17 April 2018 | Polizei & Gericht

Arnold ergibt sich Schicksal

Windhoek (Nampa/ms) • Eine 32-jährige Frau, die vor über sechs Jahren ihren ehemaligen Lebensgefährten erschossen hat, hat die angekündigte Berufung gegen ihre Verurteilung zurückgezogen.

Die Beschuldigte Anthea Arnold war am 25. Oktober von Magistratsrichter Ileni Velikoshi schuldig gesprochen worden, am 15. Mai 2011 ihren ehemaligen Lebensgefährten Michael Breder (52) im südlichen Industrieviertel von Windhoek in dessen Wagen erschossen zu haben. Noch bevor das anschließend folgende Stadium der Strafanträge erreicht wurde, ließ Arnold über ihren Verteidiger Mbanga Siyomunji Revision gegen ihre Verurteilung einlegen, die am Donnerstag am Obergericht hätte verhandelt werden sollen.

Dort kündigte Siyomunji jedoch an, seine Mandantin werde ihren Schuldspruch nicht länger anfechten, woraufhin das Verfahren von Vize-Oberrichter Hosea Angula ans Regionalgericht zurückverweisen wurde, wo am 23. April die Strafanträge angehört werden sollen. Der Rückzieher der Angeklagten hatte sich bereits zuvor angekündigt, als sie sich bei einem früheren Verhandlungstermin plötzlich schuldig bekannt und angekündigt hatte, sie wolle „reinen Tisch machen“.

Zur Begründung hatte sie angeführt, sie habe von Beginn an gestehen wollen, sei aber Siyomunji dazu gedrängt worden, sämtliche Vorwürfe zu bestreiten.

Gleiche Nachricht

 

Besetzung von Lodge beendet

vor 1 tag - 20 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer WindhoekMit der gestern erlassenen Verfügung hat Vize-Oberrichter Hosea Angula einer Klage der Puros-Gemeinde entsprochen, die sich gegen den Antragsgegner Peter Uaraavi und...

Teko-Trio erzielt wichtigen Teilerfolg

vor 1 tag - 20 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - In dem so genannten Teko-Prozess hat die Verteidigung einen bedeutenden Teilerfolg erzielt, nachdem Richter Christie Liebenberg einige Beweismittel für unzulässig erklärt hat,...

Polizei bittet um Mithilfe

vor 1 tag - 19 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Maltahöhe (nic) – Die namibische Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche nach Angehörigen des Namibiers Simon Festus Kambala. Der 33-Jährige ist gemäß...

Streit um Sorgerecht eskaliert

vor 2 tagen - 19 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer WindhoekIn einer Zwischenverfügung hat Richter Thomas Masuku gestern angeordnet, dass die neunjährige Z. mit sofortiger Wirkung der Aufsicht der Antragstellerin unterstellt...

Ex-Polizist bleibt in Haft wegen Fluchtgefahr

vor 2 tagen - 19 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Ein ehemaliger Polizeibeamter, der vor über vier Jahren seine zwei Söhne in Gobabis ermordet haben soll, wird vorerst in Haft bleiben, nachdem...

SME-Bank belangt Schuldner

vor 3 tagen - 18 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die Konkursverwalter der insolventen SME-Bank haben erste Fortschritte in ihren Bemühungen gemacht, Schuldner des bankrotten Finanzhauses zu belangen.Der jüngste Teilerfolg ergibt sich...

Sanierungs-Stopp hat Nachspiel

vor 3 tagen - 18 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer Anspruch summiert sich auf 20,4 Millionen N$ und geht von dem Unternehmen Aurecon Namibia aus. Zur Begründung führt dieses in einer...

Neugeborenes beseitigt: Morde beschäftigen Polizei

vor 4 tagen - 17 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Am Wochenende endeten zwei Messerstechereien tödlich und zudem soll in Windhoek eine Mutter ihr Neugeborenes getötet haben. Das geht aus dem aktuellen...

Polizei meldet zwei Suizide

vor 4 tagen - 17 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Am Wochenende haben mindestens zwei Namibier den Freitod gewählt. Am Sonntag wurde im Norden des Landes der Leichnam eines 44-jährigen Mannes gefunden....

Polizei stellt Drogen sicher

vor 4 tagen - 17 Juli 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Die Polizei hat am Wochenende in Gochas, Stampriet und Epako Drogen sichergestellt und insgesamt vier Personen verhaftet. Das geht aus dem Kriminalbericht...