkauft worden seien, habe die Kategorie mittelgroßer Nutzfahrzeuge (3501 bis 8500 kg) um „unglaubliche 78,6 Prozent“ auf 25 Verkäufe zugelegt. Zudem seien in dem Berichtsmonat 30 große bzw. über 8500 kg schwere Nutzfahrzeuge (-3,2%) verkauft worden. „Aus Sicht der vergangenen zwölf Monate bleiben die Verkäufe leichter Nutzfahrzeugen, die im Jahresvergleich um 18,9 Prozent gesunken sind, bedrückt, während mittelschwere und große Nutzfahrzeuge um 5,9 bzw. 1,1 Prozent leicht zugelegt haben“, heißt es.



Laut IJG-Angaben dominiert die Marke Toyota im April den namibischen Neuwagen- und Nutzfahrzeug-Handel mit einem Marktanteil von 37,1 bzw. 58,1 Prozent. Bei den Pkws folge Volkswagen an zweiter Stelle (28%), während Nissan bei den Nutzfahrzeugen zweiter sei (15,3%).

Gleiche Nachricht

 

Explosion bei Uis: Bei der Zinn-Mine wird wieder gesprengt

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Wirtschaft

Das Unternehmen AfriTin Mining Limited ist einen Schritt näher an das Ziel gerückt, die im Jahr 1989 stillgelegte Uis-Zinn-Mine wiederzubeleben. Am Mittwochnachmittag wurde die erste...

Keetmanshoop erhält Masterplan für Wassersystem

vor 6 tagen - 04 Dezember 2018 | Landwirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (nic) – Das französische Wassertechnik-Unternehmen Altereo und der hiesige Wasserversorger NamWater haben eine Absichtserklärung für die Umsetzung eines gemeinschaftlichen Trinkwasserprojekts in Keetmanshoop unterzeichnet. Wie...

Betrieb bleibt unverändert

1 woche her - 03 Dezember 2018 | Wirtschaft

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek„Rössing Uranium Limited (RUL), sei es die Mine oder der Betrieb, wurde nicht insgesamt an China National Uranium Corporation Limited verkauft, wie...

Goldmine unter neuer Führung

vor 2 wochen - 22 November 2018 | Wirtschaft

Windhoek/Karibib (cev) - Die Navachab-Goldmine nahe Karibib hat einen neuen Geschäftsführer: Rückwirkend zum 1. November wurde der seit Februar dieses Jahres amtierende Chef, George Botshiwe,...

Scheck-Zahlungen bald eingestellt

vor 2 wochen - 22 November 2018 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Ein Geldtransfer per Scheck wird in Namibia ab Juni 2019 nicht mehr möglich sein. Dies gab der Hauptgeschäftsführer der Bankenvereinigung von Namibia...

Namaqua will Schlachtbetrieb ausbauen

vor 2 wochen - 20 November 2018 | Landwirtschaft

Windhoek/Otjiwarongo (nic) – Das Fleischereiunternehmen Namaqua North will seinen Schlachtbetrieb auf einer Farm in der Nähe von Otjiwarongo mit der Verarbeitungsanlage in der Stadt zusammenlegen....

Spargel, der König des Gemüses

vor 3 wochen - 16 November 2018 | Landwirtschaft

Von Antonia Hilpert, Windhoek/Swakopmund„Weißer Spargel ist einfach eine Delikatesse, eben Kost für Königinnen und Könige“, schwärmt John Meinert. Schon als Kind lernte er das Gemüse...

Transport-Inflation sorgt weiter für Preisdruck

vor 3 wochen - 16 November 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Auch im Oktober hat der Anstieg der Spritpreise für inflationären Auftrieb in Namibia gesorgt. Die jährliche Inflationsrate ist von 4,8 Prozent im...

Mieterschutz in Startlöchern

vor 3 wochen - 15 November 2018 | Wirtschaft

Von C. Sasman und C. von AltenWindhoekDie Regierung will der „Ausbeutung von Mietern“ einen Riegel vorschieben. Wie Informationsminister Tjekero Tweya gestern in Windhoek mitteilte, hat...

Wettbewerbsfähigkeit hinkt hinterher

vor 4 wochen - 12 November 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekWenn Namibia mit anderen Wirtschaftsmärkten dieser Welt und vor allem innerhalb der Region mithalten will, muss das Land mehr tun, um...