31 Juli 2013 | Wirtschaft

Arbeitsressort hinkt

Windhoek (hf) • Das Arbeitsminis­terium hat der Nationalversammlung seit zwei Jahren keinen Jahresbericht mehr vorgelegt. Der letzte Bericht stammt von 2009/2010. Diesen Rückstand hat der Sprecher des Ressorts, Paulus Ashipala, gestern gegenüber der AZ eingeräumt. Entwürfe für die Berichte für 2010/11 und 2011/12 lägen zwar vor, aber das sprachliche Niveau sei derart schlecht, dass Staatssekretär Peter Mwatile die Berichte zur weiteren Überarbeitung zurückgehalten habe. Von Seiten einiger Arbeitgeber besteht die Sorge, dass das Versäumnis des Ministeriums, über die Ausübung seiner Pflichten öffentlich Bericht zu erstatten, damit zusammenhänge, dass das Ressort seit Jahren an den meisten Institutionen und Arbeitsplätzen keine Inspektion mehr ausführe. Daher komme es zu „unhaltbaren Zuständen“. Der Ombudsmann könne auch nicht helfen, weil das Ministerium Auskunft verweigere. Letztere Vorwürfe will Ashipala nicht gelten lassen. Das Ministerium führe schwerpunktmäßig in bestimmten Bereichen Inspektionen durch, zum Beispiel unter Farmarbeitern, bei den Köhlern wegen Verdacht auf Kinderarbeit oder im Einzelhandel.

Gleiche Nachricht

 

Handelsbeziehungen mit EU gelobt

vor 1 tag - 17 Mai 2021 | Wirtschaft

Windhoek (sb) - Anlässlich des Europatages, der kürzlich auch in Namibia begangen wurde, lobte der Staatssekretär des Außenministeriums, Penda Naanda, die hervorragende Beziehungen Namibias zur...

Weitere Gelder aus Deutschland für Namibias Entwicklung

vor 4 tagen - 14 Mai 2021 | Wirtschaft

Von Katharina Moser, WindhoekDeutschland und Namibia haben eine Vereinbarung zu weiterer finanzieller Kooperation getroffen. Deutschland will damit die Umsetzung der Entwicklungsziele in Namibia unterstützen. Die...

Stadt Windhoek stellt Etat vor

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Wirtschaft

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Stadt Windhoek gab am vergangenen Donnerstag bekannt, dass sich deren geplanter Etat für das Finanzjahr 2021/2022 auf 4,9 Milliarden Namibia-Dollar...

Africa Briefs

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Wirtschaft

Zambia: Progress with bail-out loan programmeZambia's finance ministry said it had reached a broad agreement with the International Monetary Fund (IMF) on macroeconomic parameters, fiscal...

Regierung will Swakopmund-Hotel kaufen

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Wirtschaft

Windhoek (NMH/km) - Die namibische Regierung will das Swakopmund-Hotel kaufen und hat dafür 135 Millionen N$ bereitgestellt. Dies teilte der Minister für staatliche Unternehmen, Leon...

Neue Handelsstrategie mit den USA

1 woche her - 11 Mai 2021 | Wirtschaft

Von Katharina MoserWindhoekBei einer feierlichen Zeremonie am gestrigen Montag haben die Wirtschaftsministerin von Namibia, Lucia Iipumbu, und die US-Botschafterin Lisa Johnson die Strategie des African...

NAMPA macht Verluste

1 woche her - 11 Mai 2021 | Wirtschaft

Windhoek (NAMPA/km) - Nach eigenen Angaben hat die namibische Nachrichtenagentur Namibia Press Agency (NAMPA) im Finanzjahr 2018/2019 7,7 Millionen Namibia-Dollar Verluste gemacht. Der Generalrechnungsprüfer Junias...

Massive increase in labour complaints

1 woche her - 10 Mai 2021 | Wirtschaft

The ministry of labour, industrial relations and employment creation in the 2020/21 financial year facilitated payments amounting to more than N$1.8 million on behalf of...

Africa urges patience on vaccine patent waiver

1 woche her - 10 Mai 2021 | Wirtschaft

NAIROBI - The African Union's health agency has welcomed US president Joe Biden's decision to waive intellectual property rights for Covis-19 vaccines, but counselled patience...

Den Privatsektor fördern

1 woche her - 10 Mai 2021 | Wirtschaft

Windhoek (NAMPA/km) - Die Ministerin für Industrialisierung und Handel, Lucia Iipumbu, gab sich bei einem Beratungstreffen in Omuthiya überzeugt, man müsse die Zusammenarbeit des öffentlichen...