08 März 2017 | Lokales

Air Namibia will mehr weibliche Piloten

Windhoek (nic) - Die Fluggesellschaft Air Namibia spricht sich für mehr Frauen in der Luftfahrt-Industrie aus. Dies gab das staatliche Unternehmen kürzlich in einer Pressemeldung bekannt, die anlässlich des heutigen Weltfrauentags veröffentlicht wurde. „Aktuell sind 17 Prozent der 83 Air Namibia-Piloten Frauen“, heißt es in der Mitteilung, wobei die erste Pilotin vor fast genau 20 Jahren, im Februar 1997, eingestellt worden sei. Dies sind laut Geschäftsführerin von Air Namibia, Adv. Mandi Samson, jedoch zu wenige. „Der Kampf für mehr Geschlechtergleichheit liegt in der Verantwortung jedes Wirtschaftssektors und auch wir haben Maßnahmen ergriffen, um mehr Frauen in unserer Branche zu beschäftigten.“ So stehe Air Namibia zum Beispiel in Kontakt mit Universitäten, um Praktika anzubieten und wolle das Unternehmen vermehrt auf Messen und bei Infoveranstaltungen wie Karriere-Tagen für Schulabsolventen auftreten. Als Gründe für die geringe Frauenquote nennt Samson nicht nur den Irrglauben, dass eine Karriere als Pilot „Männersache“ sei, sondern auch wirtschaftliche Faktoren. So sei die Ausbildung durchaus kostspielig und dauere mehrere Jahre, was viele Frauen abschrecken würde.

„Pilot bleibt ein Elite-Beruf in Namibia“, so Samson, die aus diesem Grund auch weiß, dass eine höhere Frauenquote ein wichtiges Zeichen über die Grenzen von Namibia hinaus setzen würde: Ein Bekenntnis des Landes für mehr geschlechtliche Ausgewogenheit.

Gleiche Nachricht

 

Zentrale Feier in Tsumeb

vor 20 stunden | Lokales

Windhoek/Tsumeb (fis) – Die zentrale Feier zu Namibias Unabhängikgkeit findet dieses Jahr am 21. März in Tsumeb statt. Das teilte das Informationsministerium am Nachmittag mit...

Finalisten für Städte-Wettbewerb stehen fest

vor 2 tagen - 22 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (nic) • Zwanzig kleine Städte im ganzen Land haben in den vergangenen zwei Wochen Stimmen gesammelt, um ins Finale des Wettbewerbs „Namibias (Klein-)Stadt des...

Bis Ende März Löhne anmelden

vor 2 tagen - 22 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (cev) – Alle Arbeitgeber in Namibia sind aufgerufen, bis zum 31. März die Lohn- und Gehaltsabrechnung (Wage Returns) für Angestellte bei der Kommission für...

Verkehrsbaustellen zwingen zu mehr Geduld

vor 4 tagen - 20 Februar 2018 | Lokales

Trotz Flaute in der Ökonomie und im Bausektor wird in der Hauptstadt an vielen Orten gebaut, auch an der Infrastruktur. Bei Verkehrsbaustellen kommt es zuweilen...

In Kunene hat es gebebt

vor 4 tagen - 19 Februar 2018 | Lokales

Windhoek/Kamanjab (cev) – In der vergangenen Woche hat in der Kunene-Region die Erde gebebt. Das Beben der Stärke 4 auf der Richterskala habe sich am...

TV-Fiktion spaltet die Gemüter

1 woche her - 16 Februar 2018 | Lokales

Von Stefan Fischer, Windhoek/Berlin Knapp 3,1 Millionen Zuschauer haben am Mittwochabend den ARD-Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“ gesehen, was laut ARD-Webseite in der internen Einschaltquotenanalyse Platz...

Abstimmungs-Countdown läuft

1 woche her - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Nur noch heute läuft die erste Abstimmung im Rahmen des Wettbewerbs Stadt des Jahres (NTY). Wer die meisten Stimmen erhält, wird schließlich...

Windhoeker Buchhandlung feiert 60. Geburtstag

1 woche her - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (fis) • An die Anfänge von Jürgen Bertermann im Jahr 1958 erinnerte am vergangenen Samstag die Windhoeker Buchhandlung, als sie ihr 60-jähriges Bestehen feierte....

Valentinstag lässt Herzen höher schlagen und Kassen klingeln

1 woche her - 15 Februar 2018 | Lokales

Für die einen Kommerz in Vollendung, für die anderen authentischer Liebesbeweis: Der gestrige Valentins Tag hat wie üblich zahlreiche Namibier veranlasst, der eigenen Überzeugung oder...

Eingetaucht in eine andere Zeit

1 woche her - 15 Februar 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Grootfontein Fast idyllisch wirkt der Platz, auf dem das Alte Fort Museum am Rande des Grootfonteiner Stadtrummels emporragt. Umgeben von großzügigen Grasflächen...