27 November 2020 | Polizei & Gericht

Zwei Verdächtige gefasst

Polizei schafft Durchbruch bei Avis-Mord

Windhoek (cr) - Die Polizei hat zwei Verdächtige im Zusammenhang mit dem Mord an dem bekannten Geschäftsmann, Danielle Ferrari, festgenommen. Der Vorfall ereignete sich am 14. Juli dieses Jahres zwischen 18.20 und 18.45 Uhr am Avis-Damm in Windhoek, als der 52-Jährige von zwei Männern mit Pangas und Messern angegriffen und erstochen wurde.

Der Regionalbefehlshaber der namibischen Polizei in der Khomas-Region, Joseph Shikongo, bestätigte die Verhaftung der 33 und 32 Jahre alten namibischen Männer, die beide in Havanna leben. Laut Polizeibericht wurden persönliche Gegenstände wie die Uhr, eine Brieftasche und der Gürtel des Opfers sichergestellt.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben ferner, dass die beiden Verdächtigen auch mit einem bewaffneten Raubüberfall in Verbindung stehen, der sich vier Tage vor dem Angriff auf Ferrari ereignete. Dabei beraubten die Verdächtigen eine Frau um ihre Wertsachen, einschließlich eines Mobiltelefons, welches inzwischen sichergestellt wurde.