22 April 2021 | Tourismus

Anzeichen der Erholung

Anzahl Touristen aus Europa steigt weiter leicht an

Die Bettenbelegung in Namibia ist im ersten Quartal des Jahres unter die 20-Prozent-Marke gefallen. Es gibt aber Anzeichen, dass sich die Tourismusbranche erholt, da die Anzahl Besucher aus Europa leicht gestiegen ist. Der Gastgewerbeverband zeigt sich vorsichtig optimistisch.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek

Im ersten Quartal 2020 lag die Bettenbelegung in Namibia bei rund 33 Prozent, im Jahr zuvor waren es sogar 40 Prozent. Nun (2021) liegt diese Ziffer bei lediglich 19,5 Prozent. „Die Statistiken wecken jedoch Hoffnung, dass die im September 2020 eingeleitete Initiative zum Aufschwung des Tourismus erste Erfolge zeigt“, teilte der Gastgewerbeverband (HAN) jetzt mit.

Diese Aussage begründet HAN damit, dass 12,8 Prozent aller Gäste aus den wichtigsten Absatzmärkten stammten, obwohl es in diesen Ländern noch strenge Reisebeschränkungen gibt: Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt 17,8 Prozent aller Namibia-Touristen stammten aus Europa. „Traditionell sind die ersten beiden Quartale des Jahres die Nebensaison im Tourismus und angesichts der enormen negativen Auswirkungen der Corona-Krise auf internationale Reisen erweckt dies Hoffnung“, so HAN.

Wie bereits Ende 2020 waren die Hauptreisenden im ersten Quartal des Jahres erneut Namibier. Sie waren laut HAN für 67 Prozent der Bettenbelegung verantwortlich, was ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist. „In den Jahren 2019 und 2020 waren Namibier für knapp ein Drittel oder rund 32 Prozent der Bettenbelegung bei lokalen Unterkünften verantwortlich“, so HAN. Interessant sei hingegen die Tatsache, dass die Anzahl südafrikanischer Besucher während der drei vergangenen Jahre (2019, 2020 und 2021) konstant zwischen acht und neun Prozent geblieben sei. Lediglich ein Prozent aller Besucher seien aus der übrigen SADC-Region bzw. anderen Afrikastaaten angereist.

„Die namibische Tourismusbranche befindet sich auf einem langen Weg der Erholung. Wir sind jedoch überzeugt, dass mit viel politischem Willen, Engagement und Zusammenarbeit ein Aufschwung des Tourismus erreicht werden kann“, meint HAN weiter. Der Verband hebt allerdings mehrere Herausforderungen hervor, die „dringend“ Aufmerksamkeit erforderten, um den Tourismus anzukurbeln.

Demnach müsse es klare und positive nationale Nachrichten geben, um Reisende zu locken. Ferner sei eindeutige Information über die Impf- und Testkapazität in Namibia nötig. Außerdem müssten internationale Trends im Zusammenhang mit künftigen Impfausweisen im Auge behalten werden. Darüber hinaus fordert HAN klare Information über „grenzüberschreitenden Reiseprotokolle“, besonders in der KAZA-Region und nach Südafrika. Abschließend sagte HAN, es sei es wünschenswert, dass Inlandsflüge zu gewissen Zielen, wie zum Beispiel Katima Mulilo/Mpacha, wieder aufgenommen würden.

Gleiche Nachricht

 

UNWTO-Regionalkonferenz für Tourismus

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Tourismus

Windhoek (km) - Im Juni dieses Jahres wird Namibia als Gastgeber für die afrikanische Tourismus-Regionalkonferenz der Vereinten Nationen auftreten. Die Konferenz steht unter dem Thema...

Corona-Krise hinterlässt immer tiefere Spuren in der Tourismusbranche

vor 5 tagen - 05 Mai 2021 | Tourismus

Berlin (dpa) - Die Not vieler Tourismusunternehmen wächst mit der Dauer der Corona-Zwangspause. Einer Umfrage infolge überlegt inzwischen jeder vierte Ferienhausvermieter in Deutschland aufzugeben. Sollte...

NTB: Rückgang verzeichnet

1 woche her - 28 April 2021 | Tourismus

Windhoek (Nampa/sb) - Der Namibische Tourismusrat (NTB) verzeichnete aufgrund der COVID-19-Pandemie im vergangenen Jahr einen Rückgang seiner Einnahmen in Höhe von 30 Millionen Namibia-Dollar. Hatte...

Anzeichen der Erholung

vor 2 wochen - 22 April 2021 | Tourismus

Die Bettenbelegung in Namibia ist im ersten Quartal des Jahres unter die 20-Prozent-Marke gefallen. Es gibt aber Anzeichen, dass sich die Tourismusbranche erholt, da die...

Kulturtourismus-Strategie gestartet

vor 3 wochen - 20 April 2021 | Tourismus

Windhoek (cr) - Morgen wird eine nationale Strategie zur nachhaltigen Entwicklung des Kulturtourismus und zur Schaffung von Arbeitsplätzen auf Gemeindeebene vorgestellt. Dies ist eine gemeinsame...

Aufbau des Tourismus nötig

vor 3 wochen - 16 April 2021 | Tourismus

Von Katharina MoserWindhoekAnlässlich einer Dialogveranstaltung des Tourismus-Dachverbandes FENATA hat sich der Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, für einen effektiven und nachhaltigen Wiederaufbau der...

Tourismus-Magazin mal anders

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Tourismus

Windhoek - Scannen Sie diesen QR-Kode und erhalten Sie dadurch Zugang zu unserer animierten Ausgabe des Tourismus Magazins. NMH hält Schritt mit den neuesten Entwicklungen...

A unique Namibian Adventure

vor 4 wochen - 12 April 2021 | Tourismus

By Heiner Dillmann & Frank SteffenShould you ever have the opportunity to take part in a trip through- and along the Namib Desert, affirm before...

Namib Desert Sky-Adventure

vor 4 wochen - 12 April 2021 | Tourismus

There are various ways to experience the Namib and the mysterious wonders it holds, from exploring the desert on foot and climbing the world’s tallest...

The Namib Desert

vor 4 wochen - 12 April 2021 | Tourismus

Fact 3 Gewaltige Dimension Als vor ungefär 130 Mio. Jahren der Gondwana-Kontinent auseinander brach, soll dabei der Messumkrater entstanden sein. Der Vulkan-Krater, der von einer...