12 August 2015 | Verkehr & Transport

Ab sofort Lichtpflicht am Tag

Windhoek (cev) - Jetzt ist es amtlich: Künftig dürfen auf der Ladefläche von Fahrzeugen nur noch maximal sechs Personen transportiert werden. Und: Auf Straßen außerhalb von Ortschaften müssen Verkehrsteilnehmer die Scheinwerfer einschalten. Die entsprechenden Änderungen der Bestimmungen sind Ende Juli im namibischen Amtsblatt erschienen und seither rechtskräftig. Dem Amtsblatt zufolge dürfen auf öffentlichen Straßen keine Menschen im Laderaum oder auf der Ladefläche eines Fahrzeugs transportiert werden, das für den Gütertransport vorgesehen ist. Ausnahmen würden bei Autos gemacht, deren Gesamtgewicht weniger als 3500 Kilogramm betrage und es sich um weniger als sechs Personen handele. Dabei muss die Ladefläche bei sitzenden Passagieren laut Verordnung mit einer 350 Millimeter hohen, robusten Reling umschlossen sein, während bei stehenden Fahrgästen ein 900 Millimeter hohes Geländer verlangt wird. „Somit müssen Passagiere auf einem Bakkie also immer sitzen, außer es ist ein entsprechend hohes Geländer ringsherum angebracht“, hebt der Landwirtschaftsverband NAU in einem Newsletter hervor. Eine weitere Änderung betrifft alle Verkehrsteilnehmer: „Der Fahrer eines Fahrzeugs muss tagsüber auf Fern-, Haupt- und Distrikt- bzw. Kreisstraßen die Frontscheinwerfer abgeblendet einschalten oder mit Tagfahrlicht fahren“, heißt es im Amtsblatt von Ende Juli. Tagfahrleuchten sind vom Hersteller eingebaute Lichter, die laut dem deutschen Automobilverband ADAC messbar nicht mehr Treibstoff verbrauchen und seit Februar 2011 in der EU bei allen neuen Pkws und Leichtlastwagen Pflicht sind.

Gleiche Nachricht

 

Spezialfahrzeug ist in Betrieb

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Neuanschaffung wurde von dem stellvertretenden Minister für Öffentliche Arbeiten und Transport, James Sankwasa, am vergangenen Donnerstag in Omuthiya eingeweiht. Die...

Jetzt vier Mal wöchentlich nach Ondangwa

vor 5 tagen - 11 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Die private Fluggesellschaft Westair Aviation hat ihre zweite namibische Inlandsverbindung aufgenommen: Künftig wird im Rahmen des Angebots FlyWestair vier Mal die Woche...

Kabinett übernimmt Verwaltung

1 woche her - 05 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, Windhoek Das Ministerium habe im vergangenen Monat die letzte Gehaltzahlung geleistet, so der Pressesprecher des Ministeriums für Transport und...

Frankfurt-Flugplan verschoben

vor 2 wochen - 02 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) • In einer Presseerklärung weist die namibische Fluggesellschaft Air Namibia darauf hin, dass sich der Flugplan nach Frankfurt aufgrund eines Schadens an einem...

Mehr Flüge nach Johannesburg

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek/Johannesburg (cev) – Nachdem die Air Namibia zu Beginn des Monats mehrere Flugverbindungen hat ausfallen lassen, wird die Route nach Johannesburg am 1. Juli wieder...

Finanzmangel bremst Straßenbau

vor 3 wochen - 21 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasman & Frank Steffen - Windhoek Der finanzielle Engpass der namibischen Regierung führt mittlerweile zu einem Finanzmangel seitens der namibischen Straßenbaubehörde (Roads Authority,...

Nördliche Dörfer erhalten Zugangsstraßen

vor 1 monat - 13 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek/Outapi (nic) – Im Rahmen eines Projekts zur Klimaanpassung wurden am Montag zehn Zufahrtsstraßen vom Arbeits- und Transportminister John Mutorwa und der Mitarbeiterin der Deutschen...

Noch keine Lösung für Air Namibia

vor 1 monat - 12 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von AltenWindhoekDie finanziellen Schwierigkeiten bei Air Namibia werden wohl noch mindestens zwei Wochen andauern. Denn dann finde das nächste Treffen des Kabinettsausschusses für...

Air Namibia fehlt das Geld

vor 1 monat - 11 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von Alten und Ileni Nandjato, WindhoekAuch gestern war bei Air Namibia noch kein Ende der Liquiditätsprobleme in Sicht. „Wir versuchen alles in unserer...

Hohes Verkehrsvolumen macht Fahrt zur Geduldsprobe

vor 1 monat - 04 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Ein besonders hohes Verkehrsvolumen wurde am vergangenen Sonntag auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Usakos verzeichnet. Es gab an jenem Tag...