29 August 2008 | Lokales

Anreiz für Farmarbeiter

Wronin/Windhoek - Für die Farmangestellten der Farmen die Mitglied des Hegegebiets Black Nossob in der Steinhausen-Gegend sind, hatte der Vorstand zum sechsten Mal einen Gemeinschaftstag organisiert. Bei Spaß, Spiel, Vorträgen und Verköstigungen soll in erster Linie den Farmangestellten die Gelegenheit gegeben werden sozial zu verkehren und ihre Geschicklichkeit zu beweisen sowie als Mannschaften aufzutreten. Zum ersten Mal wurde ein Wettbewerb angeboten, bei dem die besten Kunsthandwerke der Farmarbeiter ausgezeichnet wurden. "Wir hatten 25 Männer und 18 Frauen die sich eingeschrieben haben und ihre Sachen ausstellten", sagte erfreut die Vorsitzende des Black- Nossob- Hegegebietes, Ingrid "Inki" Kubisch. Im Februar dieses Jahres habe man den Farmangestellten mitgeteilt, dass es diesen Wettbewerb auf dem "Community Day" geben werde. Der Fantasie der Angestellten wurden keine Grenzen gesetzt. Lastwagen, Autos und Fahrräder aus Draht, Kleidungsstücke, Lederarbeiten, mit Sand verzierte Flaschen die als Kerzenständer dienten oder mit Stachelschweinborsten verzierte Büchsen waren nur einige der ausgestellten Werke.

"Sinn des Wettbewerbs ist, die Farmarbeiter, von denen viele weder lesen noch schreiben können, anzuregen, etwas in ihrer Freizeit zu basteln oder zu fertigen, was sie anschließend auf der Jagdfarm an die Gäste verkaufen können", sagte Kubisch. Der Wettbewerb hat die Vielfältigkeit der angefertigten Artikel gezeigt. Nun können die Farmer den Farmangestellten sagen welche Kunsthandwerke sich für den Verkauf an die Jagdgäste eignen. "Auf diese Art und Weise können die Arbeiter ihre Freizeit sinnvoll gestalten und haben ein Nebeneinkommen", sagte die Hegegebietsvorsitzende. Schwierigkeiten würde noch die Tatsache bereiten, dass nicht alle Hegegebietsmitglieder Jagd- oder Gästefarmen seien und deren Arbeiter somit ihre "Waren" nicht verkaufen können. "Die Angestellten der anderen Farmen haben bereits protestiert und wollen auf ihrer Farm ihre eigenen Werke und nicht die Anderer verkaufen. Wir als Vorstand müssen uns nun zusammensetzen und eine Lösung finden", sagte Kubisch. Die Preise für die Sieger des Kunsthandwerk-Wettbewerbs hatte das Hegegebiet gestellt.

In diesem Jahr waren zu dem Gemeinschaftstag des Black- Nossob- Hegegebietes Vertreter anderer kommerzieller und kommunaler Hegegebiete erschienen, um sich das bisher einmalige Konzept anzusehen. Im vergangenen Jahr hatte das Black Nossob die Auszeichnung "Bestes Hegegebiet" von der Hegegebiet-Vereinigung CANAM erhalten.

Gleiche Nachricht

 

Rabbie N!aice bewahrt die Tradition der San

vor 1 tag - 26 November 2021 | Lokales

Das Zuhause von Rabbie N!aice !amace und seiner Familie liegt am Rand von Tsumkwe, einen Kilometer mitten im Busch. Ein großes Schild weist die Richtung...

Long: „Gewalt muss aufhören“

vor 1 tag - 26 November 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Gewalt gegen Frauen und Mädchen muss sofort aufhören. Das forderte Jessica Long, Chargé d’Affaires der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in...

Suppenküche mit Visionen – Bau eines Jugendzentrums geplant

vor 1 tag - 26 November 2021 | Lokales

Gefüllte Kinderbäuche und eine Vision – das ist, was die Organisation Kids-Soupkitchen in Windhoek bieten will. Betrieben von dem Namibier Samuel Kapepo und in erster...

NAPHA lädt zu Jahresversammlung ein

vor 1 tag - 26 November 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Unterstützer einer regulierten Trophäenjagd in Namibia zur Förderung des Tourismus und als Beitrag zum kommunalen Naturschutz haben sich erfreut gezeigt, dass ein...

Lüderitzer Stadtrat eingeschworen

vor 1 tag - 26 November 2021 | Lokales

Lüderitzbucht/Windhoek (km) - In Lüderitzbucht ist am Dienstag der neue Stadtrat eingeschworen worden. Bürgermeisterin ist nun Anna-Marie Hartzenberg vom Landless People’s Movement (LPM). Albertina Ndeshikeya...

„Liquidität bleibt großes Risiko“

vor 2 tagen - 25 November 2021 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Jennifer Comalie, die Chefin der Finanzabteilung der Windhoeker Stadtverwaltung und amtierende Stadtdirektorin, umging gestern die direkte und wiederholte Frage seitens der...

Dauerhafte Lösung für Straßenkinder

vor 2 tagen - 25 November 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Das Ministerium für Geschlechtergleichstellung, Armutsbekämpfung und soziale Wohlfahrt veranstaltet ein dreitägiges Treffen der Interessenvertreter, um eine dauerhafte Lösung für Kinder zu finden,...

Omeya-Auktion als „erfolgreich“ beschrieben

vor 3 tagen - 24 November 2021 | Lokales

Von Augetto Craig und Katharina Moser, Windhoek Das Auktionshaus der Omeya-Grundstücke, die vor kurzem zur Versteigerung freigegeben wurden, Aucor, hat sich zufrieden mit dem Ausgang...

Einladung zum Gründung eines Windhoeker Regionalzweigs des Forums Deutschsprachiger...

vor 3 tagen - 24 November 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Das Forum Deutschsprachiger Namibier lädt heute zu einer Vorstellung der bisherigen Erfolge und zur Gründung einer Windhoeker Regionalgruppe ein. Erst vor wenigen...

Swakopmund betreibt Strandpflege

vor 4 tagen - 23 November 2021 | Lokales

Die Stadt Swakopmund ist gerade dabei, gewisse Abschnitte ihres Strandes zu pflegen. Konkret handelt es sich dabei um den Teil zwischen der Nord-Strand-Straße und dem...