14 Februar 2018 | Afrika

ANC fordert Zuma zum Rücktritt auf

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Regierungspartei ANC hat den umstrittenen Staatschef Jacob Zuma offiziell zum Rücktritt aufgefordert. Der 75-Jährige müsse im Interesse des Landes rasch seinen Amtsverzicht erklären, sagte Generalsekretär Ace Magashule am Dienstag. Ihm solle der neue Parteivorsitzende und bisherige Vizepräsident Cyril Ramaphosa (65) nachfolgen. Dies sei das Ergebnis einer 13-stündigen Marathonsitzung des erweiterten Vorstands des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) vom Montag.

Zuma habe dem Vorstand angeboten, innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate zurückzutreten. Dies sei jedoch abgelehnt worden, um Südafrikas gegenwärtige Phase der „Unsicherheit und Angst“ rasch zu beenden. Zuma sei kein klares Ultimatum gestellt worden, so Magashule. Der erweiterte Parteivorstand „hält dies für eine dringliche Angelegenheit, deshalb muss sie auch dringend behandelt werden“.

Die Rücktrittsaufforderung hat theoretisch keine rechtliche Wirkung. Praktisch kann sich der Präsident nun aber nicht mehr an der Macht halten. Zuma weigerte sich auch nach der Entscheidung des Parteivorstands vom Montag noch, umgehend zurückzutreten. Daraufhin entschied der Vorstand, ihn offiziell zum Rücktritt aufzufordern. Sollte er dies nicht tun, droht ihm ein Amtsenthebungsverfahren im Parlament.

Gleiche Nachricht

 

Glückwünsche nach Südafrika

vor 1 tag - 19 Februar 2018 | Afrika

Windhoek/Kapstadt (fis) – Nach der Wahl von Cyril Ramaphosa zum neuen Präsidenten Südafrikas hat Namibias Staatschef Hage Geingob seinem Amtskollegen im Nachbarland gratuliert. Das berichtete...

Ramaphosas Kampf gegen Korruption

vor 1 tag - 19 Februar 2018 | Afrika

Von Gioia Forster (dpa) und Frank Steffen, Nairobi & Windhoek Einen Tag nach seiner Wahl hat Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa einen Neubeginn für das...

Machtwechsel in Südafrika

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Afrika

Von Wolfgang Drechsler, Kapstadt Erst am Mittwochabend hatte Zuma seinen von so vielen sehnlich erwarteten Rücktritt verkündet - knapp zwei Stunden vor Ablauf...

Simbabwes Oppositionsführer Tsvangirai gestorben

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Afrika

Harare (dpa) - Simbabwes früherer Ministerpräsident und langjähriger Oppositionsführer Morgan Richard Tsvangirai hat die Herrschaft von Langzeitpräsident Robert Mugabe bitter am eigenen Leib erfahren. Er...

Neuer Präsident Südafrikas

vor 4 tagen - 15 Februar 2018 | Afrika

Kapstadt (dpa) - Einen Tag nach dem Rücktritt von Südafrikas Präsident Jacob Zuma ist dessen bisheriger Stellvertreter Cyril Ramaphosa (Bild) heute zum neuen Staatschef gewählt...

Jacob Zuma tritt zurück

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Afrika

Windhoek/Kapstadt (fis) – Südafrikas Präsident Jacob Zuma ist nun doch zurückgetreten. Wie südafrikanische Medien berichten, habe sich der 75-Jährige am gestrigen späten Abend zu diesem...

Staatskrise in Südafrika

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Afrika

Von Jürgen Bätz, dpa Kapstadt Der Konflikt um den umstrittenen südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma hat sich dramatisch zugespitzt. Wegen zahlreicher Korruptionsskandale will das Parlament den...

Stellvertreter wird ernannt

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Afrika

Harare (dpa) • Simbabwes führende Oppositionspartei hat angesichts eines erneuten Krankenhausaufenthalts des langjährigen Parteivorsitzenden Morgan Tsvangirai einen neuen Interimschef ernannt. Bis zur Rückkehr des an...

Nach ANC-Votum: Kein Entrinnen für Zuma

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Afrika

Von außen betrachtet mutet es wie ein Wunder an, dass der von einer langen Liste schwerer Korruptionsvorwürfe geplagte Jacob Zuma so lange Präsident von Südafrika...

Zuma sieht keinen Rücktrittsgrund

vor 5 tagen - 14 Februar 2018 | Afrika

Johannesburg (dpa) – Südafrikas Präsident Jacob Zuma sieht trotz der Rücktrittsaufforderung seiner Partei keine klaren Gründe für ein vorzeitiges Ende seiner Amtszeit. „Niemand hat mir...