01 Juni 2018 | Geschäft

Antilopen per Schiff in die DRC nach Kingshasa

Swakopmund/Kingshasa (er) - Mehr als 200 verschiedene Antilopen aus Namibia sind zurzeit per Schiff auf dem Weg in die Demokratische Republik Kongo (DRC), wo die Tiere in Naturreservaten ein neues Zuhause finden werden. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt mit.

Laut der schriftlichen Erklärung handelt es sich bei den Tieren um Elanantilopen, Nyala, Impala, Kuhantilopen, Oryxantilopen und Wasserböcken, die auf verschiedenen Wildfarmen in Namibia eingefangen und verkauft wurden. Die Fracht beinhalte auch Bleßböcke, die allerdings nicht aus Namibia sondern Südafrika stammen. Die gesamte Fracht besteht aus 205 Antilopen, die auf das Schiff „El Nino“ verladen wurden. Laut NamPort transportiere das Schiff normalerweise gefrorenen Fisch von Walvis Bay über den Seeweg und dann flussaufwärts in die DRC.

„Nach Erwägung verschiedener Transportmöglichkeiten, nahm man den Entschluss, dass die beste und stressfreiste Art, die Antilopen zu transportieren, per Schiff ist“, heißt es in der Presseerklärung. Im Gegenteil zur Frachtweg auf der Straße, sei es obendrein einfacher, die Tiere auf dem Schiff mit ausreichend Futter und Wasser zu versorgen.

In der NamPort-Erklärung heißt es ferner, dass die Antilopen in Naturreservaten in der Nähe der Hauptstadt Kinshasa ausgesetzt würden. Das Ziel sei, den Tourismus in der DRC anzukurbeln und den Bewohnern der Metropole die Gelegenheit zu bieten, nicht-einheimische Tiere zu beobachten.

Für den Transport ist die Firma Wildlife Vets Namibia verantwortlich. Dessen Inhaber, Ulf Tubbesing, wird in der Erklärung zitiert: „Obwohl ein Trauma für die Tiere nicht immer vermieden werden kann, geben wir unser Bestes, Verletzungen zu verhindern.“

Gleiche Nachricht

 

NamiGreen makes strides in e-waste recycling

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKUDespite 2020 being a year with Covid-19 restrictions which resulted in closure of businesses, seize operations and reduce output, Namibians have recycled more electronic...

Nedbank’s New Green Headquarters on Track

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Geschäft

Smart design and innovative energy solutions are the pillars of Nedbank Namibia’s iconic new green headquarters being constructed in the central business district of Windhoek.Pg...

Bank Windhoek taking Namibia to the World

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Geschäft

Bank Windhoek became Namibia’s first commercial bank to join the National Association of Securities Dealers Automated Quotations (Nasdaq) Sustainable Bond Network after the successful issuance...

Oceana Group reports millions in profit

1 woche her - 04 Juni 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKU Oceana Group, Africa’s largest fishing company, reported profit before tax up by 5%, headline earnings per share up 4%, and earnings per share...

New developmental take on tradition

1 woche her - 02 Juni 2021 | Geschäft

Ndalimpinga Iita – Versatile makalani nuts can help economically disadvantaged rural women in their plight to transform their lives and break generational poverty, Namibian artist...

VAT refund audits conducted at NAMRA

1 woche her - 02 Juni 2021 | Geschäft

Carmen Fransman - More and more taxpayers find themselves in a value-added tax (VAT) refund position. This could be the result of increased imported...

Billions to revive Skorpion Zinc

vor 2 wochen - 31 Mai 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy - Vedanta Zinc International’s investment of about N$6.5 billion in the Namzinc Refinery Conversion Project will turn Namibia into a net exporter of...

Von Wielligh leads Nedbank’s vehicle team

vor 2 wochen - 27 Mai 2021 | Geschäft

STAFF REPORTERNamibians favourably received the Monetary Policy Committee (MPC) of the Bank of Namibia’s decision during April, when the committee decided to keep the repo...

ReconAfrica will nur das Beste für Namibia

vor 2 wochen - 27 Mai 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) • Das kanadische Gas- und Öl-Explorationsunternehmen Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) wehrte sich in einer Gegendarstellung gegen Behauptungen des Regelbruchs bezüglich des Arbeitsvorganges in...

ReconAfrica widerspricht sich

vor 3 wochen - 20 Mai 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) • Das kanadische Gas- und Ölexplorationsunternehmen Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) sowie das namibische Ministerium für Bergbau und Energie (MME) hatten wiederholt darauf hingewiesen,...