09 März 2017 | Polizei & Gericht

Abtreibung hat fatale Folgen

Ondangwa (Nampa/ms) • Eine der beiden Frauen, die angeblich einer Bekannten zum Schwangerschaftsabbruch verhelfen wollten und dabei ihren Tod verursacht haben, ist am Magistratsgericht in Ondangwa auf Anklage der illegalen Abtreibung und des Mordes erschienen.

Die Beschuldigte Ndinelao Mathilde Matheus wurde am Sonntag festgenommen. Ihr wird vorgeworfen, mit Unterstützung einer bisher unbekannten und weiterhin flüchtigen Gehilfin, dem Opfer gegen Bezahlung von 1500 N$ diverse Tabletten verabreicht zu haben, die zu einer frühen Fehlgeburt hätten führen sollen, aber den Tod der Schwangeren verursacht haben.

Matheus wollte sich zunächst selbst vor Gericht verteidigen, wurde aber von Magistratsrichter Peter Nangula dahingehend belehrt, dass die Vorwürfe gegen sie schwerwiegend seien und sie sich deshalb Rechtsbeistand besorgen sollte. Staatsanwältin Ester Embanga lehnte eine Freilassung der Angeklagten gegen Kaution mit Hinweis darauf ab, dass die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen seien und von Matheus eventuell behindert werden könnten.

Der Fall wurde anschließend auf den 28. April vertagt und Matheus ermahnt, sich bis dahin einen vom Staat finanzierten Anwalt zu verpflichten.

Gleiche Nachricht

 

Zehnjähriger tödlich verunglückt

vor 2 tagen - 21 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/nic) – Ein zehnjähriger Junge ist gestern Abend verstorben, nachdem er zuvor in einen Verkehrsunfall auf der westlichen Umgehungsstraße in Windhoek verwickelt war. Dies...

Polizei berichtet über Drogenfunde

vor 2 tagen - 21 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - In den vergangenen Tagen hat die Polizei in mehreren Fällen Drogen sichergestellt und die Besitzer bzw. Beteiligten verhaftet. So wird im Polizeireport...

Tarife juristisch korrekt

vor 3 tagen - 20 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen & Marc Springer, Windhoek Entgegen mancher Erwartung hat das Oberste Gericht in dem Rechtsstreit zwischen dem Verband namibischer Krankenkassen (NAMAF) und der...

Polizei „findet“ Kokain im Wert von 2 Mio. N$...

vor 3 tagen - 20 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - Nur durch einen Zufall hat die Polizei am Montag in Windhoek 4,1 Kilogramm Kokain im Wert von zwei Millionen Namibia-Dollar sichergestellt. In...

Zwei Raubüberfälle

vor 3 tagen - 19 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Arandis (nic) – Heute Nacht zwischen 2 und 4 Uhr ist ein Chinese auf dem Gelände der Husab-Mine (bei Arandis) gefesselt und ausgeraubt worden. Dies...

Zweite Runde gegen Liebenberg

vor 4 tagen - 19 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/nic) • Der wegen Mordes an André Heckmair angeklagte US-Amerikaner Marcus Kevin Tomas fordert erneut eine Befangenheitserklärung begleitet von einem Rücktritt des zuständigen Richters...

Offensichtlicher Betrug in Outapi

vor 5 tagen - 18 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen, Windhoek/Outapi Der seitens des Regionalbüros des Bildungsministeriums in der Omusati-Region an die Firma Shilakomupaya Investments (CC/2017/03326) vergebene Auftrag für Renovierungsarbeiten und Möbel,...

Barkampf mit Folgen

vor 5 tagen - 18 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Sesfontein (fis) - Ein Konflikt zwischen zwei Männern in einer Bar in Sesfontein hat für einen Beteiligten mit dem Tod geendet. Wie die Polizei berichtete,...

Festnahme nach illegaler Perlhuhn-Jagd

vor 5 tagen - 17 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Ongwediva/Tsumeb (Nampa/cev) – Östlich des Etoscha-Nationalparks wurden zwei Personen im Alter von 42 bzw. 23 Jahren festgenommen, die illegal Perhühner gejagt haben sollen. Wie die...

Aupindi erleidet Rückschlag

vor 6 tagen - 17 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekAupindi und sein Mitangeklagter Antonio di Savino hatten im März 2013 einen Befangenheitsantrag gegen Magistratsrichterin Helvi Shilemba gestellt, die sie für parteilich...