02 August 2017 | Lokales

16 Titel mit Namibia-Musik

Hitradio stellt neues Produkt vor: Der beste Mix nun auch auf CD

Der deutschsprachige Sender Hitradio Namibia hat gestern sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Dazu gab es etliche Glückwünsche von Hörern. Und es wurde eine neue CD mit ausschließlich namibischen Künstlern vorgestellt, die diesen zum internationalen Durchbruch verhelfen könnte.

Von Stefan Fischer, Windhoek

Zum ersten kleinen Jubiläum erhielt der am 1. August 2012 an den Start gegangene Sender jede Menge Gratulationsbotschaften aus Namibia und Deutschland - und er machte seinen Hörern auch ein Geschenk: mit der CD „Die besten Hits aus Namibia“, die gestern im Studio des Senders offiziell vorgestellt wurde.

Insgesamt 16 Titel sind auf der Scheibe gebrannt, allesamt von namibischen Künstlern und mit großer Vielfalt: Der Bogen spannt sich von Elemotho über Shannon Grellmann, EES, Blossom, Lize Ehlers, Big Ben, Peaches bis Famaz Attak. Diverse Künstler waren gestern bei der Präsentation der CD ebenso anwesend wie John Max, Geschäftsführer von NASCAM, der Verwertungsgesellschaft für Künstlerrechte und deren Produkte (Namibian Society for Composers and Authors of Music).

„Das Beste vom Besten“

Zusammengestellt wurden die CD von Musikredakteur Alexander Brauer, den Hitradio-Geschäftsführer Wilfried Hähner für dieses Produkt sowie für seine Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren lobte, denn Brauer war für das gesamte Ton- und Klang-Paket von Hitradio veranwortlich. „Wir haben das Beste vom Besten genommen, die Mischung ist wirklich gut“, sagte Hähner zur neuen CD. Und: „Wir wollen nicht nur das wunderschöne Land Namibia, sondern auch unsere Talente vermarkten. Und Talente haben wir viele.“

Da passt es gut, dass die CD nicht nur bei Hitradio, sondern auch in den Unterkünften der Lodgegruppe Gondwana Collection erhältlich ist, die die Produktion zusammen mit Bank Windhoek gesponsert hat. Gondwana hat viele Gäste aus dem deutschen Sprachraum. Hähner dazu: „Wir wollen namibische Musik auch in Deutschland vermarkten und es wäre schön, wenn wir unseren Künstlern somit zum internationalen Durchbruch verhelfen können.“ Doch auch in Deutschland selbst sei die Scheibe erhältlich, sagte Brauer, der eigens dafür die Internetadresse www.hitradionamibia.de eingerichtet habe, von der man auf eine Seite mit Online-Shop weitergeleitet werde.

Fingierte Entführung

Pünktlich zum gestrigen 5. Geburtstag ist auch ein Video auf den Facebook-Seiten von EES und Gondwana erschienen, das diese zum Jubiläum angefertigt haben. Es zeigt eine fingierte Entführung Hähners, die sich vergangene Woche abgespielt hat und von der der Hitradio-Gründer nichts wusste. Maskierte Männer waren auf das Grundstück gekommen, haben Hähner im Studio gefesselt und dann an einen anderen Ort zum Verhör gebracht - mit abschließendem Happy End. Eine ganz außergewöhnliche Erfahrung für EES, der das Drehbuch geschrieben hatte, aber während der „Entführung“ tausende Kilometer entfernt in Deutschland saß, während Manfred Werner von Prostudio vor Ort gefilmt hat. „Das war eine tolle Sache“, sagte EES im AZ-Gespräch und lobte die Kopperation mit Gondwana. „Die lassen mir immer viel Spielraum für Kreativität.“

Hähner selbst hat die „Entführung“ mit gemischten Gefühlen erlebt. „Am Anfang hatte ich Schiss, das war mir ziemlich unheimlich“, gab er gestern im AZ-Gespräch zu. Später sei er erleichtert gewesen, als sich alles aufgeklärt hatte und nun könne er auch darüber lachen.

Gestern wurden im Studio des Senders auch die Gewinner der Verlosung gezogen. Der Hauptreis, ein Flug für zwei Personen in der Business-Klasse nach Frankfurt und zurück, ging an Manfred Böttger. Alle 50 Preisträger werden von Hitradio informiert.

Gleiche Nachricht

 

Umweltfreundlich entsorgt

vor 2 stunden | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Seit dem Jahre 2015 plant Windhoek die Anschaffung einer neuen Abfallverbrennungsanlage. Am Freitag erklärte der zuständige Ingenieur der städtischen Abteilung für...

Die Jugend inspirieren und ermutigen

vor 2 stunden | Lokales

Windhoek (fis) – Eine Broschüre mit dem Titel „Moving Namibia´s Youth Forward“ soll jungen Menschen als Leitfaden für die Zukunftsplanung dienen, vor allem bei Existenzgründung....

Einkaufszentrum in Elisenheim

vor 6 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Der Immobilien-Verwalter „Oryx Properties“ (Oryx) gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft der Trustco-Gruppe, EPDC, dem Verkauf von 19 934 Quadratmetern an Oryx...

Riaan Smit kehrt zurück nach Namibia

vor 9 stunden | Lokales

Windhoek (nic) – Der in Südafrika lebende Musiker Riaan Smit wird trotz des kürzlich stattgefundenen Überfalls auf ihn und sein Produktionsteam in der Nähe von...

Heute Feiertag, morgen keine AZ

vor 1 tag - 10 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Heute ist Internationaler Menschenrechtstag (International Human Rights Day), der in Namibia zum „Tag der namibischen Frau“ und zum nationalen Feiertag deklariert wurde....

Bundeswehr liefert Ersatzteile

vor 2 tagen - 09 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Auf dem Hosea-Kutako-Flughafen bei Windhoek wird heute Nachmittag ein Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M der deutschen Luftwaffe erwartet, das aus dem angolanischen...

Ab März 2018 verbrennt Windhoek Gefahrgut

vor 3 tagen - 08 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – Seit dem Jahre 2015 war jedes Jahr im städtischen Haushalt die Ausgabe für eine Abfallverbrennungsanlage vorgesehen. Allerdings mussten erstens die Geldmittel dafür...

Zwei „alte Damen“ in Windhoek erstrahlen in neuem Glanz...

vor 4 tagen - 08 Dezember 2017 | Lokales

Mehr als einhundert Jahre nach ihrem Bau sind zwei prägende Gebäude in der Windhoeker Innenstadt einer Renovierung unterzogen worden: Beim Erkrath- und beim Gathemann-Gebäude wurden...

Dem größten folgt das kleinste Nashorn Namibias

vor 5 tagen - 07 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) - Als der französische Bildhauer Gé Pellini vor wenigen Monaten eine Rhino-Skulptur aus Marmor kreierte, schuf er Namibias größtes (künstliches) Nashorn. Das Kunstwerk...

Erdbeben gibt Rätsel auf

vor 5 tagen - 06 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Am Montagabend hat es in Namibia ein Erdbeben gegeben, über das nur wenige Details bekannt sind. Wie das Geologische Landesamt im Bergbauministerium...