10 Juni 2020 | Wirtschaft

ACC leidet weiter unter akutem Finanzmangel

Windhoek (ms) - Die Anti-Korruptionskommission (ACC) hat für das Jahr 2020/21 einen Finanzbedarf von 70,2 Millionen N$ angemeldet, davon jedoch nur 61,6 Millionen in Budgetentwurf zugesichert bekommen, der derzeit in der Nationalversammlung diskutiert wird.

Das hat Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila vor kurzem zur Begründung des ACC-Haushalts im Parlament mitgeteilt. Von diesem Betrag seien nach ihrer Darstellung 24,5 Millionen N$ für Ermittlungskosten vorgesehen und 20,2 Millionen N$ für Gehaltsausgaben reserviert. Ferner seien 10,8 Millionen N$ für „Korruptions-Prävention“ und die Abteilung des Generaldirektors vorgesehen, die administrative und logistische Unterstützung für die Ermittler leiste.

Für die Finanzierung von „Fremdexpertise“, auf die die ACC bei komplizierten Ermittlungen angewiesen sei, stehe lediglich eine Summe von 2,2 Millionen N$ zur Verfügung und werde ein Fehlbetrag von 6,3 Millionen N$ erwartet. Dies sei vor allem angesichts der Fishrot-Affäre problematisch, für deren Untersuchung spezialisierte Fähigkeiten notwendig seien, die die ACC von außerhalb beanspruchen müsse.

„Das Budget der ACC ist kontinuierlich geschrumpft und müsste dringend erhöht werden, um die Ermittlungskapazität der Institution zu steigern“, sagte Kuugongelwa-Amadhila. Schließlich sei der Kampf gegen Korruption von besonderer Bedeutung und müsse sich die ACC abgesehen von dem Fishrot-Fall derzeit um 17 weitere Fälle kümmern, die „besonders brisant und von großer Tragweite“ seien.

Gleiche Nachricht

 

Hiesige Produktion ankurbeln

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Wirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekOb grenzüberschreitender Handel, Förderung von Kleinunternehmen, Anreize für Investitionen oder Impulse für die Großindustrie – das Ministerium für Industrialisierung und Handel ist...

Aufsichtsrat bleibt länger im Amt

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Die Mitglieder des Aufsichtsrates des Namibischen Ackerbaurats (NAB) bleiben drei weitere Monate im Amt. Der Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Calle...

Mit der Landwirtschaft aus der Krise

vor 6 tagen - 26 Juni 2020 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekVon den insgesamt 2,26 Milliarden Namibia-Dollar, die im aktuellen Haushalt (2020/21) dem Ministerium zugeteilt werden, sind 1,34 Mrd. N$ für das Ressort...

Staat unterstützt kleinangelegten Ackerbau

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Das Landwirtschaftsministerium will etwa 1300 Ackerbauern aus dem gesamten Norden des Landes helfen, die sich selbst ermächtigt haben indem sie eigene Kleinbetriebe gründeten. Insgesamt 10...

Poorest countries to save billions in debt relief

1 woche her - 24 Juni 2020 | Wirtschaft

The world's poorest countries could save over US$12 billion owed to sovereign and other creditors this year through their participation in a debt-relief programme, with...

Ohrmarken-Quote ist anpassbar

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Ab dem 8. Juni hatte das Veterinäramt ein Quotensystem für den Kauf von Ohrmarken für Rinder eingeführt (AZ berichtete). Das System wird...

Heuschrecken fallen bei Mururani und Grootfontein ein

vor 2 wochen - 18 Juni 2020 | Landwirtschaft

Nachdem sich Heuschrecken (Red Locusts) im Februar in der Sambesi-Region ausgebreitet hatten und die Regierung versucht hatte, die Plage einzudämmen, sind die Insekten nun zurückgekehrt....

Das Volk wird vom Militär gespalten

vor 2 wochen - 16 Juni 2020 | Wirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Verteidigungsminister, Konteradmiral a.D. Peter Vilho, machte gestern in der Nationalen Vollversammlung Angaben zu seinem Ausgabenplan für den Zeitraum 2020-21....

Zwei Jahre Handelskrieg

vor 2 wochen - 13 Juni 2020 | Wirtschaft

Peking/Washington (dpa) - Zwei Jahre nach Beginn des Handelskrieges der USA mit China befinden sich die beiden größten Volkswirtschaften stärker als je zuvor auf Konfrontationskurs....

Inflation bleibt niedrig

vor 2 wochen - 12 Juni 2020 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Die jährliche Inflationsrate liegt im Mai mit 2,1 Prozent zwar leicht über der des Vormonats (April: 1,6%), dafür aber weit unter dem...