06 Oktober 2016 | International

Aufruhr in Simbabwe

Bevölkerung über neuen Posten empört

Harare (dpa) - Simbabwes Bevölkerung hat sich über die Ernennung des Schwiegersohns von Präsident Robert Mugabes als Geschäftsführer der nationalen Fluglinie empört. Die Opposition kritisierte Simba Chikore als nicht qualifiziert und warf Mugabe am Mittwoch Vetternwirtschaft vor. „Dies bestätigt nur, dass die Mugabe-Dynastie regelrecht den ganzen Staat privatisiert hat“, sagte Oppositionssprecher Obert Gutu. Simbabwe gleiche einem privaten Unternehmen - nicht einer Nation. Der 92-jährige Mugabe ist seit mehr als 35 Jahren an der Macht.

Der 39-Jährige ist seit 2014 mit Mugabes einziger Tochter, Bona, verheiratet. In der Öffentlichkeit ist wenig über den Schwiegersohn bekannt. Die britische Tageszeitung „Telegraph“ hatte 2014 berichtet, dass Chikore nicht wie zuvor angenommen bei den Flugunternehmen „Qatar Airways“ und „Emirates“ tätig war. Ein Vorsitzender der „Air Zimbabwe“ dagegen bezeichnete Simba Chikore bei der Ernennung am Dienstag als Piloten mit „großer Erfahrung“. Die Zukunft der Fluglinie ist ungewiss. In den vergangenen Monaten wurden teils Angestellte nicht bezahlt. Es war regelmäßig zu Flugausfällen gekommen.

Gleiche Nachricht

 

Pep Guardiola unter Druck

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Von Philip Dethlefs, dpa Manchester Vor dem zweiten Champions-League-Duell gegen den FC Liverpool ist die Stimmung bei Manchester City angespannt. In Pep Guardiola brodelt es....

In Kürze

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Beleidigungen Frankfurt/Main (dpa) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes reagiert auf die Beleidigungen gegen Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. Wie der DFB am Montag bestätigte, werden nach...

Toter Rennradprofi bei Paris-Roubaix

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Roubaix (dpa) - Die Radsport-Welt steht nach dem tragischen Tod des Belgiers Michael Goolaerts unter Schock. Für Topsprinter Marcel Kittel waren nach dem Aufwachen am...

Ferrari-Mechaniker bringt Operation hinter sich

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Rom (dpa) - Nach dem schweren Unfall beim Formel-1-Rennen in Bahrain hat der verletzte Ferrari-Mechaniker die Operation überstanden. „Die Operation ist gut verlaufen. Ich möchte...

Motorrad-WM in Argentinien, die deutschen Teams jubeln

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Termas de Rio Hondo (dpa) - Das zweite Renn-Wochenende der Saison in der Motorrad-WM war aus deutscher Sicht durchwachsen. Erfreulich waren die Argentinien-Rennen für die...

Wüsten-König Vettel gewinnt in Bahrain

vor 2 wochen - 10 April 2018 | International

Von Christian Hollmann, dpa Sakhir Sebastian Vettels riesige Erleichterung über seinen Zittersieg beim Flutlicht-Spektakel von Bahrain wich schon kurz nach der Champagnerdusche der Sorge...

61. Reit-und Springturnier Swakopmund - Tag 4

vor 4 monaten - 21 Dezember 2017 | International

Dressurderby Im Pony Rider Novice Dressage Derby gab es eine ziemlich ungewöhnliche Pattsituation, denn sowohl Nadine Esselmann als auch Kyra Roets waren bei gleichem Ergebnis...

Rasen-Bowler werden als Nationalspieler geehrt

vor 7 monaten - 04 September 2017 | International

Windhoek (omu) - Namibias Auswahl für die 2017 Bowling Championship der afrikanischen Staaten, welche in dem Edenvale-Bowling-Club in Gauteng stattfinden wird, hat sich große Ziele...

Umstrittene Auktion

vor 8 monaten - 22 August 2017 | International

Johannesburg (dpa) - Eine international umstrittene dreitägige Online-Auktion von 264 Nashorn-Hörnern eines privaten Züchters in Südafrika wurde um zwei Tage verschoben. Kurz vor dem eigentlich...

Neues Parlament in Lesotho

vor 10 monaten - 06 Juni 2017 | International

Maseru (dpa) - Im Königreich Lesotho im Süden Afrikas haben vorgezogene Parlamentswahlen begonnen. Um die 120 Mandate in der parlamentarischen Monarchie konkurrierten am Samstag 1365...