29 Juni 2005 | Lokales

An Kinder und Lehre gedacht

Oshakati (AZ) - Mitte Juni wurden in Oshakati gleich zwei Anlässe gefeiert. Am Tag des Kindes würdigte die Direktorin Shatona vom "Multi-purpose"-Jugendzentrum der Ortschaft in einer anspruchsvollen Rede die Jugend Afrikas. Bei gleicher Gelegenheit feierte das University Centre for Studies in Namibia, TUCSIN, sein 27-jähriges Bestehen.

An den Zeremonienmeister Lars Magnusson gewandt sagte Shatona: "Er ist weiß und ich kann ihn leiden! Lassen wir die Vergangenheit hinter uns und schauen wir in die Zukunft." Mit einem Zitat aus der Bibel ermutigte sie die versammelten Schüler und Studenten, ihre Wünsche und Ziele in Worte zu fassen und dann mit Taten nachzufassen: "Denn am Anfang war das Wort."

Ein Sprechchor mit 16 KursteilnehmerInnen trug wechselstimmig die Rechte und Pflichten der Kinder vor, mit denen sich die namibische Jugend identifiziert.

Die Gründerin von TUCSIN, Dr. Beatrice Sandelowsky, nutzte die Gelegenheit, an das Jubiläum der Organisation am 15. Juni zu erinnern. Der Mitarbeiter Martin Nkandi stellte die Jubiläumspublikation des Bildungsinstituts vor und lobte die Vision der Gründer, die unter schwierigen Umständen der damaligen Zeit die Einrichtung etablierten, sinnvolle Ausbildungsprojekte entwarfen und umsetzten.

Einen weiteren Anlass der Feier bot die Veröffentlichung des archäologischen Fachbuches "Archeologically yours" von Dr. Sandelowsky. Lehrerin Nerina Strydom und ihre Schülerin Desire Kalangula zitierten einiges aus dem Inhalt.

Gleiche Nachricht

 

ID-Abholungssystem verbessert

vor 1 tag - 18 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Innenministerium hat am Freitag die Einführung eines neuen SMS-Benachrichtigungsdienstes für die Abholung von Personalausweisen (IDs) angekündigt. „Antragstellern, die während der Antragsphase...

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...