31 August 2020 | Gesundheit

24 zusätzliche Betten in Walvis Bay

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Eine neugebaute Isolierungsstation aus vorgefertigtem Material für COVID-19-Patienten wurde kürzlich in Walvis Bay eingeweiht. Mit dieser Einrichtung stehen nun zusätzlich 24 Betten für die Behandlung von COVID-19-Patienten in der Hafenstadt bzw. an der zentralen Küste zu Verfügung.

Bei der feierlichen Einweihung der neuen Einrichtung sagte Erongo-Gouverneur Neville Andre, dass die Regierung es sich zur Aufgabe gemacht habe, COVID-19 proaktiv zu bekämpfen. Es seien mehrere Maßnahmen ergriffen worden, um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen und dessen Auswirkung auf die Gesellschaft abzuschwächen. Die neue Station sei aber mit Blick auf die Zukunft gebaut worden. „Mit dieser Einrichtung wird unser Gesundheitssystem weit über die COVID-19-Pandemie hinaus gestärkt“, sagte er. Der Chefarzt der Erongo-Region, Dr. Amir Shaker, ergänzte bei dem Anlass: „Wir sind bereit, jeden positiven Corona-Fall in Walvis Bay aufzunehmen.“

Walvis Bay galt im Juni als das Epizentrum der Corona-Pandemie in Namibia. In den vergangenen Tagen sind die Anzahl der Neuinfektionen dort gesunken. Laut dem jüngsten Bericht des Gesundheitsministeriums liegt die Anzahl der Personen, die in der gesamten Erongo-Region schwer an COVID-19 erkrankt sind, bei sieben, wovon sich fünf Patienten in einem kritischen Zustand befinden.

Gleiche Nachricht

 

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 3 stunden | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 3 stunden | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...

Pandemie? Alles schon einmal da gewesen!

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Michael Vaupel SwakopmundDieser geschichtliche Beitrag soll mit einem Blick in die Bibel beginnen, Zitat Prediger 1,9: „Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was getan wurde,...

Gesundheitswesen: neues Budget

1 woche her - 28 April 2021 | Gesundheit

Von Katharina MoserWindhoekDas Gesundheitsministerium hat für den gestrigen Dienstag 70 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Somit sind die Zahlen im Vergleich zu den Vortagen erneut gesunken. Die Gesamtzahl...

Sieben Corona-Tote

vor 2 wochen - 23 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (km) - Das Ministerium für Gesundheit und Soziales hat gestern 218 neue Corona-Infektionen gemeldet, die sich vor allem auf die Regionen Erongo (56), Khomas...