29 Mai 2018 | Tourismus

Agama River Camp in der Namib wird verkauft

Windhoek/Solitaire (ste) - Knappe 30 Kilometer südlich der Ortschaft Solitaire am Namib-Rand und keine 10 Kilometer südöstlich der Namib Desert Lodge (Gondwana Collection), liegt das Agama River Camp direkt an der Schotterstraße C19, die zum Sossusvlei führt. Unlängst wurden Gerüchte laut, dass der Gästebetrieb an Chinesen verkauft worden sei, die eine Lodge mit mindestens 150 Zimmern errichten wollen.

Während eines Telefongesprächs mit der AZ, zeigte sich Lodge-Eigentümer John Leach abwechselnd verärgert und amüsiert. Ja, man habe sich auf einen Verkauf geeinigt, doch müsse er erst alle verlangten Freigabebescheinigungen abwarten. „Dies ist ein ganz normaler Handel. Es wäre schön, wenn Menschen nicht immer gleich das Schlimmste vermuten, nur weil Chinesen als Käufer in Frage kommen. Wir anderen kommen ja auch nicht alle von hier und investieren in derlei Betriebe“, berichtete der Vater von zwei kleinen Kindern, der nach vielen Jahren in dieser Gegend, seine Geschäftsinteressen verkleinern will, damit er mehr Zeit für die Familie hat.

Außerdem sei der Verkauf überhaupt nicht das Resultat irgendwelcher politischen Interessen. „Seit Anfang des Jahres verhandelt ein hiesiges Unternehmen mit mir und haben wir uns mittlerweile grundsätzlich auf einen Verkauf einigen können. Das Unternehmen gehört zu 51% Namibiern und die restlichen 49% gehören Chinesen, die sich bereits seit vielen Jahren in diesem Land aufhalten und sich in der Tourismusindustrie etabliert haben“, erklärte Leach und betonte nochmals, dass die betroffenen Geschäftsleute bereits einen ähnlichen Gästebetrieb besitzen und auch ein Reisebüro betreiben.

Die Behauptung, dass ein Riesen-Etablissement die bestehende Infrastruktur ersetzen soll, fand Leach belustigend. Auf jeden Fall habe das Unternehmen vor, mittelfristig die Anzahl der Zimmer von zehn auf etwa 20 zu erhöhen. Auf Dauer könnten daraus sogar 30 Unterkünfte werden, doch mehr wäre wahrscheinlich nicht möglich.

Leach wollte unter Berücksichtigung ihrer Privatsphäre nicht die Namen der Chinesen preisgeben, versicherte aber wiederholt, dass es sich nicht um Menschen handele, die kurzfristig Geld aus dem namibischen Tourismussektor schlagen wollten, sondern dass diese Interessenten seit vielen Jahren Namibia zu ihrem neuen Heimatland gemacht hätten. Der Kauf werde indessen nicht nur aus eigener Tasche finanziert, sondern hätten sich die Käufer an die namibische Entwicklungsbank DBN gewandt und diese werde einen Teil der Finanzierung übernehmen.

Gleiche Nachricht

 

Erste Bauphase am Dias-Punkt abgeschlossen

vor 4 tagen - 12 Oktober 2018 | Tourismus

Windhoek (ste) - Wegen eines Finanzmangels wurde der Dias-Punkt-Brückenbau verschoben, aber der Zugang, bzw. die Treppen und das Geländer zum Dias-Kreuz konnten abgeschlossen werden. Crispin...

Flugsicherheit auf dem Prüfstand

vor 4 tagen - 12 Oktober 2018 | Tourismus

Von Clemens von Alten, WindhoekWährend gestern Medienvertreter beim Hosea-Kutako-Flughafen über eine Sicherheitsübung informiert wurden, fand zeitgleich hinter geschlossenen Türen ein Krisentreffen mit hochrangigen Regierungsvertretern und...

Reisebranche schlägt Alarm

vor 5 tagen - 11 Oktober 2018 | Tourismus

Von Clemens von Alten, WindhoekAngesichts der bevorstehenden Prüfung der Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) fand am Dienstag in Windhoek eine Dringlichkeitssitzung mit Interessenvertretern statt. Im Zentrum stehen...

CCF geht gegen Gepardenhandel in Somaliland vor

1 woche her - 03 Oktober 2018 | Tourismus

Otjiwarongo/Hargeisa (ws) - Seit der namibische Gepardenschutzverband (CCF) auch in Somaliland ansässig ist, werden immer wieder geschmuggelte Gepardenwelpen beschlagnahmt. Ende September konnte die Polizei...

Tanz mit den Toten: Fröhliches Leichenfest in Madagaskar

vor 3 wochen - 19 September 2018 | Tourismus

Masiniloharano (dpa) - Die Kapelle unterbricht ihre fröhliche Musik für einen Trommelwirbel. Alle Augen sind nun auf die Familiengruft gerichtet: Das schwere Betontor der Gruft...

Doppelt so viel Spaß, doppelt so gemütlich

vor 1 monat - 14 September 2018 | Tourismus

Das AVANI-Hotel und Kasino - eine der beliebtesten Gaststätten Windhoeks - ist unlängst renoviert worden und bekam eine neue Fassade. Seitdem hat AVANI sein Angebot...

Tour Consultant

vor 1 monat - 11 September 2018 | Tourismus

Shavonne BurgerThe quotation and operation of series tours, scheduled tours and private guided tours, within a 24 hour turnaround time. The processing and invoicing of...

Bartender

vor 1 monat - 11 September 2018 | Tourismus

James DemumanaA bartender is responsible for preparing alcoholic or non-alcoholic beverages for bars and patrons. He also interacts with customers, taking orders and serving snacks...

Car rental agent

vor 1 monat - 11 September 2018 | Tourismus

Juanita SwartbooiRental agents rent cars and other forms of transportation for private use by clients. They are employed by car, boat or creation companies at...

Safari Camp Cook

vor 1 monat - 11 September 2018 | Tourismus

Philip Tjiveze Camp cooks prepare and make large amount of food for campers or vacationers, working efficiently off a budget. Culinary experience is usually preferred,...