07 Februar 2018 | Kommunikation

Ahnungslos im Internet

Cybersicherheit wird in Namibia vernachlässigt

Windhoek (cev) – Auch in Namibia stellen Cyberkriminalität, Internetbetrug und Online-Mobbing eine Gefahr für die Öffentlichkeit dar. Allerdings tasten Betroffene und Entscheidungsträger beim Umgang mit diesem Thema oft im Dunkeln, wie gestern Frederico Links erklärte. Der ehemalige Medienschaffende hat als Mitarbeiter des Instituts für Öffentliche Politforschung (IPPR) mit der Materie auseinandergesetzt und gestern in Windhoek seine Befunde vorgestellt.

„Schätzungen der internationalen Firma McAfee zufolge belaufen sich die weltweiten Wirtschaftskosten der Cyberkriminalität auf zwischen 375 und 575 Milliarden US-Dollar im Jahr“, sagte Links, erklärte aber zugleich, dass die Situation in Afrika „unklar“ sei: „Die Fälle und das Vorkommen werden auf dem Kontinent nicht ausreichend dokumentiert – ganz ähnlich ist es in Namibia.“ Dennoch ist der IPPR-Forscher überzeugt, dass das Problem hierzulande weit verbreitet ist.

Aus der Zuschauer-Runde meldete sich ein Informatik-Professor der Universität NUST, Hussin Jazri, der laut eigenen Angaben unabhängig das Thema Cybersicherheit in Namibia erforscht. „Meine Arbeit hat gezeigt, dass rund 70 Prozent der Befragten während der vergangenen drei Monate in diversen Formen zum Opfer der Cyberwelt wurden“, erklärte der Gelehrte, der allerdings Belästigungen, Beschimpfungen, Informationsdiebstahl usw. einschließt und somit einen sehr umfassenden Ansatz verfolgt.

„Das Problem ist, dass sich politische Entscheidungsträger mit dem Thema überhaupt nicht auskennen“, so Links, der vor allem Menschenrechte bedroht sieht: „In vielen Ländern wird Cybersicherheit als Vorwand zur Überwachung und Unterdrückung benutzt.“

Gleiche Nachricht

 

Paratus setzt aufs Stromnetz

vor 2 wochen - 31 Juli 2019 | Kommunikation

Von Nampa und Clemens von AltenWindhoekParatus Telecom und NamPower haben am Montag in Windhoek einen Vertrag unterzeichnet, der dem privaten Kommunikationsanbieter erlaubt, das vorhandene Glasfasernetzwerk...

CRAN bekommt neuen Aufsichtsrat

vor 1 monat - 10 Juli 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • Das namibische Informationsministerium gab diese Tage die Namen der neuen Mitglieder des Aufsichtsrates der namibischen Kommunikations-Kontrollbehörde CRAN bekannt. In der Pressemitteilung bestätigt...

Lautlos durch die Stadt

vor 1 monat - 28 Juni 2019 | Kommunikation

Von Lisa Plank, Windhoek Axel Conrad steckt den Schlüssel in das Zündschloss seines Geländewagens und dreht ihn um. Nichts ist zu hören. „Der Motor läuft...

Hitradio Namibia hat neue Teilhaber

vor 2 monaten - 31 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • In einer Presseerklärung begrüßt der unter der hiesigen deutschsprachigen Bevölkerung bekannte Wilfried Hähner zwei neue Teilhaber beim Privatsender Hitradio Namibia. Hartwig und...

Stadt erklärt Paratus-Konflikt

vor 2 monaten - 29 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) - Laut einer schriftlichen Stellungnahme des Stadtdirektors Robert Kahimise zum Paratus-Konflikt (AZ berichtete), sieht sich die Stadt unfair von dem Telekommunikationsunternehmen Paratus angegriffen....

Stadt behindert Kabelverlegung

vor 2 monaten - 28 Mai 2019 | Kommunikation

Von Frank SteffenWindhoek In der vergangenen Woche hat die Windhoeker Stadtpolizei (City Police) Aufsehen erregt, als sie mit Sirene und Blaulicht den Arbeitern der Telekommunikationsfirma...

Medien unter Zugzwang

vor 3 monaten - 30 April 2019 | Kommunikation

Von Nina Cerezo, WindhoekEs sei ein Fehler zu glauben, dass sich mit dem Ende der Wirtschaftskrise auch die finanzielle Situation innerhalb der Medienlandschaft verbessere. Dies...

Namibia sorgt für Fortschritt in der Astrophysik

vor 4 monaten - 18 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (dpa/lp) - Als in der vergangenen Woche die ersten Bilder eines schwarzen Lochs veröffentlicht wurden, war die Begeisterung groß. Über mehrere Jahre hinweg arbeitete...

Telecom-Kunden surfen schneller

vor 4 monaten - 09 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Viele Kunden der Telecom Namibia können sich seit dem 1. April über eine schnelle Internetgeschwindigkeit freuen: Zu Beginn des Monats hat der...

Nordkoreanische Cyber-Attacken aus Windhoek

vor 5 monaten - 07 März 2019 | Kommunikation

Windhoek (NMH/ste) - Amerikanische EDV-Fachkräfte haben nordkoreanische Cyber-Attacken im Internet zurück nach Windhoek verfolgen können. Die sogenannten Internet-Protokoll-Nummern (kurz IP-Adressen) der betroffenen PCs sollen unmissverständlich...