18 Oktober 2016 | Tourismus

360 Grad Rundum-Sicht beim Essen

In Windhoek gibt es wieder einmal ein neues Restaurant: Im NIMMS (National Independence Memorial Museum Restaurant) hat man wahrscheinlich die beste Aussicht über der Stadt, während man sein Essen genießt. Das Restaurant liegt in der vierten Etage des Unabhängigkeits-Museums mitten im Stadtzentrum. Serviert wird traditionelles Owambo-Essen, Lieblingsgerichte der Namibier wie T-Bone-Steaks und europäische Küche. Die Bar bietet eine große Auswahl an Wein, Bier, Cocktails und anderen Getränken. „Zu unserem Konzept gehört, dass wir beides bieten: Lokales Essen und Europäisches, so erreichen wir eine große Zielgruppe und jeder findet etwas Passendes“, erklärt Manager Klaivert Mwandingi. So ist die eine Seite des Restaurants europäisch-modern designt, mit Sitzecke und geraden Linien, die andere Seite afrikanisch, mit Holzstühlen und afrikanischer Dekoration.

„Das Restaurant ist komplett in den Händen von Namibiern. Es gab keine ausländischen Investoren“, so Mwandingi. Auch alle Mitarbeiter sind Namibier. Der Service ist super: Die Mitarbeiter sind aufmerksam, freundlich und erkundigen sich ob man etwa braucht und ob das Essen geschmeckt hat. Nach dem Essen lohnt es sich auf jeden Fall mit einem guten Glas Wein oder einem anderen Getränk raus auf die Terrasse zu gehen. Dort wird man mit einer tollen Sicht über die ganze Stadt belohnt.

Wen die Aussicht nicht überzeugt, für den ist vielleicht das kostenlose Internet interessant. Es wird bald sogar ein Arbeitsbereich eingerichtet - für alle, die nicht nur zum Schlemmen hier raufkommen möchten. „Wir möchten einen ungestörten und ruhigen Platz für Geschäftsleute und Politiker bieten, die sich nicht in ein lautes Café setzen wollen“, erklärt der Manager. Die Zielgruppe für dieses exklusive Restaurant sind also Diplomaten, Politiker und die Oberschicht. Die Preise sind deshalb relativ gehoben, die Portionen klein, aber die Lebensmittel von sehr guter Qualität und die Gerichte sehr lecker. „Meiner Meinung nach gibt es in Windhoek kein gehobenes Restaurant für diese Zielgruppe. Natürlich sind auch Touristen und alle Namibier willkommen“, sagt Mwandingi.

Andrea Lindner

Gleiche Nachricht

 

Namibia Town of the Year-Wettbewerb-2019

vor 11 stunden | Tourismus

Windhoek (ste) – Die ersten Ortschaften und Städte haben bereits ihre Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb zur Kür der namibischen Stadt-des-Jahres-2019 angekündigt. Aus diesem Wettbewerb ist...

Faszinierendes Namibia

vor 6 tagen - 15 Januar 2019 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Mehr Türken nach Namibia locken

vor 3 wochen - 27 Dezember 2018 | Tourismus

Windhoek (cev) – Namibia wird in der Türkei kräftig als Reiseziel vermarktet. Seit nunmehr drei Jahren wohnt das staatliche Tourismusunternehmen Namibia Wildlife Resorts (NWR) der...

Farmer findet Frau - jenseits TV

vor 1 monat - 21 Dezember 2018 | Tourismus

Eine bunt gemischte Reisegruppe von SWA Safari macht im April 1989 Station im Maltahöhe Hotel. Nach einem Tagesausflug ins Sossusvlei trifft man sich durstig an...

Deutsche beflügeln Namibias Reisebranche

vor 1 monat - 21 Dezember 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) – Deutschland bleibt für Namibia nach wie vor der wichtigste außerafrikanische Quellmarkt im Tourismus. Dies belegen aktuelle Zahlen des unlängst veröffentlichten Tourismus-Statistik-Berichts für...

Namibia beliebter denn je

vor 1 monat - 14 Dezember 2018 | Tourismus

Von Nina Cerezo, WindhoekInsgesamt 2,1% mehr als im Vorjahr, nämlich 1499442 Urlauber, haben 2017 Namibia besucht. Dies geht aus dem gestern veröffentlichten Tourismus-Statistik-Bericht hervor, den...

AZ-Kalender 2019 als Weihnachtsgeschenk

vor 1 monat - 13 Dezember 2018 | Tourismus

Wenn Sie heute Ihren Kalender bestellen kommt er noch zeitig zu Weihnachten bei Ihnen an, denn wir versenden den Kalender aus Vorräten in Deutschland. Der...

Skelettküste wird als besonderes Besucherziel erkannt

vor 1 monat - 06 Dezember 2018 | Tourismus

Das Internet-Forum “Flightnetwork” kündigte in dieser Woche die „50 besten Strände Afrikas“ an und führt die namibische Skelettküste an neunter Stelle auf. Unter den hier...

NWR mit zurückliegendem Jahr zufrieden

vor 1 monat - 28 November 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) – Der staatliche Gastgewerbebetrieb Namibia Wildlife Resorts (NWR) hat im vergangenen Finanzjahr einen Umsatz von 361 Millionen N$ erwirtschaftet. Dies gab NWR am...

Es muss gehandelt werden

vor 2 monaten - 21 November 2018 | Tourismus

Nach Aussage von Dr. Telané Greyling, die die Pferde seit mehr als 20 Jahren erforscht und eng mit der Namibia Wild Horses Foundation zusammenarbeitet, hat...