28 Februar 2017 | Natur & Umwelt

Ausgezeichnet für besonderen Einsatz

Windhoek/Stuttgart (ws) • Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat vergangene Woche den Umweltpreis „Trophée de femmes 2017“ in Stuttgart verliehen. Dabei wurden drei Frauen für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Umwelt- und Naturschutz geehrt. Der 1. Preis „Trophée de femmes 2017“ erhielt Viktoria Keding, für Projekt Namib Desert Environmental Education Trust (NaDEET) das sich für Umweltbildung und ländliche Entwicklung in Namibia einsetzt.

Den 2. Preis erhielt Birgit Braun für den Einsatz von Spürhunden zum Schutz von bedrohten Tier- und Pflanzenarten weltweit.

Der 3. Preis ging an Susanne von der Heide, die sich für den Natur- und Kulturerhalt im Himalaya mit Schwerpunkt Nepal stark macht.

Aus über 25 Bewerbungen hat die Jury - bestehend aus Vertretern der Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“, der Vereinten Nationen (UNCCD) und weiteren Partnern aus Fachkreisen - die Gewinnerinnen ermittelt.

1998 wanderte Viktoria Keding nach Namibia aus mit dem Ziel, die Namibier für einen nachhaltigen Lebensstil zu sensibilisieren und damit die natürliche Umwelt und Arten-vielfalt des Landes zu schützen. „Ich will den Menschen in Namibia ein ganzheitliches Verständnis für ihre Umwelt vermitteln rund um Energie, Wasser, Müll und Artenvielfalt“, erklärte sie

2003 errichtete Keding NaDEET im Süden Namibias. Bis heute hat sie über 12 000 Menschen in einwöchigen Umweltbildungsprogrammen geschult. Getreu ihres Mottos „Wir praktizieren, was wir lehren.“ leben die Teilnehmer während des Kurses im NaDEET-Zentrum, kochen auf Solarkochern, nutzen Eimer-Duschen und dokumentieren ihren Strom- und Wasserverbrauch. So sind die Kinder und Erwachsenen in der Lage das Erlernte in ihren eigenen Haushalten und Gemeinden umzusetzen und weiterzugeben.

Zusätzlich publiziert und verteilt Keding landesweit regelmäßig kostenloses Lehrmaterial und Zeitschriften zu Umweltthemen, die eine überdurchschnittlich große Leserschaft erreichen.

Gleiche Nachricht

 

Namibia im Aufräumfieber

vor 11 stunden | Natur & Umwelt

Von Nampa und Nina Cerezo, Windhoek„Es gibt einfach schon vor dem eigentlichen Säuberungstag so viel zu tun“, erklärte die Öffentlichkeitsbeauftragte der Stadtverwaltung Keetmanshoop Dawn Kruger...

Vier Mal so viele Büffel wie vorgesehen – Farmer...

vor 4 tagen - 17 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Okakarara (nic) – Die hohe Zahl an Büffeln im Waterberg-Plateau-Park führt bei den umliegenden Farmern zu Sorge. Dies teilt die Nachrichtenagentur Nampa mit und beruft...

Im Netz verstrickte Kap-Pelzrobbe befreit

vor 4 tagen - 17 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Mitglieder des Namibia-Delfinprojekts (NDP) haben vor kurzem in Walvis Bay eine junge Kap-Pelzrobbe vor dem sicheren Tod gerettet. Das junge Tier hatte sich in einem...

1800 Säcke Müll in der Nähe des Aba-Huab eingesammelt

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Natur & Umwelt

“Wir haben in Namibia noch nie eine solche Sauerei in einem Revier gesehen und möchten etwas dagegen unternehmen!“ Das waren die empörten Worte einiger AZ-Leser,...

Otjozondjupa stellt 300000 N$ für Aufräumaktion bereit

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Das Foto zeigt das Gebäude des Regionalrats der Otjozondjupa-Region. Das Otjozondjupa-Forum zur nachhaltigen Müllentsorgung will der bevorstehenden Aufräumaktion Mittel in Höhe 306000 N$ zur Verfügung...

Dagbreek-Schule gewinnt erneut Recycling-Wettbewerb

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (nic) – Zum dritten Mal in Folge hat die Dagbreek-Schule für geistig Beeinträchtigte den Schulrecycling-Wettbewerb (SRC) gewonnen. Bei der seit 2009 jährlich vom Recycle-Namibia-Forum...

Nyae Nyae-Hegegebiet für den Klimawandel gerüstet

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Tsumkwe (nic) – Mehr als drei Jahre lang hat die Europäische Union (EU) im Rahmen eines Förderprogramms zur Anpassung an den Klimawandel die Bewohner des...

Klimascouts der Namib High School fliegen nach Deutschland

vor 6 tagen - 15 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Swakopmund/Sulingen (nic) – Für sechs Schüler der Namib High School in Swakopmund wird es im August so richtig spannend. Dann fliegen sie gemeinsam mit ihrer...

Büffel führt zu Quarantäne

1 woche her - 09 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Omaheke (ste) - Datiert auf den 7. Mai 2018 gab der Chef des namibischen Veterinärsamts, Dr. Milton Maseke, gestern per Pressemitteilung bekannt, dass die Farmen...

Mensch-Tier-Konflikte: Umweltminister Pohamba Shifeta reist durch den Norden Namibias...

1 woche her - 08 Mai 2018 | Natur & Umwelt

Omauni/Bersig (ptz) - Löwen, Leoparden, Elefanten, Krokodile, Nilpferde - und die Bürger im Norden Namibias: Sie alle sind Teil der Mensch-Tier-Konflikte, denen sich Umweltminister Pohamba...