07 Februar 2018 | Lokales

Aktionsplan für Windhoek

Stadt kämpft gegen Ausbreitung von Hepatitis E

Windhoek (fis) - Mit einem Aktionsplan will die Stadtverwaltung Windhoek verhindern, dass sich das Hepatitis-E-Virus weiter ausbreitet. Die Maßnahmen, über die jetzt informiert wurde, konzentrierten sich auf die informellen Siedlungen am Rande der Hauptstadt.

Hinsichtlich des Zugangs zu Trinkwasser, Abwasserentsorgung, Hygiene und Müllmanagement gebe es „eine Reihe inakzeptabler Umweltbedingungen“, räumt die Stadt ein. Menschen würden verunreinigtes Wasser trinken sowie damit kochen und sich die Hände waschen. Die Stadtverwaltung will nun bis Mitte Februar mehr als 330 öffentliche Toiletten wieder nutzbar machen, weitere 20 WCs sollen installiert werden. Überdies seien eine Wasserleitung erweitert und bereits fünf neue Wasserhähne installiert worden, um den Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. „Niemand solle weiter als einen Kilometer zu einer Wasserentnahmestelle laufen“, erklärte Mary-Anne Kahitu, Leiterin der Gesundheitsabteilung der Stadt. Außerdem sollen die informellen Siedlungen durch Säuberungskampagnen von Müll befreit werden. Nicht zuletzt soll die Bevölkerung aufgeklärt und informiert werden. Dafür hat die Stadt u.a. Flyer gedruckt und schickt ihre Gesundheitsmitarbeiter zu den Menschen.

Morgen Fachvortrag

Unter dem Motto „Reaktion auf den Hepatitis-E-Ausbruch: Die Wichtigkeit guter Epidemiologie“ findet am morgigen Donnerstag (8. Februar) ein Referat in der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) in Windhoek, Robert-Mugabe-Avenue, statt. Ab 19.30 Uhr referiert der Epidemiologe Dr. Thomas Handzel über das Hepatitis-E-Virus.

Gleiche Nachricht

 

Winterregen bringt Blitz und Donner an die Küste

vor 10 stunden | Lokales

Der außergewöhnliche Winterregen am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hat an der zentralen Küste für ein aufregendes Naturschauspiel gesorgt (Foto). Die Niederschläge haben aber auch...

Ehemalige Angestellte der SME-Bank fordern Geld

vor 10 stunden | Lokales

Einige ehemalige Angestellte der insolventen SME-Bank haben die Regierung um finanzielle Hilfestellung bzw. Erlaubnis ersucht, ihre Kredite bei der Pleitebank abzuschreiben. Diese und andere Forderungen...

Winterregen ruiniert Straßen in Swakop

vor 10 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundIn Lüderitzbucht wollen Bewohner knapp 60 Millimeter gemessen haben, in Walvis Bay sollen bis zu 30 Millimeter gefallen sein und in Swakopmund...

Noch immer ohne Strom

vor 10 stunden | Lokales

Windhoek/Rundu (nic) – In der Kavango-West-Region gibt es noch immer eine Vielzahl an Schulen und Krankenhäusern, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Dies teilte...

Welttag zu Ehren des Friedens

vor 3 tagen - 18 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Erstmals wurde am Mittwoch in Namibia der Internationale Tag des friedlichen Zusammenlebens gefeiert. Wie das hiesige Büro der Vereinten Nationen (UN) in...

Standard Bank finanziert Expos

vor 3 tagen - 18 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (cev) – Die Standard Bank Namibia hat die Ausstellung von Nkurenkuru sowie die Okamatapati-Expo mit jeweils 40000 N$ unterstützt. „Handelsmessen wie diese, die von...

Kaum Ermittler, viele Fälle

vor 4 tagen - 17 Mai 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Ermittler im Swakopmunder Büro der Anti-Korruptionskommission (ACC) sind mit der Anzahl Korruptionsfälle überfordert. „Es ist eine große Herausforderung. Jährlich werden es...

Hydranten haben Wartung nötig

vor 4 tagen - 17 Mai 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Die Swakopmunder Stadtverwaltung muss alle Feuerhydranten in der Stadt regelmäßig testen. Dazu hat die Swakopmund Residents Association (SRA) in ihrem jüngsten Rundbrief...

„Bauer sucht Frau“-Kandidaten gesucht

vor 4 tagen - 17 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Farmer Gerald hat es vorgemacht: Durch das Fernsehen kann man tatsächlich die große Liebe finden. Während für den ehemaligen „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer...

Wochenblatt Erongo feiert vierten Geburtstag

vor 5 tagen - 16 Mai 2018 | Lokales

An der Küste sowie in Windhoek feierten die Mitarbeiter des NMH-Verlags den nunmehr vierten Geburtstag des Wochenblatts Erongo als eigenständiges Nachrichtenblatt, das sich hauptsächlich mit...