18 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Air Namibia verbucht Einbußen von mehr als 12%

Die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia hat 2017 mehr als zwölf Prozent weniger Urlauber nach Namibia gebracht als im Jahr zuvor. Dies geht aus einem Tourismus-Statistik-Bericht für das zurückliegende Jahr hervor, den der Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, vergangene Woche vorgestellt hat. Dem Bericht zufolge mussten auch die Fluglinien South African Airways, British Airways und LTU Einbußen verzeichnen. Zurückzuführen ist dies auf die gestiegene Konkurrenz, wobei gleich fünf Fluggesellschaften im vergangenen Jahr Windhoek in ihren Flugplan aufgenommen haben: Katar Airways, Äthiopien Airline, KLM, Condor und Eurowings. Diese haben zusammen einen Marktanteil von knapp 30 Prozent eingenommen. Laut dem Bericht sind dabei 2017 insgesamt 407.988 Besucher per Flugzeug nach Namibia einreist. Weitere 1.091.454 kamen auf dem Landweg oder per Schiff in das Sonnenland, das damit 2017 stattliche 1.499.442 Reisende zählen konnte. Grafik: Ivan Leopoldt

Gleiche Nachricht

 

SA Express landet wieder in Walvis Bay

vor 1 tag - 18 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Nach einem Ausfall von gut acht Monaten bietet die südafrikanische Fluglinie South African (SA) Express jetzt wieder Direktflüge von Kapstadt nach...

D&M Rail beschäftigt lokale Arbeiter

vor 3 tagen - 16 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek/Otjiwarongo (ste) • Angefangen im Jahr 2013 hatte die D&M Rail Construction (GmbH), die 170 Kilometer lange Bahnverbindung zwischen Otavi und Kalkfeld zu renovieren. Laut...

Air Namibia storniert Flug

vor 4 tagen - 15 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) • Die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia verschiebt ihren heutigen Flug SW286, der eigentlich planmäßig um 19.10 Uhr von Frankfurt nach Windhoek stattfinden sollte,...

Fünf Kreuzfahrtschiffe, tausende Passagiere

1 woche her - 10 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Gleich fünf Kreuzfahrtschiffe werden in diesem Monat im Hafen von Walvis Bay erwartet. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt schriftlich mit...

Überlass dem Tod nicht das letzte Wort

vor 4 wochen - 21 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Das namibische Mobilfunkunternehmen MTC hat sich zur Feriensaison mit dem namibischen Fahrzeug-Unfallfonds MVA zusammengetan und eine Kampagne zur Bekämpfung der Nutzung des Handys während des...

Air Namibia verbucht Einbußen von mehr als 12%

vor 1 monat - 18 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia hat 2017 mehr als zwölf Prozent weniger Urlauber nach Namibia gebracht als im Jahr zuvor. Dies geht aus einem Tourismus-Statistik-Bericht...

„Schienen neu beleben“

vor 1 monat - 04 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek/Gobabis (nic) - Die Bahngesellschaften TransNamib und Botswana Railways haben in einer Absichtserklärung (MoU) ihre künftige Zusammenarbeit in verschiedenen Geschäftsbereichen bekräftigt. So soll das am...

Registrationspflicht für Privat-Flugfelder

vor 1 monat - 03 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste/NMH) – Vergangene Woche wurde die Prüfung der namibischen Flughäfen vom ICAO-Auditkomitee abgeschlossen. Während der Tourismussektor aufatmete, weil die Prüfung ersten Anzeichen nach überstanden...

Verbot für Lkw auf der B2

vor 1 monat - 30 November 2018 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Genau wie im vergangenen Jahr dürfen Lastkraft- und Lieferwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als fünf Tonnen auch in dieser Feriensaison...

“Ziel der ICAO-Prüfung wird verstanden”

vor 1 monat - 20 November 2018 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Beim gestrigen amtlichen Empfang des ICAO-Auditkomitees, das am Vortag in Namibia eingetroffen war, betonte der Minister für Transport und Öffentliche ...